1. Stadt Wien
  2. Wien
  3. Wiener Bezirke

Mehr Wien

Artikel teilen

Kommentieren

Vivian Schulz
Wiener Bezirke Text: Vivian Schulz

Wien 1030 - Landstraße

Historisch hat der 3. Wiener Gemeindebezirk Landstraße durch seine populären Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Belvedere oder das Hundertwasserhaus einiges zu bieten.

Ansicht auf eine begrünte Parkanlage mit barockem Schloss im Hintergrund
© WienTourismus/Hertha Hurnaus | Im 3 Gemeindebezirk Wiens befinden sich viele historische Bauten wie das Schloss Belvedere

Magistrate und Ämter

Karl-Borromäus-Platz 3

Telefon: +43 1 4000-03000
Email: post@mba03.wien.gv.at

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr Donnerstag von 7.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Karfreitag, Heiliger Abend (24. Dezember) und Silvester (31. Dezember) von 7.30 bis 12 Uhr, an gesetzlichen Feiertagen geschlossen.

Museen

Hotels

NH Hotel Belvedere

Rennweg 12a. 1030 Wien
Telefon: +43 1 20611
Reservierungen:  +49 1807 80 79 99
E-Mail: nhbelvedere@nh-hotels.com

Imperial Riding School Renaissance Vienna Hotel

Ungargasse 60  1030 Wien

Telefon: +43 1 71175 0

Restaurants

Salm Bräu

Typisch österreichische Küche und dazu wird das Bier aus der eigenen Brauerei serviert.

Rennweg 8 1030 Wien

Telefon: +43 1 799 599 2

Parkanlagen und Friedhöfe

  • Wiener Stadtpark
  • Botanischer Garten Schloss Belvedere
  • Modenapark
  • Sankt Marxer Friedhof

Sehenswürdigkeiten

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Erdberg, Fasanviertel und Hundertwasser-Haus

Der dritte Wiener Gemeindebezirk, Landstraße, wurde 1850 eingemeindet. Er setzt sich aus den Vorstädten Landstraße, Weißgerber, Erdberg und dem erst später geschaffenen Fasanviertel zusammen.

Die Wurzeln des Bezirkes reichen bis in die Bronzezeit zurück und durch den heute bekannten Bezirk führte auch die Limesstraße der Römer. Die sozialen Wurzeln von Landstraße sind vielfältig. Es gab den Zentralviehmarkt mit seinen Stallungen und dem Schlachthaus, es entstand auch ein eigenes Botschaftsviertel.

Generell entwickelte sich der Bezirk zu einem Arbeiterbezirk, was sich durch die zahlreichen sozialen Wohnbauten der Zwischenkriegszeit bestätigte.

Der dritte Wiener Gemeindebezirk schließt südöstlich an die Stadtmitte Wien, dem ersten Bezirk an und stellt die Verbindung zu den südöstlichen Regionen der Stadt mit dem großen Bezirk Simmerung dar.

Persönlichkeiten, die mit Wien-Landstraße in Verbindung gebracht werden sind unter anderem der Schriftsteller Robert Musil, Bundespräsident Thomas Klestil oder auch Wolfgang Amadeus Mozart, der den Aufzeichnungen zufolge 1787 hier gelebt hat.

Neben dem wunderschönen Schloß Belvedere ist der dritte Bezirk Wiens auch durch das Hundertwasser-Haus bestens bekannt, ja wenn nicht sogar weltberühmt. Aber auch das Straßenbahnmuseum oder der Stadtpark sind eine Reise wert.


Posten Sie uns Ihre Meinung via Facebook-Anmeldung!
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

weitere Meinungen

Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wien
Veranstaltungen

Queen Esther Marrow's The Harlem Gospel Singers Show

3 fröhliche afroamerikanische Sängerinnen in violetten Kleidern vor einem violetten Hintergrund

Am Samstag 20. Dezember 2014 kehrt Queen Esther Marrow’s The Harlem Gospel Singers Show mit ihrer brandaktuellen, aufwendig inszenierten Produktion zurück auf die Bühne der Halle F. Pünktlich zur Weihnachtszeit wird Ihnen...

Märkte

Antiquitätenmarkt am Hof - Flohmarkt für Raritäten

Der Kunst- und Antikmarkt am Hof/Freyung ist weit mehr als ein gewöhnlicher Flohmarkt. Er besitzt den Charme und die Athmosphäre von einem Markt aus dem letzten Jahrhundert. Für Sammler und Entdecker scheint der Antiquitätenmarkt...

Sehenswürdigkeiten

Madame Tussauds - Wachsfiguren Kabinett im Prater

Die Ansicht zeigt das Madame Tussauds-Gebäude in Wien von außen.

Das weltberühmte Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds ist eine der Hauptattraktionen im Wiener Prater. Neben Hollywoodstars und glorreichen Musikern findet man zahlreiche österreichische Prominente, Sportler und Politiker direkt...

Klassik und Oper

Mozart Requiem in der Karlskirche

Altar in der Karlskirche

Regelmäßig an Samstagen wird in der Main Hall der Karlskirche um 20:15 Uhr das Mozart Requiem vom Orchester 1756 und dem Heinrich Biber Chor, zusammen mit Solisten aufgeführt. Nicht weit von Mozarts Todesort findet dieses...

News

Eröffnung Gasometer Music City

Tanzgruppe bei Show

Am 12. November 2014 wird das Tanz- und Musicalzentrum im Wiener Gasometer Turm von Vizebürgermeisterin Renate Brauner offiziell eröffnet. Tanz-, Musik- und Schauspielinteressierte sind herzlichst eingeladen sich an diesem Tag...