1. Stadt Wien
  2. Wien
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
News Text: Redaktion

Schluss mit Barrieren für Gehörlose

30.9.2016: Der österreichischen Community für Gehörlose reicht's und geht am Freitag auf die Straße demonstrieren! Vorallem bei der Bildung happert es an Rücksicht.

Bisher haben die österreichischen Gesetze kaum Rücksicht auf gehörlose Menschen genommen. Gerade das Recht auf Bildung ist bisher untergegangen bzw. ist zu kurz gekommen, meint die Gehörlosen Community.

Daher hat sich die Community auch in Österreich dazu entschlossen für Ihre Rechte einzustehen und organisieren eine Demonstration in Wien.

Ihr Motto "Schluss mit den Barrieren" !!!GEMMA!!!

Über 450.000 Menschen in Österreich haben aufgrund einer Hörbehinderung Schwierigkeiten in der Kommunikation. Vor allem bei der Bildungsvermittlung stellt diese Beeinträchtigung ein erhebliches Hindernis dar und dafür wird am Freitag demonstriert. Barrieren in der Bildung müssen und können abgebaut werden durch mehr Inklusion mit beispielsweise mehr Dolmetsch-Angeboten.

Bereits in den vergangenen Wochen fanden zahlreiche große Demonstrationen in ganz Europa statt, wie hier in Rom.

Letzte Woche fand in Rom eine große Demonstration der italienischen Gehörlosen statt.

Start der Demo: 11 h beim Westbahnhof (zw. Ströck und OKAY)

Ziel: ca. 15 h beim Ministerium für Bildung am Minoritenplatz 5


AFTER PARTY: Geburtstagstanz gegen Barrieren! ab 22 h
Ort: Club Utopia, Ruchergasse 30, 1120 Wien

Diskonacht mit BRANI Z., Gebärdensprach-Karaoke und Überraschungsgast!

Mehr Infos zu Gehörlosigkeit beim Österreichischen Verband der Gehörlosen

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wien