1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Sportevents

Eishockey Legenden Turnier Wien

2. International tournament of hockey legends, Veranstalter: Martin Platzer, MPM Sponsoring Consulting GmbH Datum: 22. - 24.02.2013 Ort: Eissportzentrum Wien (Albert-Schultz-Halle), Halle 1 und Halle 3 Spielzeit: 3 x 15 min. netto

Teilnehmer: Legendenteams mit ehem. Profis ab 38 Jahre (Jg. 1974 und älter)
aus Schweden, Finnland, Slovakei, Rumänien, Österreich
Regeln: Gespielt wird ohne Körperattacken und ohne Schlagschuss. Strafen werden sofort in Form eines Penaltyshots geahndet.
Modus: 2 Gruppen. Gruppenspiele, Halbfinale, Finale (Platzierungsspiele)
Teilnehmende Teams in alphabetischer Reihenfolge mit einer großen Zahl an ehemaligen Nationalteamspielern und teilweise langjähriger NHL Vergangenheit:

    • Carinthian Old Dragons (AUT)

Michael Puschacher, Günter Koren, Peter Kaspar, Patrick Pilloni,
Gastspieler: Claus Dalpiaz, Conny Dorn, …
    • Faerjestad BK Oldboys (SWE)

Thomas Rundqvist, Jonas Höglund, Magnus Arvedsson, Kjell Dahlin,
Magnus Roupe, Peter Ottosson …
    • Steaua Bukarest (ROM)

Marius Gliga, Auriel Voican, Geru Catalin, Andrei Nutu, Antal Csaba …
    • Team Slovakia (SVK)

Lubomir Sekeras, Igor Murin, Marian Smerciak, Peter Filip …
    • Ukko Metsot Jyväskylä (FIN)

Joni Lius, Vesa Ponto, Jyrki Jokinen, Jari Korhonen, Harri Sillgren,…
    • Vienna Veterans (AUT)

Manfred Mühr, Yuri Tsurenkov, Michael Güntner, Walter Schneider, Christian Cseh,…
Gastspieler: Tommy Samuelsson

Bei der zweiten Auflage des ‚International tournament of hockey legends‘ in Wien von 22.-24. Februar spielen sechs Teams aus fünf Ländern um den großen Wanderpokal.
Capitals Vize Präsident und Ex-Internationaler Martin Platzer hat sein Ziel, das Turnier langsam auszubauen und jedes Jahr ein paar Legenden-Teams mehr nach Wien zu bringen erreicht. Nach der Premiere mit fünf Teams werden bei der zweiten Auflage sechs Teams aus fünf Ländern um den Wanderpokal kämpfen. Neben dem Titelverteidiger aus der Slowakei werden Legenden aus Schweden, Finnland, Rumänien und Österreich ihre Eishockeyausrüstung anlegen.

Die großen Stars des Turnieres kommen auch heuer wieder vom Team Färjestad BK Oldboys (SWE). Spieler mit NHL-Vergangenheit, wie Stanley Cup Sieger (85/86) Kjell Dahlin, Jonas Höglund (545 NHL-Spiele), Magnus Arvedsson (434 NHL-Spiele), Magnus Roupe oder Weltmeister Peter Ottosson und Thomas Rundqvist (IIHF-Hall of fame), bilden das Herz der Mannschaft, die sich diesmal sicher nicht mit dem 2. Platz zufrieden geben werden.  

Aber auch Titelverteidiger Team Slovakia hat aufgerüstet und neben NHL-Star Lubomir Sekeras (213 NHL-Spiele) wurden mit Goalie Igor Murin und Verteidiger Marian Smerciak zwei weitere slowakische Ex-Nationalspieler in die Mannschaft geholt.

Neu dabei ist die Mannschaft von Steaua Bukares (ROM) die eigentlich auch Team Romania heißen könnten. Haben doch alle Spieler jahrelang im Rumänischen Nationalteam internationale Erfahrung gesammelt.
Komplettiert wird der Turnierplan von den beiden österreichischen Vertretern Carinthian Old Dragons und Vienna Veterans mit einer Vielzahl an ehemaligen österreichischen Nationalspielern in beiden Teams.
Das Highlight aus Wiener Sicht ist sicher das Spiel der Vienna Veterans gegen Ukko Metsot Jyväskylä, am Freitag, 22.2. um 17.00 Uhr in Halle 3.
Sozusagen als ‚Vorspiel‘ vor dem EBEL Schlager UPC Vienna Capitals gegen KAC um 19.15 Uhr.

Die Wiener spielen u.a. mit den langjährigen Publikumsliebling Yuri Tsurenkov oder dem Ex-Nationalteam Kapitän Manfred ‚Hidi‘ Mühr.
Bei den starken Finnen sind mit den ehmaligen Capitals-Legionären Joni Lius, Vesa Ponto und dem Ex WEV-Legionär Jyrki Jokinen auch einige alte Bekannte dabei.
Das Finale des Turniers wird als Vorspiel vor dem ersten EBEL-Viertelfinal Playoffspiel der UPC Vienna Capitals am Sonntag, 24.2., 13.30 Uhr in der großen Halle gespielt.
Den Spielplan finden Sie in der Anlage oder auf www.hockeylegendsvienna.at

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen