1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Konzerte
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Jürgen Weber
Konzerte Text: Jürgen Weber

SDP von Arena in B-A-Halle verlegt

Fr, 03.11.17, 19:30 Uhr : Das SDP Konzert wurde von der Arena in die Planet.tt Bank Austria Halle im Gasometer verlegt. Gerade erst – am 10. März 2017 - veröffentlichten SDP ihr neues Album "Die bunte Seite der Macht" und bringen nun auf ihrer gleichnamigen Tour gute Stimmung und ganz viel Farbe in den tristen November.

S/W-Foto von SDP zur Promotion des neuen Albums "Die bunte Seite der Macht"
© Serge Mattukat/Arcadia | SDP sind auf Tournee mit ihrem neuen Album "Die bunte Seite der Macht"

SDP Wien Freitag - 03. November 2017, 19:30

Planet.tt
Bank Austria Halle Gasometer

Guglgasse 8, 1110 Wien

Tickets ab 38 €

Tickets SDP Konzert - die bunte Seite der Macht

Tickets für dieses farbenfrohe Rapkonzert gibt es bereits ab 38 € online zu kaufen.

Achtung! Bei Eventim sind die Karten teurer!

>> Hier direkt über Oeticket.com online einen Stehplatz buchen!

Das Konzert: "So schön kaputt"

Insider wissen natürlich, dass der Albumtitel „Die bunte Seite der Macht“ eine Anspielung auf die, aus dem Star Wars-Universum bekannte „Dunkle Seite der Macht“ ist. Von ihrem Humor können Fans ja gleich mehrere Lieder singen, denn im Gegensatz zu Darth Vader, der Angst und Schrecken verbreitet, bringen SDP (eigentlich:  für Stonedeafproduction) mit ihrer energiegeladenen Musik vor allem gute Laune auf ihre Konzerte mit. „Wir sind vom Leben gezeichnet/Mit Dreck und mit Schmutz/Doch es glänzt wie Perlmutt“, dichten die beiden 30-jährigen in ihrem Hit „So schön kaputt“, der längst schon zu einer Art Jugendhymne avancierte, obwohl er gerade erst (2017) erschienen ist. Aber auch schon in der Vergangenheit waren Vincent Stein und Dag-Alexis Kopplin alias SDP schon vom Erfolg geliebt. Als sie sich vor 20 Jahren in Berlin kennenlernten hätten sie wohl nicht gedacht, dass sie einmal mit den „Ärzten“ verglichen werden würden, wie es der Feuilleton bereits seit einigen Jahren tut.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

"Bunte Rapublik Deutschpunk" 

Die Musik von SDP vereint so unterschiedliche Genres wie Rock, Reggae und Hiphop zu einem ganz eigenen Sound, den sie selbst als „irgendwie Pop“ bezeichnen. Nach sieben Studioalben, der Platin-Single „Ich will nur dass du weißt“, über 200 Millionen Views auf YouTube, unzähligen Headliner-Slots auf allen großen Festivals und die letzte Tour mit knapp 60.000 Besuchern spielen SDP auch nach bald einem Viertel Jahrhundert Bühnenpräsenz immer noch ganz vorne mit. Die „bekannteste unbekannte Band der Welt“ füllt Stadien, weiß sich (nicht aus)zuverkaufen und spielen auf einer groß angelegten Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz in den größten Hallen. Auch ihre Albentitel sprechen für sich: bunt ist nämlich sowohl die Seite der Macht (2017) als auch ihre Heimat Rapublik Deutschpunk (2014), manchmal aber auch braun: Schöne Scheiße, hieß der Longplayer von 2008 und englisch „internäschonal“ wurde es 2011 mit „The Schönste Scheiße“. Humor sprengt eben alle Grenzen. So auch in Österreich wo der angekündigte Gig von der Arena schnell in die BA-CA Halle im Gasometer B verlegt werden musste – so schnell hatten sich die Tickets verkauft.

Discographie Alben SDP

2004: Räuberpistolen (Berliner Plattenbau)

2006: … Nur Musik ist schöner (Berliner Plattenbau)

2008: Die Rache des kleinen Mannes (Berliner Plattenbau)

2008: Schöne Scheiße (Berliner Plattenbau)

2010: Kontrastprogramm (Berliner Plattenbau)

2011: The schönste Scheiße (Berliner Plattenbau)

2012: Die bekannteste unbekannte Band der Welt (Berliner Plattenbau)

2014: Bunte Rapublik Deutschpunk (Berliner Plattenbau)

2015: Zurück in die Zukunst (Berliner Plattenbau)

2017: Die bunte Seite der Macht


Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen