1. Stadt Wien
  2. Wien
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
News Text: Katharina Widholm

Tag der offenen Tür: Neue Remise für Badner Bahn

Am 21.März 2018 eröffnen die neue Zentrale der Wiener Lokalbahnen in Inzersdorf. Anlässlich dieses Ereignisses findet am Betriebsgelände ein Tag der offenen Tür statt, bei dem Interessierte die neue Betriebsstätte besichtigen können und zudem an den Feierlichkeiten teilnehmen können, mit Rahmenprogramm aus Live-Musik, Interviews und vielem Mehr.

Wiener Lokalbahn vor Oper
© WLB/Zinner | Auf die Wiener Lokalbahnen kommen zahlreichen Änderungen zu

Rund 35.000 Fahrgäste pendeln täglich mit den Wiener Lokalbahnen zwischen Wien und Niederösterreich hin und her. Nun eröffnet eine neue Remise in Inzersdorf.

Neue Remise in Inzersdorf

Im Juli 2015 wurde der Grundstein für die Remise gelegt. Etwas weniger als drei Jahre später ist diese nun einsatzbereit. Die Zentrale der Lokalbahnen wandert von Wien-Meidling nach Inzersdorf. Diese soll unter anderem als Wartungsstätte der Fahrzeuge dienen: in der Revisionshalle können künftig bis zu 32 Wägen gleichzeitig gereinigt und gewartet werden. Außerdem werden Werkstätten und Büros für ungefähr 200 Mitarbeiter in Betrieb genommen. So sollen auch kleinere Reparaturarbeiten an den Fahrzeugen möglich gemacht werden. Mit der Inbetriebnahme der neuen Zentrale sollen zahlreiche weitere Neuerungen einhergehen: bis 2020 soll es 18 neue Züge geben, außerdem werden die Haltestellen modernisiert und Park-and-Ride-Anlagen, sowie eine Taktverdichtung hinzukommen.

Am 21. März wird gefeiert

Um die Eröffnung gebührend zu feiern, wird am 21. März ein Tag der offenen Tür veranstaltet. Zudem wird auch das 130-jährige Bestehen der Badner Bahn zelebriert. Um sich selbst von der Geschichtsträchtigkeit der Badener Lokalbahn zu bezeugen, kann man die historischen Bahnfahrzeuge besichtigen, die in den Räumlichkeiten ausgestellt sind und einen Eindruck davon geben, wie der öffentliche Transport der Pendler von Niederösterreich nach Wien damals und heute von statten ging.

TIPP: Kostenlos fahren mit der Badner Bahn

Zur Feier des Tages können Schüler, Senioren, Kinder und deren erwachsene Begleitpersonen die Fahrt vom Opernplatz in Wien bis nach Baden in der Zeit von 8 bis 18 Uhr kostenlos nützen. 

Umfangreiches Programm mit Live-Musik

Bei freiem Eintritt kann man das Betriebsgelände besichtigen. Die Veranstaltung wird begleitet von Live-Musik, fürs leibliche Wohl sorgen Coffee Corner und Food Trucks. Interessierte können die Bahnausstellung besichtigen, während die lieben Kleinen bei der Kinderanimation sind.

Ein Highlight ist auch das Bühnenprogramm, bei dem Stadträtin Ulli Sima, der niederösterreichische Verkehrslandesrat Karl Wilfing, sowie Gabriele Domschitz, ihres Zeichens Direktorin der Wiener Stadtwerke, zum neuen Betriebsgelände interviewt werden. Durch das Programm führt ORF-Moderator Robert Steiner.

Auch Musikliebhaber werden an diesem Tag auf ihre Kosten kommen, denn für Live-Musik wird gesorgt sein. Für die musikalische Untermalung sorgen unter anderem Bands, die bereits im Rahmen der Initiative "U-bahn-Stars" aufgetreten sind. Doch auch ein DJ wird auf der Musikbühne für gute Stimmung sorgen. 

Tag der offenen Tür

Neue Remise der Wiener Lokalbahnen, Sobotagasse 18, Inzersdorf, 1230 Wien

Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 17.00 Uhr

Barrierefreier Zugang

Eintritt frei!

Info-Telefon: 01.90444-53025

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wien