1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Festival
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Festival

Balkanfestival 2007

Informationen über das Programm, Preise und die Schwerpunkte des Balkan-Festivals 2007.

Balkanfestival 2007 - Bandfoto

Balkanfestival 2007

 

 

      Fr., 20. 4. 07 (20 h)/ SZENE WIEN

Festivaleröffnung mit String & Beat-Feuerwerk

EARTH WHEEL SKY BAND
(Serbien))

Eintritt: € 12,–/ € 13,50/ € 15,–

 

          Sa., 21. 4. 07 (20 h)/ PORGY & BESS

The Godfather of Balkan Jazz

    MILCHO LEVIEV & DARINKA TSEKOVA

Gäste: Otto Lechner, Martin Lubenov, A. Wladigeroff, A. Prosoroff u. a..

    (Bulgaren/Österreich)

Eintritt: € 15,–

 

          So., 22. 4. 07 (22 h)/ OST KLUB

Bären-Rap aus den Karpaten

    SHUKAR COLLECTIVE

   (Rumänien)

Eintritt: € 15,–

 

          Fr., 27. 4. 07 (20 h)/ JOE ZAWINUL’S BIRDLAND

Balkan-Jazz zwischen Paris und Beirut

    BACE feat. VASIL HADŽIMANOV & THEODOSII SPASSOV

(Mazedonien/Libanon/Serbien/Bulgarien)

Eintritt: € 20,–/ € 25,–

 

         Sa., 28. 4. 07 (20 h)/ PORGY & BESS

Die slowenische Pipi Langstrumpf des Ethno-Jazz

MAJA OSOJNIK & BAND

(Slowenien/Österreich)

Eintritt: € 15,–

 

          So., 29. 4. 07 (19.30 h)/ WIENER KONZERTHAUS

in Kooperation mit dem Wiener Konzerthaus / World -Musik der Welt

The Godfather of the Balkan-Hype

GORAN BREGOVIĆ & His Wedding and Funeral Orchestra meets

KRISTJAN JÄRVI & Absolute Ensemble

(Serbien/Bulgarien/Bosnien & Hercegovina/Estland/USA))

Eintritt: € 75,-- – € 35,--

 

          Di., 1. 5. 07 (19.30 h)/ WIENER KONZERTHAUS

The Godfather of contemporary Greek music

in Kooperation mit dem Wiener Konzerthaus / World -Musik der Welt

GEORGE DALARAS & BAND

(Griechenland)

Eintritt: € 75,-- – € 35,--

 

          Do., 3. 5. 07 (20 h)/ SARGFABRIK

Thrazisches Klarinettenwunder

IVO PAPASOV & ZIG ZAG TRIO

(Bulgarien)

Eintritt: € 22,–

 

         Fr., 4. 5. 07 (20 h)/ JOE ZAWINUL’S BIRDLAND

Rockpop einer österreichischen Wahlbulgarin

    ARABEL KARAJAN & THE PLEASE SHUT UP BAND

   (Bulgaren/Österreich)

Eintritt: € 20,–/ € 25,–

 

         Sa., 5. 5. 07 (20 h)/ JOE ZAWINUL’S BIRDLAND

Der Balkan fängt am Bosporus an …

    LAÇO TAYFA CONNECTION VIENNA

   (Österreich/Rumänien/Serbien/Mazedonien/Türkei/Tunesien)

Eintritt: € 15,–

 

        Mi., 9. 5. 07 (20 h)/ JOE ZAWINUL’S BIRDLAND

   CD-Präsentation – „A New One“

    VESNA PETKOVIĆ SEPTET

(Serbien/Slowenien/Österreich/Deutschland)

Eintritt: € 18,–

 

         Do., 10. 5. 07 (20 h)/ SARGFABRIK

Puszta-Strings & Gypsy-Sax

    SÖNDÖRGÖ & FERUS MUSTAFOV

   (Ungarn/Mazedonien)

Eintritt: € 22,–

 

         Fr., 11. 5. 07 (22 h)/ OST KLUB

Der Vater aller balkanischer Undergrounds

RAMBO AMADEUS

(Serbien)

Eintritt: € 15,–

 

         Sa, 12. 5. 07 (20 h)/ Szene Wien

Bulgarisches String-Finale!

    ATESH KHAN TAYFA & DARINKA TSEKOVA

(Bulgarien)

Eintritt: € 12,–/ € 13,50/ € 15,–

 

 

DIE FESTIVAL – SCHWERPUNKTE 2007

 

–         Starke Präsenz von Percussion. Das libanesisch-mazedonische Percussionduo BACE oder in Wien lebende Musiker wie Habib Samandi (Laço Tayfa Connection Vienna) sowie das auf Percussion (vokal und instrumental) basierende Shukar Collective.

 

–         Starke Präsenz von Stars. Große Namen schmückt das heurige Festival: Balkan-Pionier Goran Bregović, die griechische Singer/Songwriter-Legende George Dalaras, Underground-Hero Rambo Amadeus, Milcho Leviev (der „Vater des Balkan-Jazz“), Klarinettengenie Ivo Papasov, sein mazedonisches Pendant „King“ Ferus Mustafov – und Arabel Karajan, die dem prominenten Namen durch ihre interessante Musik neuen Wert verleiht.

 

–         Starke Präsenz von Roma. Aber fernab vom Gypsy-Brass-Monopol. Fiebrige Klarinetten- und Saxophongrooves von der Balkansüdflanke mit Ivo Papasov, Ferus Mustafov und dem jungen Erhan Mamudovski (Laço Tayfa Connection); brillanter Romaswing mit der Earth Wheel Sky Band, clubbingbompatible Vokalpercussion des Shukar Collectives und die Jazz-Gadulka der Darinka Tsekova..

 

–         Österreichischer Balkan. CD-Präsentation der phantastischen Vesna Petković (Sandy Lopičić Orkestar, Shantel Band), Maja Osojnik, Laço Tayfa Connection Vienna

 

–         Der Balkan hört am Rennweg auf, fängt aber in Istanbul an. Stärkere Präsenz der musikalischen Kontinuität von Balkan zu Orient: Laço Tayfa Connection Vienna, BACE (Libanon – Mazedonien – Bulgarien – Serbien), Papasov und Mustafov verkörpern ohnehin den orientalischen Balkan …


–         Starke Präsenz aller Stile und Genres. Niveauvolle Ethno- und World-Musik, Underground- und Clubbingbeats (vertreten durch das Shukar Collective und mit Rambo Amadeus der wohl gewitzteste Underground aus Belgrad) und in allen möglichen Mischungsverhältnissen und stilistischen Farben – Jazz!

 

Text: www.balkanfever.at

 

 

 

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen