1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Stadthalle
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Jürgen Weber
Stadthalle Text: Jürgen Weber

Stadthalle lädt zum 2. Kabarettgipfel 2017

Mo, 13.11.2017 und Di 14.11.2017: Die Wiener Stadthalle lädt in der Halle F zum Kabarettgipfel. Nach dem großen Erfolg im Jänner dieses Jahres rittern wieder eine ganze Menge Stars der deutschsprachigen Kleinkunstszene um die Gunst des geschätzten Publikums. Termine, Tickets und Infos.

Mit dabei: Andreas Vitasek, Thomas Stipsits, Gery Seidl, Verena Scheitz, Berni Wagner und Michael Mittermeier. Für Musikalische Begleitung & Hardchor Sorgen Die Echten
© e&a film/Wiener Stadthalle | Der zweite Kabarettgipfel dieses Jahr in der Wiener Stadthalle

Kabarettgipfel

Wiener Stadthalle - Halle F

13. und 14. November 2017, 20:00 Uhr

Kabarettgipfel Tickets und Preise

Startzeit: 13. November - 20:00 Uhr / 14. November - 20:00 Uhr

Tickets ab 29 €

Tickets sind an den Kassen der Wiener Stadthalle sowie online oder unter 01/98100 480 und im Wien-Ticket-Callcenter (01/588 85, täglich von 8.00 - 20.00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10.00 - 19.00 Uhr), im Onlineshop sowie in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Jetzt schnell und einfach Karten buchen - mit der Wien-Ticket App!

Am Veranstaltungstag sind Karten ausschließlich an den Kassen der Wiener Stadthalle oder unter 01/98100-200 erhältlich!

Kabarettgipfel Termine

Montag, 13. November und Dienstag, 14. November 2017, jeweils ab 20.00 Uhr in der Halle F in der Wiener Stadthalle (Roland-Rainer-Platz 1, 1150 Wien).

 

Der zweite Kabarettgipfel in der Wiener Stadthalle wird bestritten von Andreas Vitasek, Thomas Stipsits, Gery Seidl, Verena Scheitz, Berni Wagner und Michael Mittermeier. Für Musikalische Begleitung & Hardchor sorgen Die Echten. Lautes Lachen, Schenkel klopfen und Applaus sind ausdrücklich erwünscht, denn der ORF wird den Kabarettgipfel live in der Wiener Stadthalle, Halle F, aufzeichnen und in Folge als 60-minütige Kabarettshow ausstrahlen. Aber natürlich sollte man live selbst dabei sein, den die Stimmung in der Halle ist großartig und hinterlässt in jedem Fall einen bleibenden Eindruck.

 

Die Kabarettisten

Wer sich das Programm genauer anschaut wird nämlich bald merken, dass durchaus auch unbekannteren Stars der Kleinkunstbühne eine Chance geboten wird. Trotzdem fehlen aber auch die großen Namen nicht.

 

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Das Programm des Gipfels

„Mit dem ‚Kabarettgipfel‘ haben wir gemeinsam mit Künstlern und Produzenten ein Hauptabendformat entwickelt und umgesetzt, das den ganz großen Stars der Szene und jungen Talenten eine gemeinsame, große Bühne bietet.“, so ORF-TV-Unterhaltungschef Edgar Böhm.

Die Damen und Herren Kabarettisten traten bisher – laut Veranstalter - solo oder bestenfalls im Doppelpack, auf, maximal aber als Doppelconference. Mit dem Kabarettgipfel, der erstmals im Jänner 2017 stattfand, soll nun alles anders werden, denn nun treten die jungen und die alten Unterhalter gemeinsam an einem Abend in der Wiener Stadthalle auf. Und das gleich zweimal hintereinander.

„Der Kabarettgipfel, abgehalten in Wien, hat es sich zur Aufgabe gemacht, gleich die Besten der Besten  für einen Abend zu engagieren und für ein breites Spektrum an geschliffener Unterhaltung zu sorgen. Sowohl das Livepublikum in der Wiener Stadthalle als auch das Fernsehpublikum wird so eine der Lieblings- Kunstformen der Österreicher in glamouröser Show-Atmosphäre zweimal pro Jahr - im Fernsehprogramm viermal  - genießen können.“, so die Veranstalter e&a film in ihrer Aussendung zur Neuauflage des Kabarettgipfels in der Wiener Stadthalle.


Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen