1. Stadt Wien
  2. Wien
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
News Text: Melanie Gerges

DDSG-Ausflugsschiff „Wachau“ wird renoviert

Seit mehr als 40 Jahren pendelt das DDSG-Schiff "Wachau" mittlerweile zwischen Melk und Krems. Durch die derzeit stattfindende Renovierung sollen unter anderem eine Grillstation sowie eine Kinderspielecke integriert werden

Das Schiff Wachau fährt auf einem Fluss
© DDSG Blue Danube | Das DDSG Ausflugsschiff "Wachau"

Ab Ende April soll die „Wachau“ wieder einsatzfähig sein. Das 1975 gebaute Schiff der DDSG Blue Danube, einem Unternehmen der Wien Holding und des Verkehrsbüros, bekommt derzeit einen neuen, alten Anstrich: Die Innenausstattung erinnert mit ihrem weiß-blauen Design, den alten Ruderblättern und dekorativen Seilen an den traditionell-maritimen Look.

Ein Schiff aus LEGO-Steinen
© Gerges | Das LEGO-Modell zeigt, wie die fertige "Wachau" aussehen soll

Infoscreen mit Wissenswertem über das UNESCO-Weltkulturerbe

Durch die Renovierung soll die „Wachau“, wie alle anderen Schiffe des DDSG Blue Danube- Unternehmens, ganzjährig einsatzfähig sein. Eine Grillstation am Freideck sowie eine neue Klimaanlage sollen in den  Sommermonaten nützlich sein. Eine Kinderspielecke sowie eingebaute Infoscreens, die Wissenswertes über das UNESCO-Weltkulturerbe Wachau erzählen, sollen ganzjährig nutzbar sein. Einen ersten Eindruck, wie das fertige Ausflugsschiff aussehen wird, vermittelt derzeit ein kleiner LEGO-Nachbau. Eine Miniaturversion des Schiffes soll künftig auch im Boardshop erhältlich sein.

Reservierungen:

Telefonisch unter 01 588 80

Den Fahrplan, die genaue Strecke sowie die online-Reservierung finden Sie auch auf der Webseite der DDSG Blue Danube.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wien