1. Stadt Wien
  2. Wirtschaft
Mehr Wirtschaft
Artikel teilen
Kommentieren
Ruth Kainberger
Wirtschaft Text: Ruth Kainberger

eHealth Konferenz

Am 10. und 11. Mai 2012 findet die eHealth Konferenz 2012 im Tagungszentrum Schloss Schönbrunn statt.

eHealth Konferenz

eHealth 2012

 

 

Health Informatics meets eHealth - von der Wissenschaft zur Anwendung und zurück

10. - 11. Mai 2012 in Wien  Tagungszentrum Schloss Schönbrunn
Adresse: Grünbergstrasse (Meidlinger Tor), 1130 Wien

Indiziert im ISI Web of Science

Motto und Programm der Konferenz zielen darauf ab, eine gedankliche Brücke von der Forschung zur Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnologie im Gesundheitswesen zu schlagen. Dazu tragen sowohl eingereichte Präsentationen und Poster, als auch eingeladene Vorträge und Workshops bei.

 

nähere Infos unter ehealth2012.at

 


Rückblick eHealth Konferenz 2010



Schwerpunktthemen:

-  Ambient Assisted Living (AAL)
-  Elektronische Gesundheitskarten
-  Elektronische Patienten- und Gesundheitsakte
-  Ethische, juristische und wirtschaftliche Aspekte von eHealth
-  Klinische Pfade und Guidelines
-  Krankenhaus- und Gesundheitsinformationssysteme
-  Home Monitoring und Homecare
-  IKT für die integrierte Versorgung
-  IKT und medizinische Forschung
-  Informationssicherheit in der Medizin
-  Integration von Informationssystemen
-  Multimedia und eLearning im Gesundheitswesen
-  Normen und Standards
-  Qualität und Zertifizierung von Informationssystemen
-  Telemedizin
-  Wissensbasierte und entscheidungsunterstützende Systeme
-  Workflowmanagement und User centered design


Programm der eHealth Konferenz 2010:

DONNERSTAG, 6. MAI 2010

Vormittag:

9:00 - 10:30 Uhr
Workshop 1 - Teilmedizin Teil 1 / Workshop 2 - Medizinprodukte-Richtlinien / Workshop 3 - User Centered Design

11:00 . 12:30 Uhr
Workshop 1 - Telemedizin Teil 2 / Workshop 4 - AAL / Workshop 5 - BI und Wissensmanagement  / Workshop 6 - Interoperability


Nachmittag:

13:45 - 16:00 Uhr
Eröffnung: Alois Stöger, Bundesminister für Gesundheit (mit Vorbehalt) - Vertreter der veranstaltenden Organisationen (AIT, ASSTeH, OCG, ÖGBMT, UMIT)

Hauptvorträge:
Reinhold Haux: Der Mensch im Fokus der Gesundheitsversorgung: Was können assistierende Gesundheitstechnologien dazu beitragen?
Siegfried Jedamzik: Nutzen und Akzeptanz von IKT in deutschen Arztpraxen. Status und Ausblick


FREITAG, 7. MAI 2010

08:30 - 10:00 Uhr    
Hauptvorträge:
Ratko Magjarevic: Thema folgt in Kürze ...
Harald Korb: Telemonitoring bei chronischen Erkrankungen – Ein Muss in der nationalen Gesundheitsstrategie!

10:30 - 12:00 Uhr
eHealth auf Rezept – Gesundheitspolitische Aspekte von Telemonitoring  
Wissenschaftliche Session 2 - Finale des Studentenwettbewerbs
Interoperability Showcase - Fokus ELGA / XDS

13:00 - 14:30 Uhr
Wissenschaftliche Session 3 - Patientenzentrierte eHealth-Lösungen     
Wissenschaftliche Session 4 - Postersession
Interoperability Showcase - Fokus Pflege

15:00 - 16:30 Uhr
Wissenschaftliche Session 5 - Integration von eHealth-Lösungen in Informationssysteme

16:30 - 17:00 Uhr    
Preisverleihung Studentenwettbewerb und Tagungsabschluss

(Änderung vorbehalten!)

Quelle und weitere Informationen: www.ehealth2010.at

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wirtschaft