1. Stadt Wien
  2. Wirtschaft
Mehr Wirtschaft
Artikel teilen
Kommentieren
Wirtschaft

Kreditpolitik gegenüber Unternehmen gelockert

Informationen über die neue Kreditpolitik gegenüber Unternehmen

Österreichische Ergebnisse der Eurosystem-Umfrage über das Kreditgeschäft vom April 2006

Die österreichischen Banken haben im ersten Quartal 2006 ihre Standards für Unternehmenskredite leicht gelockert. Das zeigen die österreichischen Ergebnisse der Eurosystem-Umfrage über das Kreditgeschäft im April 2006. Dabei werden Kreditmanager führender Banken um eine Einschätzung der Kreditentwicklung im abgelaufenen Vierteljahr sowie um einen Ausblick auf das laufende Quartal gebeten.

 Im Firmenkundengeschäft wurden die Kreditrichtlinien in den ersten drei Monaten des Jahres 2006 per saldo etwas gelockert. (In den Kreditrichtlinien wird festgelegt, welche Art von Krediten eine Bank als wünschenswert erachtet.) Als Hauptgrund dafür nannten die befragten Institute den lebhaften Wettbewerb innerhalb des Bankensektors, darüber hinaus trugen verbesserte Konjunkturaussichten zu dieser Lockerung bei. Für das zweite Quartal 2006 erwarten die Banken keine Veränderung der Kreditpolitik.

Die Zinsspanne für Ausleihungen an Betriebe mit durchschnittlicher Bonität wurde von den Banken nun schon seit einem Jahr reduziert, die Margen für risikoreichere Kredite stiegen hingegen leicht.

Die Kreditnachfrage der Unternehmen stieg nach Einschätzung der befragten Banken merklich. Vor allem für die Finanzierung von Fusionen und Übernahmen bzw. Unternehmensumstrukturierungen wurden vermehrt Mittel aufgenommen, aber auch die Investitionsfinanzierung war ein wesentliches Motiv für die erhöhte Kreditnachfrage. Im laufenden Quartal dürfte die Kreditnachfrage der Unternehmen stabil bleiben.

Im Privatkundengeschäft bestätigte sich die schon seit einigen Quartalen nach Verwendungszweck unterschiedliche Kreditvergabepolitik neuerlich: Die Richtlinien für Wohnbaukredite wurden angesichts etwas verbesserter Aussichten für den Wohnungsmarkt leicht gelockert, für Konsumkredite hingegen leicht angehoben. Die Kreditnachfrage der privaten Haushalte stieg im ersten Quartal 2006 leicht.

Die Zentralbanken des Euroraums – in Österreich die OeNB – führen gemeinsam mit der EZB seit Anfang 2003 viermal jährlich eine Umfrage über das Kreditgeschäft im Euroraum durch, um ihren Informationsstand über die Finanzierungsbedingungen der Unternehmen und Haushalte zu verbessern. Dabei werden 86 führende Banken aus allen Ländern des Euroraums befragt, darunter fünf Institute aus Österreich.

 

Text: Österreichische Nationalbank

 

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wirtschaft