1. Stadt Wien
  2. Wien
  3. Wiener Bezirke

Mehr Wien

Artikel teilen

Kommentieren

Vivian Schulz
Wiener Bezirke Text: Vivian Schulz

Wien 1150 - Rudolfsheim-Fünfhaus

Historische und politische Informationen über den 15. Wiener Gemeindebezirk Rudolfsheim-Fünfhaus. Bekannt ist der Bezirk z.B. durch den Westbahhof, die Wiener Stadthalle und die Lugner City.

Architektonisch auffälliges, modernes Gebäude mit blauem Himmel im Hintergrund.
© pan / pixelio.de | Wiens 15 Bezirk bietet Sehemswürdigkeiten wie die Wiener Stadthalle.

Magistrat und Ämter

Gasgasse 8-10
Telefon: +43 1 4000-15000
Email: post@mba15.wien.gv.at

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8 Uhr bis 13 Uhr, nachmittags nach Terminvereinbarung
Donnerstag von 8 Uhr bis 17.30 Uhr
Karfreitag, Heiliger Abend (24. Dezember) und Silvester (31. Dezember) von 8 bis 11.30 Uhr, an gesetzlichen Feiertagen geschlossen.

Hotels

Boutiquehotel Stadthalle

Hackengasse 20 1150 Wien
Telefon: +43 1 982 42 72

STANYS-DAS APARTMENTHOTEL

Mariahilfer Strasse 161 1150 Wien
Telefon: +43 1 893 08 93
Email: office@stanys.at

Restaurants

Das Augustin

Märzstrasse 67 1150 Wien
Telefon: +43 1 982 13 64
Öffnungszeiten
Mo-Do: 13:00 - 0:30
Fr: 13:00 - 1:30
Sa: 9:30 - 1:30
So (&Feiertags): 9:30 - 0:30

Texas Steak House

Hütteldorferstrße 33 1150 Wien T

Telefon: +43 1 9858122
Öffnungszeiten:
Montag-Samstag 11:00-23:00h
Sonntag: 11:00-20:00h
Juni,Juli und August SA,So und Feiertage Ruhetag

Sehenswürdigkeiten

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Geschichte des Bezirks

Rudolfsheim-Fünfhaus, der 15. Wiener Gemeindebezirk, entwickelte sich viel später als die meisten anderen Aussenbezirke im westlichen Wien. Erst nach der zweiten Türkenbelagerung im 17. Jahrhundert entwickelten sich drei Dörfer - Reindorf, Braunhirschen und Rustendorf - zu einer Einheit zusammen.

1863 wurde diese Gemeinde dann als Rudolfsheim gegründet, benannt nach Kronprinz Rudolf. Obwohl die Gemeinde viel später als andere Gemeinden in den Nachbarregionen etabliert wurde, war sie sehr rasch dicht besiedelt. 1890 erfolgte dann die Eingemeindung und Rudolfsheim wurde zu einem Wiener Bezirk.

Allerdings dauerte es bis nach dem zweiten Weltkrieg, bis das heutige Erscheinungsbild Realität wurde und weitere Gemeinden in das Bezirksgebiet integriert wurden. Erst dann, ab 1957, galt der Name Rudolfsheim-Fünfhaus.

Bekannt ist der Bezirk durch den Westbahnhof, durch den Meiselmarkt, die Lugner-City und natürlich auch durch die Wiener Stadthalle.


Posten Sie uns Ihre Meinung via Facebook-Anmeldung!
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

weitere Meinungen

Hilfe ! Ich muss mich in meinem eigenem Land vor Einbrüchen fürchten
trau mich nicht mehr allein in der Wohnung sein. Es werden Wohnungen
und Häuser mit Zeichen gekennzeichnet und observiert.Die Polizei ist
machtlos und ich brauche psychologische Betreuung um meine Angst
in Grenzen zu halten. Ist das Notwendig? Und müssen wir uns wirklich
alles gefallen lassen?

Karin , 03.07.2009 um 17:54
  1. Stadt Wien
  2. Wien
Wiener Bezirke

Magistratische Bezirksämter

Nummer ziehen am Amt

Seit 2. April 2012 haben die Magistratischen Bezirksämter in Wien neue Öffnungszeiten. Außerdem setzt die Stadt verstärkt auf E-Government und bietet die Möglichkeit Termine online zu reservieren. Wir verraten Ihnen wo Sie das...

Wiener Bezirke

Wien 1210 - Floridsdorf

Ein Steg am Wasser führt zu zahlreichen Segelbooten.Im Hintergrund ist die Skyline einer Stadt zu sehen mit hohen Gebäuden und Wolkenkratzern.

Wiens 21. Gemeindebezirk Floridsdorf., der seinen Aufschwung durch die Bahn erlebte ist bekannt für seine Wiener Donauinsel.

Wiener Bezirke

Wien 1180 - Währing

Blick auf Wiens begrünte Stadt mit vielen Bäumen und Gbeäuden

Historische und politische Informationen über den 18. Wiener Gemeindebezirk Währing. Der Bezirk zeichnet sich vor allem durch seine vielen Grünflächen aus.

Wiener Bezirke

Wien 1200 - Brigittenau

Blick auf ein bebautes Stadtgebiet in dem im Zentrum ein großer Wolkenkratzer in die Höhe ragt.

Der 20. Wiener Gemeindebezirk Brigittenau liegt auf einer Insel zwischen der Donau und dem Donaukanal. Der Bezirk Brigittenau ist under anderem bekannt für den Büroturm Milleniumtower oder die Brigittakirche.

Wiener Bezirke

Wien 1160 - Ottakring

Gebäude großer Kuppel auf dem Dach.

Informationen über den 16. Wiener Gemeindebezirk. Ottakring ist unter anderem sehr bekannt durch seine Brauerei und sein Ottakringer Bier.

Wiener Bezirke

Wien 1170 - Hernals

Panorama Blick über eine Greoßstadt mit Häuserdächern und Kirchtürmen.

Historische und politische Informationen über den 17. Wiener Gemeindebezirk Hernals - ein Nachbar des Wienerwaldes.