1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Sportevents Text: Meike Kolck-Thudt

Vienna City Marathon: Stadtmarathon in Wien

Der Vienna City Marathon startet am 13. April 2014 zum 31. Mal! An dem Event, das schon längst international Berühmtheit erlangt hat, werden auch diesmal über 40 000 Läufer und Läuferinnen aus 120 verschiedenen Ländern teilnehmen. Der Marathon wird an der Reichsbrücke starten und quer durch Wien bis zum Heldenplatz führen, wo auch die Siegerehrung stattfindet. Für Kinder und Jugendliche gibt es wieder die Möglichkeiten am Kinderlauf (4 und 2,2 km) teilzunehmen. Hier finden Sie alle Infos über die Strecke, zu Startzeiten, zu den Rahmenveranstaltungen rund um den Marathon, und vieles mehr!

Marathon-Teilnehmerinnen und Teilnehmer laufen durch den Prater
© Wien Tourismus/Wolfgang Simlinger | Die Strecke führt unter anderem in den Prater

Achtung keine Anmeldung mehr möglich!
Aufgrund des großen Ansturms sind leider schon alle Startplätze vergeben. Im nächsten Jahr schon einige Monate vorher anmelden!
Es gibt aber noch freie Plätze für den Coca Cola Run (Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre)!

Strecken des Vienna City Marathons

Marathon: 42,195 km
Halbmarathon: 21,0975 km
Staffel-Marathon: 42,195 km (4 Läufer/Läuferinnen pro Team)
1. Läufer/in: ca. 16,1 km
2. Läufer/in: ca.  5,7 km
3. Läufer/in: ca.  9,1 km
4. Läufer/in: ca.  11,295 km
Coca Cola Run 4.2 (10-18 Jahre): 4 km
Coca Cola Run 2.0 (6-10 Jahre): 2,2 km

Startzeiten und Startplätze des Marathons

Marathon, Halbmarathon und Staffel-Marathon
Wann: 9:00 Uhr
Wo: Wagramer Straße/UNO Gebäude/Reichsbrücke

Info: Übergabestellen beim Staffel-Marathon
1. Übergabestelle: Linke Wienzeile/Schönbrunn (km 16,1)
2. Übergabestelle: Dr. Karl Lueger Ring /Mölkerbastei (km 21,8)
3. Übergabestelle: Meiereistrasse/Stadion (bei km 30,9)

Run 4.2 (Kinder- und Jugendlauf, 10-18 Jahre)
Wann: 12.4.2014, 17:00 Uhr
Wo: Landstrasser Hauptstrasse (Höhe Herz Jesu Spital)

Run 2.0 (Kinderlauf, 6-10 Jahre)
Wann: 12.4.2014, 17:15 Uhr
Wo: Landstraßer Hauptstraße (Höhe Gigergasse)

Ziel!!! Infos zur Siegerehrung

Das Ziel aller Läufe ist der Heldenplatz. Dort finden auch die Siegerehrungen statt!

Zielschluss

Marathon: 15:00 Uhr
Halbmarathon: 12:00 Uhr
Staffel Marathon: 15:00 Uhr
Sobald der/die Läufer/in die Zeitlinie überquert hat, wird die korrekte Zeit und damit auch die Platzierung bekannt. Medaillen werden im Anschluss hinter dem Ziel verliehen.

Siegerehrung

Marathon/ Halbmarathon: unmittelbar nach dem Zieleinlauf (für die ersten drei der Gesamtwertung)
Staffel Marathon: nur für die erste Staffel! (aufgrund der großen Zeitunterschiede)

Infos für die Teilnahme

Anmeldung

Run 4.2 und 2.0: per Post/Fax: bis 28.Februar (Datum des Poststempels), Online: bis 28. März 2014. Wenn noch Plätze verfügbar sind, kann man sich auf der Vienna Sports World nachmelden!
Marathon, Halbmarathon und Staffel-Marathon: Die Anmeldung für 2014 ist bereits abgelaufen!
Mehr Infos zu den Anmeldemodalitäten finden Sie hier!

Nenngebühr

Die Vergabe der Kontingente erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen!

Marathon (42,195 km):
1. Anmeldeblock (2000 Startplätze): € 60.-
2. Anmeldeblock (5500 Startplätze): € 80.-
3. Anmeldeblock (1500 Startplätze): € 92.-

Halbmarathon (21,0975 km):
1. Anmeldeblock (2600 Startplätze): € 42.-
2. Anmeldeblock (5000 Startplätze): € 52.-
3. Anmeldeblock (3400 Startplätze): € 62.-

Staffel-Marathon (42, 195 km):
1. Anmeldeblock (500 Startplätze): € 95.-
2. Anmeldeblock (1500 Startplätze): € 130.-
3. Anmeldeblock (500 Startplätze): € 150.-
Run 4.2 (4 km): € 9.-
Run 2.0 (2,2 km): € 6.-

Startnummernausgabe

Marathon, Halbmarathon und Staffel-Marathon: Vienna Sports World (Messe Wien, Halle D) von 11.-12. April jeweils von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Run 4.2 und 2.0: Vienna Sports World (Messe Wien, Halle D) am 11. April zwischen 10:00 Uhr und 19:00 Uhr und am 12. April von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Zeitnehmung mittels Chip

Läufer und Läuferinnen, die keinen eigenen Chip besitzen, können sich bei der Startnummernausgabe einen ausborgen oder kaufen.
Kaution+Miete: € 10,- (Kaution € 7,- und Miete € 3,-)
Verkauf: € 33,-
Achtung:  Jeder/e Teilnehmer/in benötigt einen eigenen Chip, den ! Ohne Chip kann die Zeit nicht gemessen werden!

Garderobenabgabe

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Marathons und Halbmarathons können bei Bedarf Garderobe abgeben, und zwar bei dem LKW mit der entsprechenden Startnummer. Gegen Vorlage der Startnummer können die zurückgelegten Gegenstände bis 16:00 Uhr wieder abgeholt werden.

Training für Läufer und Läuferinnen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten schon Wochen vor dem Marathon zu trainieren anfangen, damit man für die sportliche Herausforderung gerüstet ist. Empfohlen wird ein Trainingsbeginn im Oktober oder November des Vorjahres. Um beim Laufen nicht immer allein zu sein (schließlich ist man das beim Marathon auch nicht), kann man zum Beispiel bei einem der Lauftrainings mitmachen. Treffpunkte sind jeweils um 9:00 Uhr, abwechselnd bei der U1 Station Alte Donau und dem Schlosspark Laxenburg:

Termine:
3.11.2013 Alte Donau
17.11.2013 Schlosspark
1.12.2013 Alte Donau
15.12.2013 Schlosspark
29.12.2013 Alte Donau
12.1.2014 Schlosspark
2.2.2014 Alte Donau
23.2.2014 Schlosspark
30.3.2014 Alte Donau

Im Zuge der Winterlaufserie kann man auch an drei Vorbereitungswettkämpfen teilnehmen. Diese werden jeweils in der Prater Hauptallee ausgetragen, und zwar jeweils in den Distanzen 7 km, 14 km und 21,0975 km. Am letzten Termin können außerdem auch 28 km gelaufen werden.
Termine: 19.1.2014, 16.2.2014 und 9.3.2014 jeweils um 10:00 Uhr

Optimieren Sie Ihre Laufschuhe mit Aktivdynamik-Einlagen® 

Rahmenprogramm des Vienna City Marathons

Sportmesse

Vienna Sports World, die Sportmesse zum Marathon, findet am 11. und 12. April, jeweils von 10:00 Uhr bis 19:00 in der Halle D der Messe Wien statt. Dort bekommen alle für den Marathon angemeldeten Läufer und Läuferinnen ihre Startunterlagen und kleine Geschenke, sowie die Möglichkeit sich bei über 90 Ausstellern aus Bereichen wie Sport, Wellness oder Reisen umzusehen. Produktpräsentationen, Trainings- und Ernährungsberatung und ein Bühnenprogramm warten auf die Besucherinnen und Besucher.
Zusätzlich steht vor Ort das VCM Medical Center zur Verfügung, wo man sich kurz vor dem Marathon noch einmal gesundheitliche Beratung holen kann.
Tipp: NUR hier ist die Nachmeldung für den Coca Cola Run ( 4.2 und 2.0) möglich! (solange die Plätze reichen, max. aber bis 12. April um 15:00 Uhr)
Anreise: U2 Station Krieau, Eingang zur Messe: Trabrennstraße

International Friendship Party

Das Jahresthema des Vienna City Marathon (Alles Walzer!) kommt auch bei der jährlichen International Friendship Party nicht zu kurz: einen Tag vor dem Marathon, also am 12. April, von 14:00 bis 19:00 Uhr können alle Marathon-Teilnehmer und -Teilnehmerinnen und ihre Beigleitpersonen im Wiener Rathaus ihre Walzerkenntnisse auffrischen! So hat man nach dem Einlaufen ins Ziel gleich einen passenden Siegestanz parat! Alle halben Stunden findenden kostenlose Tanzkurse statt! Für € 9.- kann man typisch österreichischen Kaiserschmarrn genießen oder sich mit einem Pastagericht stärken. Außerdem: klassische Musik, Gewinnspiele und Bühnenprogramm!
Anreise: U2 Station Rathaus, Eingang zum Festsaal: Felderstraße
EINTRITT FREI!

Konzerterlebnis mit Strauss & Mozart

Zwei Tage vor dem Vienna City Marathon gibt es zur Einstimmung auf das Jahresthema „Alles Walzer“ ein ganz besonderes Konzert mit Stücken der Wiener Klassik: Das „Salonorchester Alt Wien“ spielt Stücke von Strauss und Mozart! Tickets sind in drei Kategorien: Kategorie A: € 62.-, Kategorie B: € 54.- und Kategorie C: € 40.- (+ jeweils € 8.- Bearbeitungsgebühr) auf der Homepage des VCM erhältlich.
Wo: Kursalon Wien, Johannesgasse 33
Wann: 11. April 2014, 20:15

Facts: Was man über den Wien Marathon wissen sollte!

  • größtes Laufspektakel Österreichs
  • rund 350.000 Zuschauer
  • an die 40.000 Teilnehmer ca. 120 Nationen
  • 7500 ausländische Teilnehmer – die Spitzennationen sind Deutschland, Italien und Ungarn
  • bisheriger Rekord beim Marathon:
    • Männer: 2:06:58, Henry Sugut (KEN), 2012
    • Frauen: 2:23:47 Maura Viceconte (ITA), 2000
  • 1000 aktive Mitarbeiter kümmern sich um die reibungslose Organisation
  • größter Staffel-Marathon der Welt
  • die gesamte Ringstraße wird mit Musik bespielt
  • 20 VIP-Zelte für ca. 7000 Gäste
  • ein riesiger Gastronomiebereich am Heldenplatz
  • Live Ticker ab Donnerstag auf der Homepage von vienna-marathon.com
  • Live Stream im Internet
  • Tracking App für ihren Lieblingsläufer

Infos für das Marathon-Publikum

Die beliebtesten Orte für Zuschauer und Zuschauerinnen sind:

  • Prater Hauptallee
  • Schwedenplatz - nach ca. 9 km
  • Ringstraße / Oper - nach 11km und 40km
  • Schönbrunn
  • Mariahilfer Straße
  • Ziel Heldenplatz

Tipp: Auch das sportbegeisterte Publikum ist natürlich zur großen Sportmesse in der Messe Wien, Halle D eingeladen, die von 11. bis 12. April 2014 stattfindet (siehe oben).

Thema 2014: Alles Walzer!

Seit 2005 ist beim Start des Laufes der Donauwalzer von Johann Strauss zu hören. Nun wurde der Wiener Walzer zum Thema des diesjährigen Laufes gewählt. Aber keine Sorge: die Einhaltung des ¾ -Takt wird nicht kontrolliert. Vielmehr soll es um Dynamik und Lebenslust gehen, die Walzer und Marathon miteinander verbindet. Typisch Wien kann man sagen: Modernes trifft auf Klassisches. Also, worauf warten: Alles Walzer!

Hotlines für Verkehrsinformationen

0810 120 120 ÖAMTC Info-Hotline für den 13. April

+43 1 31 310 32 436 Landesverkehrsabteilung Wien Hotline

+43 1 79 09 100 Wiener Linien Hotline (Öffentlicher Verkehr)

Neuer Sponsor: Grand Hotel Wien

Der Vienna City Marathon hat mit dem Grand Hotel Wien einen neuen Partner gefunden, der ganz genau weiß, wie sich ein guter Gastgeber zu verhalten hat: luxuriöse Zimmer, stilvolles Ambiente und ein vielfältiges Angebot an kulinarischen Genüssen warten darauf, Sportler und Marathon-Besucher zu verwöhnen! Das Hotel – übrigens in idealer Innenstadtlage –  hat außerdem extra für den Anlass ein wienerisches Schmankerl kreiert: lassen Sie sich vom Gulasch im ¾ -Takt überraschen! Horst Mayer, General Manager des Grand Hotel Wien, ist besonders stolz auf die Zusammenarbeit: „Wir freuen uns bereits heute auf großartige sportliche Glanzleistungen beim Vienna City Marathon 2014.“

Übertragung im Fernsehen

Sowohl in ORF1/ ORF2 und ORF Sport Plus werden Sie am Eventtag informiert und live zugeschalten.

Übernachten in Wien

Wer nach dem Marathon nicht gleich abreisen möchte, sollte sich rechtzeitig nach einem Hotel umsehen! Hier ein paar Empfehlungen aus der stadt-wien.at-Redaktion:

Grand Hotel

Der neue Sponsor des Marathons ist gleichzeitig ein guter Tipp für eine Übernachtung in Wien. In dem 5-Sterne Hotel in Top-Lage kann man sich einwandfrei verwöhnen lassen!
Adresse und Kontakt:
Kärntner Ring 9
1010, Wien
Tel.: +43 1 515 80 0
Fax: +43 1 515 80 10
Email: info(at)grandhotelwien.com
www.grandhotelwien.at

The Ring

Purer Luxus mitten im Zentrum der Stadt: Das 5-Sterne Hotel ist ein perfekter Ort zum relaxen (Spa), dinieren (Restaurant) und – ach ja: schlafen!
Adresse und Kontakt:
Kärntner Ring 8
1010 Wien
Tel: +43 1 22 1 22
Fax: + 43 1 22 1 22 900
Email: reservation(at)theringhotel.com
www.theringhotel.com

Motel One

Ideal für Reisende: Das Hotel liegt direkt im Gebäude des Wiener Westbahnhofes. Quasi vor der Haustüre liegt die Mariahilfer Straße, die größte und eine der beliebtesten Shoppingmeilen Wiens!
Adresse und Kontakt:
Europaplatz 3
1150 Wien
Tel. : +43 1 3 59 35 0
Fax : +43 1 3 59 35 10
E-Mail: wien-westbahnhof(at)motel-one.com
www.motel-one.com

Gartenhotel Altmannsdorf

Wer ein bisschen Abstand vom Trubel der Innenstadt braucht, kann in diesem 4-Sterne Hotel entspannen, z. B. im zugehörigen traumhaften 20 000m²-Garten (mit Teich)! Nähe Schönbrunn.
Adresse und Kontakt:
Hoffingergasse 26
1120 Wien
Telefon +43 1 801 23
www.gartenhotel.com

Hotel Viktoria

Drei-Sterne-Hotel in nobler, ruhiger Umgebung. Ganz in der Nähe: Schloss Schönbrunn und der Tiergarten.
Adresse und Kontakt
Eduard Klein Gasse 9
1130 Wien
Tel: +43 1 8771150
Tel: +43 1 8771898
Fax: +43 1 8772042
E-Mail: hotel.viktoria(at)aon.at
www.hotelviktoria.co.at

Rückblick 2013

Sieger und Siegerinnen mit Zeiten

Männer
1. Henry Sugut (KEN) 2:08:19
2. Solomon Kiptoo (KEN) 2:08:34
3. Geoffrey Ndungu (KEN) 2:08:42

Frauen
1. Flomena Cheyech (KEN) 2:24:34
2. Assefa Meskerem (ETH) 2:31:18
3. Eyerusalem Kuma (ETH) 2:32:24

Rückblick 2012

Sieger und Siegerinnen mit Zeiten

Männer
1. Henry Sugut (KEN) 2:06:58 → REKORD!
2. Gilbert Yegon (KEN) 2:07:38
3. John Kiprotich (KEN) 2:07:44

Frauen
1. Fate Tola (ETH) 2:26:39
2. Olga Glok (RUS) 2:27:18
3.Helalia Johannes (NAM) 2:27:20

Rückblick 2011

Sieger und Siegerinnen mit Zeiten

Männer
1. John Kiprotich (KEN) 2:08:29
2. Patrick Ivuti (KEN) 2:08:41
3. Evans Kiplagat (KEN) 2:09:22

Frauen
1. Fate Tola (ETH) 2:26:21
2. Ana Dulce Felix (POR) 2:26:30
3. Peninah Arusei (KEN) 2:27:17

Wien bekommt einen Marathon: Wie alles begann

Als der Vienna City Marathon 1984 zum ersten Mal stattfand, sahen die Teilnehmerzahlen noch ganz anders aus: 769 Männer und nur 25 Frauen standen auf dem Startplatz. Kaum jemand ahnte damals, das daraus das größte Sportevent Österreichs werden könnte! Doch schon sechs Jahre später waren es über 4 000 Menschen, die teilnahmen – und das war, wie wir heute wissen, nur der Anfang. 1993 begann man schließlich, den Lauf live im Fernsehen zu übertragen.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:
Posten Sie uns Ihre Meinung via Facebook-Anmeldung!
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen