1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Euro 2008 Text: Christian Kohout

Fußballfreie Zone: Alternativen zum Fußball

Wer dem König Fußball die rote Karte zeigen will, bucht am besten schon frühzeitig und dann heisst es nur noch: nix wie weg!

Es gibt (k)ein Entkommen!

Wenn sich alles nur noch ums runde Leder dreht, bedeutet das nicht für jedermann und vor allem für jederfrau das Glück auf Erden. Wer dem König Fußball die rote Karte zeigen will, bucht am besten schon frühzeitig und dann heisst es nur noch: nix wie weg! Die Angebote zur Euro-Flucht sind vielfältig, denn schon längst haben Reiseveranstalter und Hotels die Zielgruppe der Fußball-Verweigerer für sich entdeckt. Egal, ob eine Woche Sonne, Strand und Meer oder ein paar Wellnesstage in einem der wunderschönen Hotels unserer Alpenrepublik, sicher ist nur, dass keine Sekunde über Foul, Abseits und Elfmeter gesprochen wird.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit