1. Stadt Wien
  2. Wien
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
Wien Umgebung

Schwechat: Mehr Sport und das in Ganztagsschulen

NR Hannes Fazekas, Bürgermeister von Schwechat, sieht in mehr Sport und Ganztagsschulen den richtigen Weg in ein erfolgreiches Leben. Er begrüßt die jüngsten Aussagen der Bildungsministerin Dr. Claudia Schmied im Zusammenhang mit der Einführung einer täglichen Turnstunde – die ihrer Meinung nach nur in Ganztagsschulen umzusetzen sei. Fazekas bezieht sich dabei auf die positiven Erfahrungen, die Schwechat als Sportstatt in den vergangenen Jahrzehnten machen konnte.

Spieler beobachten Fußballspiel von der Reservebank aus.
© Rainer Sturm/pixelio.de | Bgm. NR Hannes Fazekas setzt sich für mehr Turnstunden in Schwechat ein.

Lange Tradition

Schwechat kann auf eine lange Tradition als Sportstadt zurückblicken. Fazekas: „In den Kindergärten und Volksschulen werden von der Stadt zusätzliche Bewegungseinheiten und Turnstunden finanziert. So werden die Kinder an den Sport herangeführt.“

Das Ergebnis der Schwechater Sportförderung kann sich sehen lassen. Insgesamt 80 Prozent der Schwechater Kinder und Jugendlichen betreiben zumindest eine Stunde wöchentlich außerschulisch Sport. Das seit 10 Jahren laufende Kindergartenprojekt bringt knapp 50% der Vier- bis Sechsjährigen in den Schulturnsaal. Und seit bereits 18 Jahren fördert die Stadt eine zusätzliche Turnstunde in der Volksschule. Weiters nehmen 1.500 Kinder und Jugendliche an Meisterschaften in 15 verschiedenen Sportarten teil.

Leistungsstarkes Bildungssystem

Fazekas: „Die Sportförderung geht in Schwechat Hand in Hand mit einer lückenlosen Kinder- und Jugendbetreuung. Hier wäre der Weg zu einer Ganztagsschule ein sehr kurzer. Damit hätten wir ein  leistungsstarkes, chancengerechtes und individualisiertes Bildungssystem, in dem die Grundlagen für ein erfolgreiches Leben – auch in sportlicher und beruflicher Hinsicht – gelegt werden kann.“

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wien