1. Stadt Wien
  2. Wien
  3. Wiener Bezirke
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
Vivian Schulz
Wiener Bezirke Text: Vivian Schulz

Wien 1130 - Hietzing

Historische Informationen über den 13. Wiener Gemeindebezirk. Im Bezirk Hietzing befindet sich unter anderem das Schloss Schönbrunn mit all seinen Anlagen.

Blick von oben auf ein herrschaftliches Schloss mit weitläufigen Grünanlagen.
© Österreich Werbung, Fotograf: Trumler | In Hietzing, Wiens 13 Bezirk befindet sich das Schloss Schönbrunn mit all seinen Anlagen.

Magistrat und Ämter

Hietzinger Kai 1-3
Telefon: +43 1 4000-13000
Email: post@mba13.wien.gv.at

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8 Uhr bis 13 Uhr, nachmittags nach Terminvereinbarung
Donnerstag von 8 Uhr bis 17.30 Uhr
Karfreitag, Heiliger Abend (24. Dezember) und Silvester (31. Dezember) von 8 bis 11.30 Uhr, an gesetzlichen Feiertagen geschlossen.

Hotels

Club Hotel Cortina

Hietzinger Hauptstrasse 134 1130 Wien
Telefon: +43 (1) 877 74 06
Email: office@hotel-cortina.com

Austria Trend Parkhotel Schönbrunn

Hietzinger Hauptstr. 10-14 1130 Wien
Telefon: +43 (1) 87 804-0
Email parkhotel.schoenbrunn@austria-trend.at

Restaurants

Restaurant Plachutta

Auhofstraße 1 1130 Wien
Telefon: +43 1 877 70 87 0
Email: hietzing(at)plachutta.at

Sehenswürdigkeiten

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Wien-Hietzing - wo Schönbrunn zu Hause ist

Hietzing, der 13. Wiener Gemeindebezirk, war bereits im 13. Jahrhundert bekannt. Neben Steinbrüchen und Viehweiden gab es vor allem zahlreiche Weinbaugebiete. Diese Weinbaugebiete waren es auch, die Hietzing einen sehr raschen Aufstieg verschafft haben.

Durch die beiden Türkenbelagerungen jedoch war Hietzing praktisch völlig zerstört worden, vor allem der Weinbau litt darunter sehr stark und die Bevölkerung war kaum mehr vorhanden.

Der Errichtung des Schlosses Schönbrunn war es zu verdanken, dass Hietzing von neuem aufblühte. Nicht nur das Schloss selbst mit seinen Anlagen, sondern auch die vielen Bauten in der nahen Umgebung für die hohen Beamten und das Dienstpersonal sorgten für eine starke Umstrukturierung und den Wiederaufstieg Hietzings. Zudem wurden viele Ferien- und Wochenendhäuser errichtet, die hohe Persönlichkeiten für sich in Anspruch nahmen. Dieses Image der Leute mit sozial hohem Ansehen hat Hietzing bis heute behalten.

Wien-Hietzing ist natürlich durch das Schloss Schönbrunn weltweit ein Begriff, aber auch der Lainzer Tiergarten und das ORF-Zentrum am Küniglberg tragen zur Bekanntheit des Bezirkes bei. Mit 50.000 Einwohnern auf einer Fläche von fast 40 Quadratkilometern ist der 13. Wiener Gemeindebezirk recht dünn besiedelt, ist dafür aufgrund der ausgedehnten Grünflächen ein sehr beliebtes Ausflugsziel.


Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wien