1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Party & Events
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Party & Events

Gschnas im Konzerthaus

Am 20. Februar 2012 findet das erste Konzerthaus-Gschnas statt. Unter dem Motto „From Rio to Vienna – From Carnival to Gschnas“ lädt das Haus zum lustigen Treiben am Faschingmontag.

Neu am Rosenmontag:
Wi
ener Konzerthaus Gschnas „From Rio to Vienna“

Am 20. Februar 2012 findet das erste Konzerthaus-Gschnas statt. Unter dem Motto „From Rio to Vienna – From Carnival to Gschnas“ lädt das Haus zum lustigen Treiben am Faschingmontag.

Feurige Salsa-Rhythmen, heiße Kostüme und ausgelassene Stimmung - mit dem ersten Konzerthaus-Gschnas startet ein neuer Fixtermin im Wiener Fasching. Südamerikanische Musik und Kostüme bringen eine Nacht lang die Carnivalsstimmung von der Copa Cabana nach Wien. Unter dem Motto „From Rio to Vienna – From Carnival to Gschnas“ lassen die BesucherInnen am Rosenmontag im Wiener Konzerthaus die Hüften kreisen. Das Konzerthaus-Team hat den Großen Saal, wo normalerweise hochklassige Konzerte stattfinden, leergeräumt um Platz für Rumba, Samba, Son und Salsa zu schaffen.

Die glamourösen Tanzpaare der Latin Formation der Tanzschule Elmayer eröffnen das Gschnas, statt „Alles Walzer“ heißt es im Wiener Konzerthaus stilgerecht „Alles Samba“. Die Tom Henkes Big Band und Bad Powells mit seinen Show-Acts sorgen dafür, dass kein Tanzbein ruhig bleibt. Als Mitternachtseinlage laden Andy und Kelly Kainz zum gemeinsamen Salsa-Tanzkurs.

Mit dem Gschnas knüpft das Wiener Konzerthaus an eine alte Tradition des Hauses an. In den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts erfreuten sich die Konzerthaus-Hausbälle größter Beliebtheit. Diese Tradition soll nun mit jährlich stattfindenden Kostümbällen zu unterschiedlichen Themen wieder belebt werden.

Karten € 90,- / Studierende bis zum 26. Lebensjahr zahlen € 45,-
Estradenloge Großer Saal (6 Plätze): € 590,-
Die Karten sind ab sofort an der Konzerthauskasse, telefonisch unter 01-242 002 und online unter www.konzerthaus.at erhältlich.

Ballkalender 2012

die einzelnen Bälle im Detail

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen