1. Stadt Wien
  2. Wien
  3. Kirchen
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
Kirchen

Stift Klosterneuburg

Informationen über das Stift Klosterneuburg, weltberühmt für die (generalrestaurierte) Orgel seiner Stiftskirche.

Seitenansicht vom Stift Klosterneuburg
© Effi Schweizer |

Die berühmteste Orgel Österreichs

Das Stift in Klosterneuburg ist eine Quelle vieler Überlieferungen. Es sind einige Hintergründe umstritten, was sowohl die Motivation der Errichtung betrifft als auch die Umbauten im 19. Jahrhundert.

Unbestritten ist hingegen, dass das Stift geradezu weltberühmt für die Orgel seiner Stiftskirche ist. Im Gegensatz zu vielen anderen, sehr beeindruckenden, Orgeln zeichnet sich dieses Instrument neben eines sehr beeindruckenden Klanges auch durch eine zusätzliche, einmalige Stimmung aus, weshalb die Orgel der Stiftskirche als eines der berühmtesten Instrumente Österreichs gilt. In den 80er-Jahren des 20. Jahrhunderts wurde die Orgel generalrestauriert.

Das Stift selbst war vielen Umbauten unterzogen, vor allem im 19. Jahrhundert, als massive Veränderungen durchgeführt wurden. Karl der VI, so wird überliefert, wollte eine Klosterresidenz errichten, doch kam es nie dazu, denn der Bau stockte immer wieder aufs neue und wurde nie wirklich fertiggestellt.

Dennoch ist das Stift Klosterneuburg eine Reise wert. Nicht nur wegen der Orgel, sondern als Gesamtbauwerk. Das Stift beinhaltet zudem ein Museum, in dem eine Sammlung mittelalterlicher Kunst zu bewundern ist.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wien