1. Stadt Wien
  2. Wien
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
Jürgen Weber
News Text: Jürgen Weber

International Music Foundation

Das Haus der Musik bietet schon seit vielen Jahren innovative und unkonventionelle Zugänge zum Thema Musik. Das Museum der Wien Holding Gruppe konnte nun für eines seiner vielen und innovativen Musikvermittlungsprogramme einen neuen Partner finden und wird sich mit der Lang Lang International Music Foundation vor allem wieder der Förderung des Nachwuchses widmen.

Fassade Haus der Musik in Wien
© Haus der Musik / Inge Prader | Das Haus der Musik in Wien

Kooperation International Music Foundation/Haus der Musik

Das Haus der Musik in der Wiener Innenstadt, das jährlich rund 216.000 BesucherInnen zählt und über 3000m2 Ausstellungsfläche auf vier Etagen verfügt, hatte unlängst erst einen Lizenzvertrag für die Realisierung eines Wiener Musikmuseums in Mexiko abgeschlossen und hat nun mit der Lang Lang Foundation ein weiteres internationales Projekt realisiert. Das Haus der Musik, das zugleich auch als Gründungsstätte der Wiener Philharmoniker gilt, bietet schon seit der Eröffnung im Juni 2000 Ausstellungen zur faszinierenden Welt der Musik und Klänge. Installationen in realen und virtuellen Klangwelten vermitteln vor allem auch Kindern und Jugendlichen auf spielerische Art und Weise Freude an der Musik. In diesem Kontext konnte nun auch ein neuer Kooperationspartner gewonnen werden, denn das Haus der Musik ist nunmehr offizieller Partner und Botschafter der Lang Lang International Music Foundation in Österreich.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Förderung junger Talente

„Die Aufgabe der Foundation ist es, so vielen Menschen wie möglich – vor allem Kindern – Musik nahe zu bringen“, beschreibt Lang Lang selbst die Foundation, die sowohl Stipendien als auch Benefizkonzerte für Non-Profit-Organisationen zu ihrem Repertoire zählt. Die Förderung von Musikunterricht an öffentlichen Schulen gehört ebenso zu den Agenden, wie die Förderung der Aufmerksamkeit für die Bedeutung der klassischen Musik in der Öffentlichkeit und das verbindet die beiden neuen Partner: „Dass wir die Lang Lang Foundation für diese Partnerschaft gewinnen konnten, freut mich besonders, schließlich haben wir uns beide die Förderung des musikalischen Nachwuchses zum Ziel gesetzt“, so Simon K. Posch, Direktor des Haus der Musik.

Stairplay – Music Step by Step, das erste gemeinsame Musikvermittlungsprojekt

Das erste gemeinsam realisierte Projekt wird das musikpädagogische Lernprojekt „Stairplay“ sein. Damit wird das Erlernen von Noten auf spielerische Weise erleichtert, nämlich durch und auf Schritt und Tritt: Die Feststiege am Beginn des musikalischen Rundgangs im Klangmuseum ist zu einem Piano mit 13 bewegungssensitiven Stufen als Tasten umfunktioniert worden und die jeweils aktivierte Note leuchtet am Wandpaneel auf.


Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wien