1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Sportevents Text: Tamara Leitner

Wings for Life World Run 2019: Laufen für die, die es nicht können

05.05. 2019 - Gemeinsam Laufen für die Forschung. Alle Informationen zum Wings for Life World Run.

Auto vor Stadion
© Markus Berger for Wings for Life World Run | Das Catcher Car - wer eingeholt wird, verliert!

Wings for Life World Run 2019

Datum: 5. Mai 2019
Start
: 13:00 Uhr, Rathausplatz
Ende
: Sobald der letzte Teilnehmer vom Catcher Car eingeholt wurde

Der Wings for Life World Run 2019 ist bereits ausverkauft! Die Teilnahme ist via App jedoch noch möglich, weitere Details siehe weiter unten.

Laufen für die, die es nicht können

Der Wings for Life World Run ist ein globaler Charity-Lauf und für wirklich jeden geeignet. Ganz nach dem Motto: Weltweit, zeitgleich und eine bewegliche Ziellinie.

So funktioniert’s: Der Wings for Life World Run findet jährlich an einem Tag an verschiedenen Event Locations auf der ganzen Welt statt. Der Startschuss fällt überall zur exakt gleichen Uhrzeit, um 11:00 UTC – also 13:00 Uhr Ortszeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Egal ob es an deiner Event-Location Tag oder Nacht ist, die Sonne scheint oder es regnet – du startest gemeinsam mit der ganzen Welt in ein großartiges Erlebnis und das Alles um einen guten Zweck zu unterstützen!

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Wings for Life Run Teilnahme

Du läufst mit über hunderttausend Teilnehmern auf der ganzen Welt zur gleichen Zeit. Und das Beste daran: 100% des Startgeldes fließen direkt in die Rückenmarksforschung. Es gibt drei Möglichkeiten am Wings for Life Run teilzunehmen:

  • Event-Run

Hierbei läuft man bei einer der zwölf Event Locations (unter anderem auch Wien) mit anderen Teilnehmern und wird dabei vom Catcher Car verfolgt. 

  • Organisierter App Run

Beim organisierten App Run wird ebenfalls gemeinsam gelaufen, hierbei wird man von einem virutellen Catcher Car verfolgt, der Run endet, sobald einen dieses eingeholt hat. App Run Locations gibts es viele, informiere dich jetzt über die Start-Punkte in deiner Nähe.

  • Dein eigener App Run

Lade dir die Wings for Life App, wähle deinen persönlichen Startpunkt und laufe alleine oder mit Freunden dem virtuellen Catcher Car davon. Laufe mit hunderttausend anderen Teilnehmern auf der ganzen Welt zur selben Zeit und trage einen Teil zur Rückenmarksforschung bei.

» Wings for Life App Download Apple
» Wings for Life App Download Android

Limit an Teilnehmern
Beim Wings for Life World Run in Wien können 2019 maximal 13.500 Teilnehmer gemeinsam in Wien an den Start gehen.

Rollstuhlfahrer
Auch 2019 starten Rollstuhlfahrer und Läufer Seite an Seite in ein und demselben Rennen. Einzige Voraussetzung: Rollstuhlteilnehmer dürfen ausschließlich in Alltagsrollstühlen an den Start gehen.

Anmeldung und Startgebühr

Die Anmeldung ist bis 2. Mai 2019, 13:00 Uhr Ortszeit möglich, sofern der Lauf nicht früher ausverkauft ist. Die Startgebühr beträgt bis 26. Jänner 2019 € 50 und erhöht sich danach auf € 60.

Hier geht's zur Anmeldung

Catcher Car – die fahrende Ziellinie

Der Wings for Life World Run unterscheidet sich mit seinem Konzept von allen anderen Läufen der Welt. Die Teilnehmer der verschiedenen Länder bzw. Kontinente starten nicht nur weltweit zum genau selben Zeitpunkt und befinden sich daher in einem Rennen um den Titel ohne dabei zu wissen, wo sich ihre Konkurrenten befinden, sie müssen darüber hinaus so lange wie möglich dem sogenannte Catcher Car davonlaufen, das 30 Minuten nach dem Start die Verfolgung aufnimmt.

2019, bei der sechsten Ausgabe des Wings for Life World Run kommt es zu einer Neuerung. Das Catcher Car wird, im Gegensatz zu den Vorjahren, mit nur 14 km/h starten, dafür die Geschwindigkeit alle 30 Minuten erhöhen, bis es seine Maximalgeschwindigkeit von 34 km/h erreicht hat. Für den durchschnittlichen Läufer wird diese Veränderung kaum Auswirkungen haben, für die Spitzenläufer wird es jedoch schwieriger, dem Catcher Car lange zu entlaufen. Für mehr Spannung und Konkurrenz unter den Spitzenläufern ist somit gesorgt.

Die neuen Zeiten und Geschwindigkeiten des Catcher Cars auf einen Blick:

13:00 Uhr – Rennstart
13:30 Uhr – Start Catcher Car – 14 km/h
14:00 Uhr – 15 km/h
14:30 Uhr – 16 km/h
15:00 Uhr – 17 km/h
15:30 Uhr – 18 km/h
16:00 Uhr – 22 km/h
16:30 Uhr – 26 km/h
17:00 Uhr – 30 km/h
17:30 Uhr – 34 km/h

Wings For Life Marathon Strecke

Start des Runs ist der Wiener Rathausplatz, um danach von der Ringstraße aus den Lauf durch Wien anzutreten. Vorbei an der Universität Wien und dem Schwedenplatz führt der Weg bis zu Wiener Staatsoper. Von dort aus geht es über die Linke Wienzeile, Gumpendorfer Gürtel und Mariahilfergürtel quer durch die verschiedenen Wiener Gemeindebezirke. Entlang geschichtsträchtiger Gebäude wie dem Kunst- und Naturhistorischen Museum, der Hofburg, dem Parlament und dem Burgtheater kommen die Läufer noch einmal am Start vorbei, bevor es zum Schwedenplatz geht. Weiter Weißgerberlände, Stadionbrücke, Lusthausstrasse, Hauptallee, Praterstern, Lasallestrasse, weiter über die Reichsbrücke, Wagramerstrasse, Arbeiterstrandbadstrasse, über den Rollerdamm auf die Neue Donau, über den Steinitzsteg auf die Donauinsel bis hinaus zum Einlaufbauwerk und weiter Richtung Niederösterreich aus der Stadt hinaus nach Tulln.

Straßensperren in Wien

Folgende Straßen werden voraussichtlich für den Wings for Life Run gesperrt:

• Sperre Ringstraße (Startbereich - Aufbauarbeiten) zwischen Operngasse und Schottengasse von 10.00 bis ca. 15.30 Uhr
• Sperre Schottenring – Franz-Josefs-Kai zwischen Schottengasse und Julius-Raab-Platz von 12.30 bis ca. 15.00 Uhr
• Sperre Ringstraße zwischen Julius-Raab-Platz und Operngasse von 12.30 bis ca. 14.00 Uhr
• Sperre Linke Wienzeile zwischen Getreidemarkt und Gumpendorfer Gürtel von 12.45 – ca. 14.15 Uhr
• Sperre Museumstraße – Museumsplatz – Getreidemarkt zwischen Neustiftgasse/Burggasse und Linke Wienzeile von 12.45 – ca.14.30 Uhr
• Sperre Gumpendorfer/Mariahilfer Gürtel zwischen Linker Wienzeile und Mariahilfer Straße von 12.45 – ca. 14.15 Uhr (Die Relation Margaretengürtel in die Linke Wienzeile Richtung Schloßallee bleibt immer frei befahrbar)
• Sperre Mariahilfer Straße/Babenbergerstraße zwischen Mariahilfer Gürtel und Burgring von 13.00 – ca. 14.30 Uhr
• Sperre Liechtensteinstraße zwischen Schottenring und Alserbachstraße von 13.00 – ca. 14.30 Uhr
• Sperre Alserbachstraße zwischen Liechtensteinstraße und Roßauer Lände/Friedensbrücke von 13.00 – ca. 14.30 Uhr
• Sperre Roßauer Lände zwischen Alserbachstraße
(Friedensbrücke) und Türkenstraße von 13.15 – ca. 15.30 Uhr
Hier wird ein Ausweichen schon vor der Friedensbrücke angeraten (Knoten Nord bzw. Heiligenstädter Brücke oder bei Spittelau dann über die Gürtelbrücke fahren)
• Sperre Währinger Straße zwischen Berggasse und Maria-Theresien-Straße/Schottengasse von 13.15 – ca. 14.30 Uhr
• Sperre Uraniastraße/Dampfschiffstraße/Weißgerberlände/Erdberger Lände zwischen Julius-Raab-Platz und Ludwig-Kößler-Platz von 13.15 – ca. 14.50 Uhr
• Sperre Vordere Zollamtsstraße/Am Stadtpark zwischen Große Ungarbrücke und Radetzkystraße von 13.30 – ca. 14.50 Uhr
Stadionbrücke/Stadionallee zwischen Ludwig-Kößler-Platz und Lusthausstraße von 13.30 – ca. 15.30 Uhr
• Sperre Praterstern / Lassallestraße / Reichsbrücke (Richtung Wagramer Straße) von 13.45 – ca. 15.30 Uhr. Am Praterstern bleibt der Verkehr auf den 2 inneren Fahrstreifen aufrecht. Auf der Reichsbrücke und der Lassallestraße stadteinwärts bleibt der Verkehr zwischen Schüttaustraße und Praterstern aufrecht.
• Sperre Ausstellungsstraße zwischen Präuscherplatz und Praterstern von 13.45 – ca. 15.30 Uhr
• Sperre Wagramer Straße (stadteinwärts) zwischen Erzherzog-Karl-Straße und Schüttaustraße von 14.00 – ca. 15.30 Uhr. Ableitung des Verkehrs in der Wagramer Straße stadteinwärts über Erzherzog-Karl-Straße, Donaustadtstraße Richtung A 23. Stadtauswärts bleibt der Verkehr zwischen Schüttaustraße und Erzherzog-Karl-Straße aufrecht.
• Sperre der Arbeiterstrandbadstraße zwischen Wagramer Straße und Rollerdamm von 14.00 – 15.45 Uhr


Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen