1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Messen
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Messen

Expo Real 2013: Wichtigste Immobilienmesse Europas in München

Die Stadt Wien präsentiert sich auf der wichtigsten Immobilienmesse Europas, der Expo Real, von 7. bis 9. Oktober 2013. Wien Holding, Wirtschaftsagentur Wien und die WSE Wiener Standortentwicklung zeigen ihre Projekte am Stand -Wien - Europa Mitte-.

Bild von BesucherInnen auf der Expo Real am Messegelände in München
© Messe München GmbH | Die größte Immobilienmesse Europas!

Was: Expo real 2013 - Internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen

Wann: 7. bis 9. oktober 2013

Wo: Messe München (81823 München/ Deutschland)

Öffnungszeiten: Für BesucherInnen Mo–Di 9–19 Uhr, Mi 9-16 Uhr

Tickets: ab € 100

Öffnungszeiten

Aussteller       

Montag, 7. Oktober 2013     07:30 – 19:00 Uhr    
Dienstag, 8. Oktober 2013     07:30 – 19:00 Uhr    
Mittwoch, 9. Oktober 2013     07:30 – 16:00 Uhr    

Besucher

Montag, 7. Oktober 2013     09:00 – 19:00 Uhr    
Dienstag, 8. Oktober 2013     09:00 – 19:00 Uhr    
Mittwoch, 9. Oktober 2013     09:00 – 16:00 Uhr

Wien baut smart

Die großen Immobilienprojekte der Stadt Wien werden unter dem Motto „Wien baut smart“ vom 7. bis 9. Oktober 2013 auf Europas wichtigster Immobilienfachmesse, der Expo Real in München, einem internationalen Publikum präsentiert. Am Messestand „Wien - Europa Mitte“ werden die WSE Wiener Standortentwicklung, die Wien Holding und die Wirtschaftsagentur Wien im Rahmen des „Vienna Market Place“ ihre Vorhaben zeigen. Eröffnet wird der Messestand am 7. Oktober von den GeschäftsführerInnen der drei Unternehmen. Am zweiten Messetag wird Vizebürgermeisterin Mag.a Maria Vassilakou zum Thema „Wien plant smart“ sprechen.

Der „Vienna Market Place“ bietet auf Initiative der Stadt Wien zahlreichen Wiener Unternehmen die Möglichkeit, ihre Projekte gebündelt zu präsentieren. Neben der Wien Holding, der WSE und der Wirtschaftsagentur Wien sind beispielsweise die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG), die ÖBB-Immobilien und 6B47 Real Estate Investors am Stand „Wien - Europa Mitte“ vertreten. Ein Highlight ist der Panoramaterminal "zacturn", der den Besucherinnen und Besuchern einen virtuellen Rundflug über Wien ermöglicht und gleichzeitig wichtige Informationen zu einzelnen Gebäuden oder Projekten liefert.

Die Wien Holding wird unter anderem den kürzlich eröffneten Wirtschaftspark Breitensee vorstellen. Die WSE ist mit Projekten in Neu Marx, Neu Leopoldau, mit dem Vienna Biotechnology Park Muthgasse und den Nachnutzungsprojekten für den Wiener Krankenanstaltenverbund vertreten. Die Wirtschaftsagentur Wien stellt in München ihre Plus-Energie-Gewerbeimmobilie aspern IQ vor und präsentiert die nächsten Meilensteine in aspern Die Seestadt Wiens, eines der größten Stadtentwicklungsgebiete Europas.

Wichtige Termine auf der Expo Real 2013 in München

  • Montag, 7. Oktober 2013, 14.00 Uhr: Standeröffnung durch Wien Holding-Geschäftsführerin Dipl.-Ing.in Sigrid Oblak, Wirtschaftsagentur Wien-Geschäftsführer Mag. Gerhard Hirczi und WSE-Geschäftsführerin Monika Freiberger;
    Messe München, Halle A1, Stand 110 „Wien – Europa Mitte“

  • Dienstag, 8. Oktober 2013, 11.00 Uhr:  Standgespräch „Wien plant smart“ mit Vizebürgermeisterin Mag.a Maria Vassilakou und Dipl.-Ing. Andreas Trisko (Leiter MA18 - Stadtentwicklung);
    Messe München, Halle A1, Stand 110 „Wien – Europa Mitte“
Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Tickets

  • Drei-Tage-Ticket – online     395 € (inkl. Messekatalog**)
  • Drei-Tage-Ticket – vor Ort     430 € (inkl. Messekatalog**)
  • Zwei-Tage-Ticket – online
    (nur gültig am 8. und 9. Oktober)     295 € (inkl. Messekatalog**)
  • Zwei-Tage-Ticket – vor Ort
    (nur gültig am 8. und 9. Oktober)    325 € (inkl. Messekatalog**)
  • Studenten-Ticket*/Auszubildenden-Ticket*
    Drei-Tage-Ticket – nur vor Ort         100 € (inkl. Messekatalog**)


* Gegen Vorlage entsprechender Nachweise; das Studenten-Ticket/Auszubildenden-Ticket wird nur vor Ort ausschließlich gegen Vorlage des Nachweises zum Preis von 100 Euro verkauft.

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen