1. Stadt Wien
  2. Wirtschaft
Mehr Wirtschaft
Artikel teilen
Kommentieren
Geld & Finanzen

Dow Jones Index: Aktienindex an der New Yorker Börse

Der Dow-Jones-Index, der wichtigste Aktienindex an der New Yorker Börse, wird aus dem Durchschnitt der im Index enthaltenen Aktienkursen berechnet. Die 30 wichtigsten US-amerikanischen Unternehmen sind hierbei richtungsweisend.

Wichtigster Index der New Yorker Börse

Wer sich näher für den Aktienmarkt interessiert, der weiß wahrscheinlich, dass der Dow-Jones-Index, der wichtigste Aktienindex an der New Yorker Börse, bereits seit 1896 existiert und von Charles Dow und Henry Jones, den Gründern des Wall Street Journals und des Unternehmens Dow Jones ins Leben gerufen wurde.

Wie wird der Dow-Jones-Index berechnet?

Seine Zusammensetzung war eigentlich von Anfang an recht simpel und hat sich vom Prinzip her bis heute kaum verändert: Es ist der Durchschnitt aus den Kursen der im Index enthaltenen Aktien, und zwar jener Aktien der 30 wichtigsten US-amerikanischen Unternehmen. Welche Firmen wichtig genug sind, um in diesem Index enthalten zu sein, wird von einem unabhängigen Gremium des Wall Street Journals entschieden. Hierbei gibt es keine festgelegten Regeln. Allerdings ist das Gremium grundsätzlich bei Änderungen sehr konservativ. Die Entfernung eines Unternehmens oder die Hereinnahme eines anderen erfolgt bevorzugt bei Firmenzusammenschlüssen.

Entwicklung im Laufe der Zeit

Natürlich gab es schon aufgrund der historischen Entwicklung der US-Wirtschaft im Laufe der Jahre Änderungen: Während heute unter anderen Technologiefirmen wie Microsoft oder HP, Ölkonzerne wie Exxon und Chevron sowie Lebensmittelkonzerne (McDonalds, Coca Cola) den Index mitbestimmen, waren es in früheren Zeiten, als die Schwerindustrie noch der dominierende Wirtschaftszweig war, Firmen wie General Electric oder Westinghouse. Der Dow-Jones-Index ist eine der wichtigsten Benchmarks, wenn nicht die wichtigste überhaupt für den Zustand der Weltwirtschaft. Dies kann man zum Beispiel an seinem Einbruch im Zuge der Wirtschaftskrise 2008 ablesen. Die Handelszeiten an der New York Stock Exchange (NYSE), wie sie der Amerikaner nennt, sind von 15:30 bis 22 Uhr MEZ. Aktuell (Ende 44. Kalenderwoche 2011) ist der Dow-Jones-Index im Vergleich zur Vorwoche wieder gefallen, sein aktueller Wert beträgt 11.983,24.

Weitere Informationen zu:

ATX

Wiener Börse

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wirtschaft