1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Marie Schmidt
Veranstaltungen Text: Marie Schmidt

Queen Esther Marrow's The Harlem Gospel Singers Show

Am Samstag 20. Dezember 2014 kehrt Queen Esther Marrow’s The Harlem Gospel Singers Show mit ihrer brandaktuellen, aufwendig inszenierten Produktion zurück auf die Bühne der Halle F. Pünktlich zur Weihnachtszeit wird Ihnen authentischer Gospel in seiner ganzen Bandbreite und emotionalen Spiritualität präsentiert.

3 fröhliche afroamerikanische Sängerinnen in violetten Kleidern vor einem violetten Hintergrund
© Thomas Brill | Pünktlich zur Vorweihnachtszeit kommen die Harlem Gospel Singers in die Stadthalle

Es war Anfang der 90er Jahre, als der deutsche Produzent Michael Brenner mit der großen Queen Esther Marrow und ihrer Managerin Roseanne Kirk in New York zusammentraf, um eine einzigartige Gospelformation ins Leben zu rufen. Queen Esther Marrow, die zu dieser Zeit gerade die Rolle der weltbekannten Mahalia Jackson in einer Broadway-Show verkörperte und der das europäische Publikum von ihren gefeierten Auftritten als Jazz-, Blues und R&B-Interpretin bereits bestens vertraut war, stimmte begeistert zu.

Seit über 20 Jahren begeistern Queen Esther Marrow und ihre unvergleichlichen Harlem Gospel Singers weltweit ihr Publikum. Ihr unverwechselbarer Sound steht für Aufbruch, Hoffnung und Lebensfreude – eine musikalische Botschaft, die schon tausende Fans von Zürich über Paris bis Oslo, von Hamburg bis Wien bewegt hat.

Tickets und Preise

Tickets gibt es auf der Seite der Stadthalle oder auf wien-ticket.at

Preiskategorien:

A - 65,70 EUR

B - 58,60 EUR

C - 49,20 EUR

R - 31,60 EUR

R = Rollstuhl

Kinder bis 14 Jahre:
Kat. A: 37,10
Kat. B: 33,30
Kat. C: 28,30
Kat. D: 24,60
Kat. E: 20,80

Am Veranstaltungstag sind Karten ausschließlich an den Kassen der Wiener Stadthalle oder telefonisch unter 01 98 100 - 200 erhältlich!

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen