1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Konzerte
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Konzerte

Hot Chocolate Konzert

Sänger der Kultband Hot Chocolate - Greg Bannis in Konzert. am Samstag, den 19.März 2011 ein One Man Konzert in der Stadtgemeinde Deutsch-Wagram. Warum gerade dort?

Mit Wehmut denkt man an die gute alte Musikzeit zurück, wo so manche Band in den 80er und 90er Jahren einen Hit nach dem anderen produzierten.

„KC and the Sunshineband“, „Kool and the Gang“, „The Commodors“ und natürlich „Hot Chocolate“, die damals in fast allen Hit-Plazierungen Europaweit

ganz vorne vertreten waren.

Errol Brown verlies als Sänger die Band vor fast 20 Jahren und man befürchtete, dass diese Kultband sich in Schall und Rauch auflösen würde. Denkste!

Bei "Stars in their Eyes", einer Castingshow, wo unter anderem auch eine Girlband namens "Spice Girls" entdeckt wurde, stand ein Sänger mit dem Namen

Greg Bannis auf der Bühne und sang den weltberühmten Hit "You sexy thing" so perfekt, dass der damalige Manager der Gruppe „Hot Chocolate“

sofort beim Sender anrief und den Kontakt haben wollte. Aus über 100 Bewerbern war schnell heraus gefunden: die neue Stimme der „Hot Chocolate“

kann nicht anders heißen als Greg Bannis.

Geboren auf der karibischen Insel Dominica, die zirka 70.000 Einwohner hat, lebt er nun schon seit vielen Jahren in London.

Fast 1.000 Autritte mit der noch orginalen Band hat er hinter sich gebracht und von Amerika bis nach Australien kennen alle die kräftige Stimme von Greg.

Bei etlichen Auftritten in Österreich (Stadthalle, Donauinselfest, Stadtfest Linz, usw.) hat er sein Herz an das gemütliche Volk verloren.

Wien.at:"Greg,was gefällt Dir besonders an Wien"

Greg:   "Wien ist eine der schönsten Städten der Welt und die Gemütlichkeit schätze ich sehr. Überhaupt ist der Österreicher sehr ausgeglichen, bis zu dem Zeitpunkt, wenn er seine Liebingsmusik hört. Dann ist er nicht mehr zu bremsen.“

Wien.at "Gibt es ein Konzert was Dich besonders an Österreich erinnern?

Greg: "Ich stand oft auf Bühnen in eurer Heimat, doch das Donauinselfest ist ein Wahnsinn. Wie die Leute da mitklatschen und unsere Texte mitsingen können hat mich sehr berührt. Da braucht man nur das Mikro in den Menschenmassen reinhalten und es wird darauf losgesungen. Einfach cool. Ich kann nur eines sagen: Ich gratuliere denjenigen, die für dieses Fest verantwortlich sind.“

Wien.at: „Du gibst am Samstag, den 19.März 2011 ein One Man Konzert in der Stadtgemeinde Deutsch-Wagram. Warum gerade dort?“

Greg:   „Ich bin ständig in Kontakt mit meinem Freund Thomas Hetlinger, der ja Eventmanager ist und er hat mich gefragt ob ich mal ein Konzert dort machen will. Er hat mir das Schicksal von Helene erzählt, Ich glaube sie ist 4 Jahre und schwer krank. Ich habe selber 4 gesunde Kinder und habe die         Verantwortung unseren Mitmenschen zu helfen. Daher komme ich um eine geringe Gage und so kann ich mich bei den Österreichern bedanken für die jahrelange Unterstützung.“

Wien.at: „Was werden die Besucher von Dir hören?“

Greg:   „Das ist aber eine sehr schwere Frage (lacht). Naja, vielleicht  "The Very Best of Hot Chocolate Hits" und als Draufgabe "A Tribute to Bob Marley?

Die Frisur habe ich ja von Bob Marley (grinst).“ und noch ein paar Überraschungen habe ich Ihm Koffer mit.

Wien.at: „Du bist ein sehr humorvoller Mensch. Hast Du irgend eine lustige Geschichte, die Dir in Österreich passiert ist?“

Greg:  „Ich war wegen eines Auftritts beim SK Rapid Wien Ball 2 Tage bei Euch in Wien. Dabei musste ich ein paar Pressefotos für das Solokonzert in Deutsch-Wagram machen und wir sassen in einer Konditorei. Thomas fragte mich was ich gerne trinken würde.Ich gab Ihm als Antwort: Alles nur keine heisse Schokolade - Hot Chocolate singe ich lieber (lacht)“

Wien.at:“Greg, danke für das nette Gespräch .Ach eine Frage hätte ich noch.Gibt es etwas was Du Dir wünschen würdest?

Greg:  „Ich habe viele Wünsche: die Kriege auf der Welt sollen aufhören, kranke Menschen mögen bald wieder gesund werden und ich hätte gerne einen Sticker mit der Aufschrift: „I Love Austria". Mein Auto in England hätte noch genug Platz für diese Botschaft.“

 

Ein sympatischer Weltstar mit sehr vielen menschlichen Gedanken. Eines kann ich jetzt schon versprechen: Wir von Wien.at werden beim Konzert dabei sein und die Hits wie zum Beispiel "Every 1's a Winner", "So you win again", "No doubt about it", "Startet with a Kiss"  lautstark mitsingen. Da soll noch einer sagen dass die 80er und 90er musikalisch im "out" sind.

 

Samstag,den 19.März 2011 / Vorgruppe:Mark und Stella

Ort:  Volkshaus

        Arndtstrasse 30

        2232 Deutsch-Wagram

Einlass: 18 Uhr 30 / Beginn: 20 Uhr

Vorverkauf: € 17.- / Abendkassa: € 20.-

VIP Tisch für 6 Personen vor der Bühne: € 280.- inkl Sekt und Brötchen

Kartenverkauf ab : Mittwoch den 16.Feb 2011

Ticketinfo: www.ahornevents.at oder Stadtgemeinde Deutsch-Wagram

Hotline: 0699/ 1190 2405

Eine Veranstaltung von: Ahornevents and Partner

Foto 1: Greg Bannis

Foto 2: Greg Bannis Konzert in Stuttgart

Foto 3: Manager Thomas Hetlinger, Greg und Sponsor Internorm Andreas Hofbauer, Wolkersdorf. Foto by: Robert Knotz

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen