1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Konzerte
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Jürgen Weber
Konzerte Text: Jürgen Weber

Konzert mit Komik und Klamauk

Mit seinem 15. Album „Alles gut, Motherfucker“ geht der witzigste Liedermacher Deutschlands auf ausgedehnte Frühjahrs-Tournee, die ihn auch in die Wiener Arena führt.

Alles gut, Motherfucker
© Edition Tiamat/Funny van Dannen | Das neue Album des deutschen Komikers Funny van Dannen

27.04.2019 Wien Arena

Funny van Dannen Konzert:

"Alles gut, Motherfucker"

Arena: Konzert mit Komik und Klamauk 

Poesie mit folkigen Einflüssen und Chansonklänge mit Gitarre/Mundharmonika erwartet die Hörer beim Konzert und auch auf der neuen CD des aus Tudderen stammenden Halbniederländers und Wahlberliners. Schon auf seiner letzten Studio-CD „Geile Welt“, der 14., arbeitete FvD mit dem „Alex Mofa Gang“-Frontmann Sascha Hörold zusammen und auch dieses Mal heißt es wieder: „You will never walk alone“ (Track 3) oder besser noch „Forever Yin, forever Yang” (Track 22). Die frische chansoneske Stimme des Folk-Barden FvD ist schon seit 1995 in Deutschland laut zu hören und hat sich immer wieder über alles Mögliche lustig gemacht. FvD stimmt auch auf seinem neuen Album wieder Lieder über Liebe, Leid und Wahnsinn an und verspottet etwa in „Der kühle Hauch” den Fetisch Sensibilität. In „Eiskalter Mörder” findet endlich ein Kinderlied-Klassiker seinen Platz und in „Giftige Kerne“ sehen zur Abwechslung Pferde mal Menschen kotzen. Schließlich ist Funny selbst Vater von vier Kindern.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Subtile Satire und sarkastische Spitzen 

Neben den eher leichten Stücken auf dem neuen Album wie etwa „Halbnackter Mann“ und „Tanzen beim Spazierengehen“ gibt es auch politische Lieder wie „Jemand blutet“ und „Immer diese Religionen”. Natürlich dürfen aber auch Gott und die Engel nicht fehlen, aber auch ein „Niemand” kommt vor und zudem ein verliebter Musikantenknochen. Funny (bgl. Franz-Josef Hagmanns-Dajka) ist eigentlich ein glücklicher Mensch, wie man an seinem federleichten Humor ebenso leicht erkennen kann. Aber wie es sich für einen gestandenen Melancholiker aus Norddeutschland gehört, kann er es auch todtraurig: „Jetzt singst du” ist so ein Lied, bei dem dem Weinen unweigerlich das Lachen folgt: „You will never walk alone“. Mit so viel Humor lässt sich jede Beziehungskrise leicht überstehen.

Neue Songs

ca. 70 Minuten

16.90 Euro

ISBN 978-3-89320-238-6

Die CD ist bei der Edition Tiamat erschienen.

www.edition-tiamat.de


Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen