1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Konzerte
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Konzerte

Katy Perry Konzert

Am 27. Februar 2011 kommt die Pop-Queen für ein Katy Perry Konzert zurück nach Wien! Achtung: Das Katy Perry Konzert wurde in die Wiener Stadthalle verlegt!

Katy Perry Konzert

KATY PERRY KONZERT

Sonntag, 27. Februar 2011, 20:00 Uhr

in der Wiener Stadthalle, Halle D 

Nach dem Rekord Katy Perry Konzert (alle Tickets waren in nur 3 Minuten ausverkauft), am 6. Oktober in der Wiener Arena, kommt die neue Pop-Queen, Ende Februar 2011 noch einmal für ein sensationelles Katy Perry Konzert nach Wien zurück!

Da auch die Tickets für die Pop-Show im Gasometer sofort ausverkauft waren, musste das Katy Perry Konzert kurzerhand in die Wiener Stadthalle verlegt werden, um allen Fans eine Chance, auf das Erlebnis bei einem Katy Perry Konzert dabei gewesen zu sein, zu ermöglichen.

Bereits gekaufte Tickets für das ursprünglich im Gasometer geplante Katy Perry Konzert behalten ihre Gültigkeit!

Die Karriere von Katy Perry begann vor knapp zwei Jahren mit der Hit-Single "I Kissed A Girl". In Österreich war das Fräuleinwunder schon beim 17. Life Ball und bei der Winter-Saisoneröffnung in Ischgl live zu sehen.

Für das Katy Perry Konzert Anfang des Jahres 2011, in der Wiener Stadthalle, gilt also: Nichts wie ran an die Vorverkaufsstellen, ans Telefon und rein ins Internet, damit ihr euer Ticket für das Katy Perry Konzert sichert!

Tickets für das Katy Perry Konzert

Preise / Kategorien:

A - € 56,30 / B - € 49,80 / C - € 45,30
Rollstuhlbenutzer - € 22,40 

Vorverkaufstellen:

Stadthallen-Ticketing unter Tel: 01/7999979 und www.stadthalle.com

Wien-Ticket unter www.wien-ticket.at oder Tel: 01/58885 bzw. beim Wien Ticket Pavillon an der Oper

Raiffeisenbanken Österreichs, unter www.ticketbox.at (Ermäßigung für Raiffeisen Club-Mitglieder)

www.musicticket.at bzw. im Musicticket-Shop, Skodagasse 25, 1080 Wien oder unter Tel: 01/405 10 10,

Ticketnet auf www.ticketnet.at bzw. unter Tel: 01/588 85

Ticket Online unter www.ticketonline.at bzw. Tel: 01/88088

Ö-Ticket unter Tel: 01/96096 oder www.oeticket.com


Quelle: Konzert: Wiener Stadthalle, www.stadthalle.com

 

KATY PERRY BIOGRAFIE:

Die Liebe zur Musik entdeckte die Pastorentochter bei einem Kirchenfest. Ihr Onkel brachte Katy schon in jungen Jahren dazu im örtlichen Gospelchor mitzusingen. Später entdeckte Katy Perry die Band Queen und war sofort von der Stimme des Frontman Freddie Mercury begeistert. Katy Perry meinte angeblich dazu: "Als ich zum ersten Mal die Stimme von Freddie Mercury hörte, war es, als ob sich der Himmel öffnet."

Ihren ersten Plattenvertrag erhielt Katy Perry im Jahr 2001 beim Label Red Hill Records und veröffentlichte kurz darauf unter ihrem richtigen Namen Katy Hudson das gleichnamige Debütalbum, das jedoch kommerziell erfolglos blieb, obwohl es "breiten Anklang in der christlichen Musikszene" fand. Nach Erscheinen ihres ersten Albums änderte Katy Perry ihren Künstlernamen auf den Geburtsnamen ihrer Mutter ab, auch um zukünftig nicht mehr mit der Schauspielerin Kate Hudson verwechselt zu werden.

Im Jahr 2004 arbeitete Katy Perry für das Label The Matrix; zugleich startete sie jedoch die Arbeit an ihrem ersten Mainstream-Album, das 2005 erscheinen sollte. Einige dieser Songs wurden auf ihrer offiziellen myspace-Seite veröffentlicht und der Titel "Simple" ist auf dem Soundtrack des Films "Eine für 4" enthalten.

In der allein schon durch Johnny Cash bekannten Musikmetropole Nashville lernte Katy Perry den Musikproduzenten Glen Ballard (war bereits für die Pop-Funk-Band "No Doubt" mit Gwen Stefani als Frontfrau tätig) kennen. Ballard förderte gezielt das Talent Perrys und stand ihr bei ersten professionellen Aufnahmen zur Seite. Katy Perry geriet auch dadurch immer mehr ins Visier einflussreicher Produktionsfirmen und Medien.

Im Jahr 2005 wirkte Katy Perry im Videoclip "Cupid’s Chokehold" der "Gym Class Hereos" mit und machte so auf sich aufmerksam. Mit dem Leadsänger der Band, Travis McCoy, war sie auch privat drei Jahre lang liiert, bis sie sich 2008 voneinander trennten.

Seit September 2009 ist Katy Perry allerdings mit Russell Brand (ein britischer Comedian, Moderator und ehemaliger "Weiberhreld") zusammen – sogar eine Hochzeitstermin ist schon fixiert, nämlich bereits im Oktober 2010.

In Sachen Karriere ging es für Katy Perry ab 2007 mit dem Internet- und Radioplay-Hit "Ur So Gay" und im Mai 2008 mit ihrer ersten Single "I Kissed a Girl", aus ihrem nachfolgenden Album "One of the Boys" steil bergauf. Der Titel erreichte binnen kürzester Zeit Platz 1 in Kanada, gleich darauf im Juni auch der US-amerikanischen und australischen Charts. Am 1. August 2008 wurde "I Kissed A Girl" auch in Deutschland veröffentlicht und stieg in nur 3 Wochen auf Platz 1.

Mitte September 2008 wurde Katy Perrys Album "One of the Boys" und die zweite Single "Hot N Cold", die am 22. November 2008 als erster reiner Download-Titel den Charteinstieg auf Position 2 in Deutschland schaffte, veröffentlicht (als CD hielt sich "Hot N Cold" acht Wochen durchgehend an der deutschen Chartspitze).

Anfang November 2008 moderierte Katy Perry die MTV Europe Music Awards 2008 und gewann die Auszeichnung als "Best Newcomer", und für den ECHO 2009 war sie in der Kategorie "Hit des Jahres" nominiert.

Auch im Jahr 2009 durfte Katy Perry - als Erste und bis dato Einzige in der Geschichte der MTV Europe Music Awards - zum zweiten Mal die wichtigste europäische Awardshow (diesmal in Berlin) moderieren.

Am 13. November 2009 erschien der CD/DVD-Mitschnitt des Katy perry MTV Unplugged-Konzertes, das am am 22. Juli 2009 in New York City aufgenommen wurde.

Im August 2010 fand ein Riesen-Casting in Österreich statt, bei dem Katy Perry 50 Österreicher und Österreicherinnen suchte, die in ihrem neuen Musikvideo zu "Firework" mitspielen durften. Gestartet wurde das Projekt unter dem Namen "Katys Projekt" vom österreichischen Telefonanbieter T-Mobile Austria.

Seit September 2010 wird Katy Perry und ihr Hit "Teenage Dream" als Imagekampagne für die Privat-TV-Sender Prosieben und Prosieben Austria genutzt, wofür Katy Perry sogar in einer futuristischen Latex-Kreation vor der Kamera stand.

Am 2. Oktober 2010 war Katy Perry Stargast und Wettpatin bei Thomas Gottschalk, in "Wetten, dass..?".

Ab Februar 2011 wird Katy Perry auf California Dreams Tour gehen, und ihr drittes Studioalbum "Teeange Dream" vorstellen. Seit 11. Oktober 2010 sind die Europatermine für Katy Perry Konzerte bekannt.

Text-Quelle: Biografie: de.wikipedia.org/wiki/Katy_Perry


Fotoquellen, Fotocredits:
Bild 1: Katy Perry, © appollo.zhdk.ch
Bild 2: Katy Perry's Teenage Dream Album Cover, © katyperry.com

von Pamela Graf

 

WIENER STADTHALLE - FACTS (Adresse, Ticket Service, etc.):

Adresse Wiener Stadthalle:
A-1150 Wien, Vogelweidplatz 14
Telefon (+43 1) 98 100/0
Telefax (+43 1) 98 100/363

öffentliche Verkehrsmittel -Verkehrsanbindung:
U6-Station Burggasse-Stadthalle / Urban Loritz-Platz; U3-Station Schweglerstraße; Straßenbahn 6, 9, 18, 49, Bus 48A
 
Parken in der Stadthallen-Garage und Märzparkgarage:
Zufahrt Vogelweidplatz/Moeringgasse, bzw. Hütteldorferstraße


Ticket Service:
beim Haupteingang Märzpark
im neuen Kassenbereich zwischen Halle D und Halle F

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag 10.00 - 20.00 Uhr durchgehend geöffnet
Sonn- und Feiertag geschlossen
24. und 31. Dezember (werktags) 10.00 - 13.00 Uhr

Bei Veranstaltungen mit Vorverkauf sind die Kassen ab 1 Stunde vor Einlass bis ca. 1/2 Stunde nach Beginn der Vorstellung geöffnet.

 

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen