1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Veranstaltungen Text: Greta Ehlers

Wiedereröffnung Weltmuseum: Ein „sinnliches Kaleidoskop“

Das Weltmuseum in Wien, das die letzten drei Jahre aufgrund von Umbauarbeiten geschlossen war, wird am 25. Oktober 2017 um 19:00 Uhr feierlich wiedereröffnet.

Weltmuseum am Heldenplatz
© © KHM-Museumsverband | Das Weltmuseum am Heldenplatz öffnet am 25. Oktober seine Pforten.

Wiedereröffnung Weltmusem

25. Oktober, ab 19:00 Uhr
Weltmuseum Wien
Heldenplatz, 1010 Wien

Das ehemalige Museum für Völkerkunde, das bereits ein Jahr vor Beginn der Umbauten 2014 in Weltmuseum Wien umbenannt wurde, begrüßt ab Ende Oktober Besucher wieder mit neuen Kulturschätzen. Die große Eröffnungsfeier des Weltmuseums wird am 25. Oktober ab 19.00 im Rahmen eines Open-Air-Fests am Heldenplatz nahe der Wiener Hofburg stattfinden.

Das Programm des Eröffnungsfests umfasst Künstler aus u.a. dem Iran, der Mongolei, Australien, Indien, Simbabwe und viele mehr. Unter künstlerischer Leitung des österreichischen Multimediakünstlers André Heller werden auf der Open-Air-Bühne sowohl musikalische wie auch theatralische Darbietungen gezeigt. Mit den Shows soll ein Zeichen für Toleranz, Respekt und Miteinander gesetzt werden.

Freier Eintritt und Tag der Offenen Tür

Nach der Show kann man am 25. Oktober bei freiem Eintritt zwischen 21 und 1 Uhr das kulturelle Repertoire des Weltmuseums bestaunen, das neben einer neuen Schausammlung auch fünf Sonderausstellungen zeitgenössischer KünstlerInnen umfasst.

Auch am österreichischen Nationalfeiertag am 26. Oktober ist der Eintritt ins Museum zwischen 13 und 21 Uhr gratis.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Anfahrt Weltmuseum

Mit der U-Bahn

  • U2: Station Volkstheater (Ausgang „Ring“)
  • U3: Station Volkstheater (Ausgang „Ring“)

Mit der Straßenbahn

  • D, 1, 2, 71: Station Burgring
  • 46, 49: Station Dr.-Karl-Renner-Ring

Mit dem Bus

  • 48A: Station Dr.-Karl-Renner-Ring
  • 57A: Station Burgring

Parken rund um das Museum

Da sich das Weltmuseum in der Innenstadt befindet, ist die Anzahl der Parkplätze sehr gering. Die nächstliegende Parkgarage befindet sich am Museumsquartier (Museumsplatz 1).

Museum mit barrierefreiheit

Der Haupteingang des Museums, die Sonderausstellungsbereiche im Erdgeschoß sowie die Ausstellungsflächen im Mezzanin sind stufenlos erreichbar. Café, Shop und Toiletten sind barrierefrei erreichbar.

Weitere Informationen


Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen