1. Stadt Wien
  2. Wien
  3. Soziales & Bürokratie

Mehr Wien

Artikel teilen

Kommentieren

Ruth Kainberger
Soziales & Bürokratie Text: Ruth Kainberger

24 Stunden Pflege - häusliche Pflege

Älter zu werden bedeutet oftmals auch, die Tücken des Alltags nicht mehr ganz alleine bewältigen zu können. Viele Menschen sind auf Hilfe angewiesen, die ihnen das Leben erleichtern und einen zufriedenen Ruhestand ermöglichen sollen. 24-Stunden-Pflege bzw. häusliche Pflege ist ideal, um für jene Menschen sorgen zu können, die in ihrem gewohnten zu Hause betreut werden möchten – und das bei Bedarf rund um die Uhr. Hier finden Sie hilfreiche Infos zu Förderungen und verschiedenen Anbieteren, sowie deren Kontaktadressen und Dienstleistungen.

Pflegerin hilft älterem Mann, der in einem Bett liegt.
Pflege im eigenen zu Hause

Förderungen

Wer sich für die 24-Stunden-Pflege entscheidet, kann Fördergelder beantragen. Folgende Voraussetzungen müssen dazu erfüllt werden:

Die betroffene Person muss...

  • Rund um die Uhr betreut werden
  • Pflegegeld ab Stufe drei beziehen
  • das monatliche Nettoeinkommen darf 2.500 Euro nicht übersteigen

Außerdem muss der Betreuer nachweisen, dass er die notwendige Ausbildung zum Heimhelfer absolviert hat beziehungsweise mindestens sechs Monate eine pflegebedürftige Person betreut hat.
Die Anträge können in den Landesstellen des Bundessozialamts eingereicht werden.

Nützliche Adressen

Caritas Wien

Adresse: Albrechtskreithgasse 19-21
, 1160 Wien
Dienstleistungen: Zubereitung von Mahlzeiten, Besorgungen erledigen, Reinigung, Hausarbeiten, Botengänge, Tiere und Pflanzen betreuen, Wäscheservice, Gestaltung des Tagesablaufs, Hilfe bei alltäglichen Verrichtungen, Gesellschaft leisten, Organisatorische Hilfe
Telefonnummer: Hotline für Erstinformationen 0810 242580; Montag bis Donnerstag 9:00 - 15:00 Uhr
, Freitag 9:00 - 12:00 Uhr
E-Mail: office(at)caritas-rundumbetreut.at
Link: www.caritas-rundumbetreut.at

Seniorenhilfe GmbH

Adresse: Sechshauserstraße 48, 1150 Wien
Dienstleistungen: Haushaltsaufgaben wie Wohnungsreinigung, Wäsche waschen, Wäsche bügeln, Einkaufen, Kochen, Geschirr abwaschen, Aufräumen. Unterstützung bei der Körperhygiene, beim Aufstehen, An- und Ausziehen, Essen und Trinken. Aber auch emotionale Begleitung
Telefonnummer: +43 1 8131708
E-Mail: seniorenhilfe(at)chello.at
Link: www.seniorenhilfe.at

Wiener Hilfswerk

Adresse: Schottenfeldgasse 29, 1070 Wien
Dienstleistungen: Unterstützung im Alltag und bei der Lebensführung (Gestaltung des Tagesablaufs, Besorgungen, Einkaufen, Kochen, Reinigung, Wäscheservice, Hilfe bei alltäglichen Verrichtungen), Körperpflege, Hilfe beim Anziehen, Spaziergänge, Förderung von Sozialkontakten, Achten auf den Gesundheitszustand des Gepflegten
Ansprechperson: DGKS Sigrid Knotek, Tel.: +43 1 512 36 61-660 oder 661
Telefonnummer: +43 1 5123661
E-Mail: info(at)wiener.hilfswerk.at
Link: www.hilfswerk.at

24Stundenpflege

Adresse: Taborstraße 59/4/23, 1020 Wien
Dienstleistungen: Betreuer sprechen unter anderem fließend slowakisch (auch tschechisch, ungarisch, bulgarisch). Vermittlung von geeignetem Pflegepersonal, Unterstützung bei auftretenden Problemen, Bei Unzufriedenheit, Krankheit oder Ausfall werden kostenlos neue Dienstleister vermittelt.
Telefonnummer: 0720 881068 (24-Stunden-Hotline)
E-Mail: support(at)slc-helpdesk.eu
http://www.24stundenpflege.net

Andere Pflegeformen

Wer keine 24-Stunden-Pflege benötigt, kann auch auf andere Pflegeformen zurückgreifen: Angeboten werden Altenheime für Menschen mit geringem Pflegebedarf oder Altenpflegeheime, wo professionelle Pflegekräfte den Pflegebedürftigen versorgen. Daneben gibt es noch die Formen Betreutes Wohnen und Seniorenresidenzen für jene, die ein selbständiges Leben führen möchten, aber dennoch froh sind, wenn im Bedarfsfall Hilfe bereit steht.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Posten Sie uns Ihre Meinung via Facebook-Anmeldung!
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

weitere Meinungen

Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wien
Soziales & Bürokratie

Beihilfe für Senioren

Fünfzigeuroschein und Zehneuroschein mit einer Klammer zusammengeheftet

Beihilfen für Senioren auf Bundes- und Landesebene: Vorteilskarte der ÖBB und Zuschüsse zu Seniorenurlauben

Soziales & Bürokratie

Alleinerziehung

Der Kindesunterhalt ist die Verpflichtung von Eltern gegenüber ihren Kindern zum Unterhalt. Frauen und Männer die gleichen Rechte und Pflichten.

Soziales & Bürokratie

Altenheime Wien

Frau schiebt ältere Frau mit dem Rollstuhl.

Wir alle werden früher oder später einmal älter. Es stellt sich somit die berechtigte Frage, wie es weitergehen soll, wenn man selbst nicht mehr in der Lage ist, für sich zu sorgen: Entweder übernehmen Familienangehörigen die...

Soziales & Bürokratie

Altenpflegeheim

Pflegerin kümmert sich um alte Frau, die im Bett liegt.

In Wien gibt es verschiedene Pflegemöglichkeiten für ältere Menschen. Eine davon ist die Unterbringung in Altenpflegeheimen: Personen, die zu einem hohen Grad auf Hilfe angwiesen sind, sind in Altenpflegeheimen am besten...

Soziales & Bürokratie

Altersheim Haidehof

Das Altersheim Haidehof liegt im 11. Wiener Gemeindebezirk und bietet eine angenhme und ruhige Lage in multikultureller Umgebung. Ein besonderes Extra für die Bewohnerinnen und Bewohner: In das Wohnheim ist auch ein...

Soziales & Bürokratie

Altersheim Haus Wieden

Das Altersheim Wieden bietet als besondere Serviceeinrichtung eine Remobilisationsstation für Therapien nach Verletzungen an. Außerdem gibt es verschiedenste Freizeitangebote für die Bewohnerinnen und Bewohner. Hier finden Sie...