1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Stadthalle
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Jürgen Weber
Stadthalle Text: Jürgen Weber

Elvis in Concert – Live on Screen: „The Wonder of You“

22.5.2017: Die unvergleichliche Stimme von Elvis Presley kommt zurück auf die Konzertbühnen der Welt, denn sie ist tatsächlich auch 40 Jahre nach Elvis’ Tod unsterblich. Original-Filmaufnahmen seiner bekanntesten Rock ‘n‘ Roll Songs und schönsten Balladen auf der großen Leinwand und ein klassisches Orchester: was will man mehr?

Als würde er ewig leben: Elvis Presley's Stimme wieder auf Tournee
© Elvis Presley Enterprises, LLC, 2017 ABG EPE IP LLC ELVIS.COM | Elvis Presley mit Sinfonieorchester und Priscilla als Live Gast: The Wonder of You

Elvis in Concert – Live on Screen: „The Wonder of You“

Wo: Wiener Stadthalle
Wann: 17.5. 2017
Beginn: 19:30 h  

Elvis in Concert – Live on Screen

Unter dem Titel „The Wonder of You“ geht das ultimative ELVIS-Konzertereignis mit Stargast Priscilla Presley zum ersten Mal auch auf Tournee. Das Album „If I Can Dream“, das mit dem Londoner Royal Philharmonic Orchestra aufgenommen im letzten Jahr erschien, erreichte in Großbritannien nach nur zehn Wochen dreifachen Platinstatus. „If I Can Dream“ und die jetzt erscheinende Weiterentwicklung zu „The Wonder Of You“ bilden das Fundament für eine neue Konzertproduktion, in der sich zu Elvis‘ Stimme mit dem Orchestersound und Original-Filmaufnahmen zu einer quasi heiligen Trinität vereinigen. „If I Can Dream“ und „The Wonder of You: Elvis Presley with the Royal Philharmonic Orchestra“ wurden beide von Nick Patrick und Don Reedman (Executive Producer: Priscilla Presley, Don Reedman und Elvis Presley Enterprises) produziert. Priscilla, Schauspielerin, Produzentin, Autorin und Unternehmerin hat wesentlich dazu beigetragen, das Anwesen Graceland in eine weltweit bekannte Touristenattraktion umzugestalten und Elvis Presley Enterprises zu einem sehr erfolgreichen Unterhaltungs- Merchandising- und Lizenzunternehmen ausgebaut. Das Projekt ist sogar so gut gelungen, dass sich auch Elvis’s Frau Priscilla sehr darüber freut:

„Ich empfinde es als eine große Ehre an der Produktion und Präsentation dieser Konzertreihe mitzuwirken, die aus diesen beiden gelungenen und erfolgreichen Alben und der Zusammenarbeit mit einem hochkarätigen Symphonieorchester hervorgeht“,

sagt Priscilla Presley gegenüber der Presse zur Präsentation der neuen Tournee. Priscilla wird die ganze Tournee begleiten, „um dem Publikum aus ihrem gemeinsamen Leben mit Elvis und von seinem künstlerischen Erbe zu erzählen“, so die Informationen an die Journalisten. Priscilla wird Einblicke in Elvis‘ Privatleben ermöglichen und die Flut von Geschichten, Spekulationen und Gerüchten etwas eindämmen, die besonders auch deswegen entstanden, weil der Altersunterschied zwischen den beiden bei der Hochzeit so groß war. Ihre „Liebesgeschichte“ begann am 13. September 1959 ausgerechnet in Deutschland, denn die beiden trafen sich in Hessen das erste Mal zusammen. Elvis Presley und Priscilla Beaulieu würden im Mai 2017 ihre Goldene Hochzeit feiern, die Tournee findet also auch in einem ganz besonderen Rahmen statt. 

Kurzbiographie zu Elvis Aaron Presley

Der 1935 geborene Elvis wurde nicht nur für seine Songs berühmt, sondern auch für seinen aufregend skandalösen Hüftschwung, der ihm im prüden Amerika den Beinamen The Pelvis einbrachte: Elvis, the pelvis, Elvis, das Becken. Seine charismatische Präsenz und Stimme prädestinierten ihn schon sehr früh als Musiker und Sänger. Mit trotz seiner kurzen Wirkungszeit über einer Milliarde verkaufter Schallplatten ist er auch 40 Jahre nach seinem Tod immer noch der Größte. Der King of Rock and Roll™ oder einfach nur The King hat sich seinen Ruf durch unzählige Billigproduktionen als Schauspieler zwar einigermaßen ruiniert, aber seine Legende steht nach wie vor. 

Tickets

Die Preise für die Tickets beginnen bei 47 €, die besten Karten kosten 98,50 €.

» Karten für "Elvis In Concert" bei viennaticketoffice.com kaufen

Preise - Übersicht:

Kategorie A 98,50 €
Kategorie B 88,00 €
Kategorie C 77,00 €
Kategorie D 66,50 €
Kategorie E 47,00 €

Wo sich die Sitzplätze der einzelnen Kategorien befinden, können Sie dem Saalplan entnehmen:

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen

Höchst Interessant, dass laut Sitzplan, die mit "Orchester" bezeichneten Sitzreihen zusätzliche eingezogene Zuschauerreihen waren und das 1. Parkett eigentlich eine "Verarschung" war. Höchst peinlich, dass die Zuschauer in diesen ungerechtfertigter Weise eingeschobenen Reihen bei den Fragen von Priscilla Presley kein Englisch verstanden und wir Österreicher in der Presse nun als die Dodln der Welt dargestellt werden, die nicht einmal Englisch verstehen. Wer hat das zu verantworten? Geld zurück kann ich dazu nur sagen.
Das Konzert war super, aber was da abläuft ist letztklassig. Das gibt es in keinem anderen Land.

, 26.05.2017 um 18:12
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen