1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Sportevents

Sportler des Jahres

Mirna Jukic und Wolfgang Loitzl wurden in der Nacht des Sports zu den Sportlern des Jahres gekürt. Der Preis für die beste Mannschaft 2009 ging an das Springer Team des ÖSV.Die Skifahrer Hermann Maier und Renate Götschl wurden jeweils für Ihr Lebenswerk mit dem Special Award ausgezeichnet.

Die Galanacht des Sports ging am 4. November 2009 in der Pyramide in Vösendorf über die Bühne.

Mirna Jukic und Wolfgang Loitzl wurden in der Nacht des Sports zu den Sportlern des Jahres gekürt. Der Preis für die beste Mannschaft 2009 ging an das Springer Team des ÖSV.
Die Skifahrer Hermann Maier und Renate Götschl wurden jeweils für Ihr Lebenswerk mit dem Special Award ausgezeichnet.
Die beiden Ski-Alpinisten Sabine Gasteier und Robert Meusburger wurden zu den besten Behindertensportlern 2009 gekürt. In der Kategorie Special Olympic ging der Preis an Sabine Haller, die im Bereich des Eisschnell-Laufs besondere Leistungen im vergangenen Jahr verbuchen konnte.

Der erfolgreichste Sportler des Jahres  ist Wolfgang Loitzl der im Jahr 2009 zum Überflieger Nummer 1 wurde: er gewann bei der WM Gold und brillierte  bei der Vierschanzentournee mit 3 Tagessiegen. Der 29 jährige Skispringer darf sich das erste Mal mit der Einzelauszeichnung zum Sportler des Jahres 2009 freuen. In den Jahren 2001 und 2005 ging der Mannschaftstitel an die Schisprungmannschaft, der Wolfgang Loitzl in beiden Jahren angehörte.
Der 2. Platz Sportler des Jahres 2009 ging an den Springer-Kollegen von Wolfgang Loitzl Gregor Schlirenzauer. Die weiteren Plätze belegten der Skialpin-Fahrer Manfred Pranger, der Biathlet Dominik Landertinger und der Teamstürmer von Redbull Salzburg Marc Janko.

Die beiden Skiflieger Wolfgang Loitzl und Gregor Schlierenzauer wurden bei der Galanacht des Sports gleich zweimal ausgezeichnet. Neben den Einzelpreisen erhielten sie noch gemeinsam mit ihren Kollegen Thomas Morgenstern und Martin Koch die Auszeichnung für die beste Mannschaft 2009.

Die beiden Ausnahmetalente im alpinen Skibereich  Renate Götschl und Hermann Maier kehrten heuer bekanntlich dem Skizirkus den Rücken zu. Die schon heute als Skilegenden geltenden Sportler wurden für „sportliches Lebenswerk“ mit dem Special Award von Sports Media Austria ausgezeichnet.

Sports Media Austria hob bei der Galanacht des Sports das Toni Sailer-Stipendium aus der Taufe. In Gedenken an das Ski-Ass wird in jedem Jahr ein Sportler bei der Ausbildung zu einer beruflichen Karriere geholfen und finanziell unterstützt.  

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen