1. Stadt Wien
  2. Wien
  3. Kirchen
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
Kirchen Text: Meike Kolck-Thudt

Gottesdienst im Stephansdom

Sie wollen einem Gottesdienst im Stephansdom, der bekanntesten Kirche Wiens, beiwohnen? Hier finden Sie alle Termine zu den allgemeinen Gottesdiensten, und Infos dazu, wann und wo es möglich ist, Beichte abzulegen.

Stephansdom von innen, mit Blick auf das Grab von Friedrich III.: links stehen Kirchenbänke, rechts hängt ein Kreuz.
© Templermeister | In der Stephanskirche kann man täglich Gottesdienste feiern.

Gottesdienst an Sonn- und Feiertagen

07:30 Uhr     Hl. Messe
09:00 Uhr     Pfarrmesse oder Pfarrfamilienmesse
09:00 Uhr     Kindermesse in der Unterkirche
10:15 Uhr     Hauptgottesdienst (Musikalische Gestaltung durch die Dommusik)
11:00 Uhr     Hl. Messe (in lateinischer Sprache) in der Unterkirche
12:00 Uhr     Hl. Messe
17:00 Uhr     Vesper
17:30 Uhr     Rosenkranz
18:00 Uhr     Hl. Messe
19:00 Uhr     Hl. Messe
21:00 Uhr     Hl. Messe

Gottesdienst an Werktagen

06:30 Uhr     Hl. Messe (beim Maria Pócs-Altar)
07:15 Uhr     Kapitelmesse mit integrierten Laudes
08:00 Uhr     Hl. Messe (beim Maria Pócs-Altar)
12:00 Uhr     Hl. Messe
17:00 Uhr     Andacht (Samstag: 1.Vesper)
17:30 Uhr     Rosenkranz
18:00 Uhr     Hl. Messe
19:00 Uhr     Hl. Messe (Samstag: in englischer Sprache)

Eucharistische Andacht: werktags um 17:00 Uhr sowie Sonn- und Feiertags im Rahmen der Vesper um 17:00 Uhr.

Gottesdienst Sommerordnung (Juli bis August)

Genauere Informationen zu Anfang und Ende der Sommerordnung finden Sie auf der Homepage der Stephanskirche!

an Sonn- und Feiertagen

07:30 Uhr     Hl. Messe
09:30 Uhr     Hauptgottesdienst mit besonderer musikalischer Gestaltung
11:00 Uhr     Hl. Messe (in lateinischer Sprache) beim Wr. Neustädter Altar
12:00 Uhr     Hl. Messe
18:00 Uhr     Hl. Messe
19:00 Uhr     Hl. Messe
21:00 Uhr     Hl. Messe

an Werktagen

07:30 Uhr     Hl. Messe
12:00 Uhr     Hl. Messe
18:00 Uhr     Hl. Messe nur an Samstagen
19:00 Uhr     Hl. Messe (Samstag: in englischer Sprache)

Beichte und Aussprache

Im hinteren Teil der Domkirche, rechterhand und linkerhand vom Riesentor befinden sich zwei Beicht- und Aussprachezimmer in denen es die Möglichkeit zur Beichte und Aussprache gibt.

Montag bis Freitag: 7:00 - 22:00 Uhr

Samstag: 7:00 - 13:00 Uhr und 17:00 - 22:00 Uhr

Sonn- und Feiertag: 8:00 - 9:00 Uhr und 17:00 - 22:00 Uhr

>> Alle Infos zum Stephansdom

>> Ein Rundgang des Stephansdoms in Wort und Bild

>> Die Geschichte des Stephansdoms

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wien