1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Konzerte
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Konzerte

Robbie Williams Privat

Robbie Williams wurde am 13. Februar 1974 in Straffordshire geboren. Er wurde durch eine Castingshow entdeckt und wurde so Mitglied der erfolgreichsten Boygroup der 90er Jahre, Take That. Nachdem Drogen- und Partyexzesse für den heutigen Solokünstler Vergangenheit sind, ist er mit seiner Frau Ayda Field und Tochter „Teddy“ sehr glücklich.

Robbie Williams ist jetzt stolzer Papa

Hätte man sich das vorstellen können? Der einstige Badboy der Popmusik geht jetzt ganz in seiner Rolle als Vater auf. Im September 2012 erblickte Tochter Theodora Rose das Licht der Welt. Zur Welt kam die Kleine im Londoner Portland Hospital. Die Vaterfreuden standen Robbie Williams schon lange ins Gesicht geschrieben. Seit die Schwangerschaft seiner Frau Ayda Field bekannt war, brachte er seine Aufregung regelmäßig zum Ausdruck und plauderte bei jeder Gelegenheit über die Vorfreude, dass er Papa wird. Die beiden glücklichen Eltern haben sich für einen „traditionellen, altmodischen Namen“ für ihre Tochter entschieden. Bereits im Vorfeld hatten Robbie Williams und Ayda angekündigt keinen „verrückten Promi – Namen“ geben zu wollen.

Das neue Familienglück


Wo früher Parties, Sex und Drogen an der Tagesordnung standen, genießt der Musiker Robbie Williams jetzt das Leben mit seinen beiden Frauen, seiner Tochter „Theddy“ und seiner Frau Ayda Field. Sie hat ihn gerettet! Laut eigenen Angaben trieb der Solo-Künstler es so bunt, dass er sogar kurz vor einem Herzinfarkt stand und Chaos dominierte sein Leben. Die Beziehung zu Ayda Field veränderte ihn und machte ihn glücklich. Seit 2007 sind Robbie Williams und die amerikanische Schauspielerin ein Paar. Auch musikalisch ist der Entertainer wieder „on top“. Gerade ist er auf Tour mit seinem neuen Album „Take The Crown“.

 

 

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen