1. Stadt Wien
  2. Wien
  3. Öffentl. Verkehrsmittel
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
Öffentl. Verkehrsmittel

Neue U-Bahn-Züge: Die Wiener Linien stocken auf

Informationen über die neuen U-Bahn-Züge, die in Wien seit heute im Betrieb sind.

Bahnsteig der U3-Strecke mit Anzeigetafel
© André Thöle/pixelio.de | U3-Strecke

Vorerst nur auf der U3

Die nun doch bewilligten neuen und klimatisierten U-Bahn-Züge sind in der Stadt Wien seit heute im Vollbetrieb. Damit ist ein langwieriges Bewilligungsverfahren beendet und den Wienerinnen und Wienern sowie den Millionen Gästen der Stadt kann ein neuer Service angeboten werden.

Die Bewilligung ist wie berichtet vor ein paar Tagen erteilt worden und seit heute fahren die neuen und modernen Züge auch tatsächlich auf den U-Bahn-Linien. Allerdings vorerst nur auf der Linie U3. In Bälde werden die neuen Zugstypen auch auf der Linie U1 verkehren, wo sie hauptsächlich eingesetzt werden sollen. Der Einsatz auf der Linie U2 oder U4 ist vorerst nicht vorgesehen.

Der neue U-Bahn-Zug ist über 110 Meter lang, bietet an die 900 Menschen Platz und ist vollkommen videoüberwacht, was im Sinne der Sicherheit ist und auch leider ein Zeichen unserer Zeit, dass solche Massnahmen nötig sind. Die Züge werden nun Zug um Zug verstärkt zum Einsatz kommen und es wurden weitere 15 Stück bestellt, die in ein paar Jahren eingesetzt werden können.

Langfristig sollen dann auf allen U-Bahn-Linien die neuen und klimatisierten Züge für Komfort sorgen. Besonders im heurigen Juli haben die Menschen unter der Hitze in den Waggons leiden müssen, das soll hinkünftig nicht mehr der FAll sein.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wien