1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Konzerte
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Konzerte Text: Alemannò Partenopeo

Elvis mit den Imposters im Konzerthaus

11. Juli 2018: Der britische Musiker Elvis Costello kommt mit seiner Band The Imposters ins Wiener Konzerthaus. Schon seit den Achtzigern erfolgreich, machte er in den letzten beiden Jahrzehnten vor allem durch Kooperationen auf sich aufmerksam. Elvis privat, Setlist, Infos

Elvis Costello mit Gitarre und Megaphon in Action
© Al-X/Bernie McAllister | Wieder live zu erleben: Elvis Costello & The Imposters


ELVIS COSTELLO & THE IMPOSTERS


11. Juli 2018, Wien, 19.30 Uhr
Konzerthaus 

Elvis live im Konzerthaus 

Mit seiner ersten Band The Attractions und nun den The Imposters ging Elvis Costello mehrere Dekaden schon auf Tournee und spielt nun sogar zweimal in Österreich (09. Juli 2018, Graz, Kasematten, 20.00 Uhr). Mehr als 29 Studioalben hat der Vollblutmusiker Declan McManus, Sohn des Trompeters Ross McManus (1927–2011), schon aufgenommen und zuletzt viel Beachtung für seine gemeinsamen Projekte mit Burt Bacharach, The Brodsky Quartet, Paul McCartney, The Charles Mingus Orchestra, Plattenproduzent und Songwriter T Bone Burnett sowie Allen Toussaint and The Roots bekommen. Die Liste seiner Preise und Auszeichnungen ist wohl ebenso lang wie die seiner Live- und Studio-Alben, u. a. bekam er zwei Ivor Novello Awards für sein Songwriting, einen Dutch Edison Award mit The Brodsky Quartet für „The Juliet Letters“, den Nordoff-Robbins Silver Clef Award, einen BAFTA für die Musik, die er gemeinsam mit Richard Harvey für die Alan Bleasdale TV-Serie „G.B.H.“.

Country, Hip Hop und Folk

Ein weiteres Highlight von Elvis Costellos Karriere ist wohl seine Oper, die auf dem Leben von Hans Christian Andersen basiert und für die er von der königlichen Kapelle Kopenhagens eigens beauftragt wurde. Aber auch als Talkshow-Moderator unter dem Motto „Spectacle: Elvis Costello with …“ glänzte der Brite mit außergewöhnlichen Gästen wie Sir Elton John, Lou Reed, Bruce Springsteen und US-Präsident Bill Clinton. Elvis Costello’s Repertoire als Musiker reicht u.a. auch in den Country-Folk-Bereich hionein, wie einschlägige Alben (z.B.: „Secret, Profane and Sugarcane“) bewiesen. Nach einer kleineren Produktionspause legte Costello ein Luxus-Livealbum mit den Imposters (Preis $ 262) nach und es erschien eine Kompilation seiner bisherigen Filmmusiken und Soundtracks. Mit „Wise Up Ghost (And Other Songs 2013)“ arbeitete er auch mit der Hip-Hop-Formation The Roots seinen älteren Songs einen neuen Anstrich gaben, zusammen und kehrte wieder in die Charts zurück.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Elvis privat und Setlist

Die wenigsten wissen, dass Elvis Costello mit der doch sehr berühmten kanadischen Jazzpianistin und Sängerin Diana Krall verheiratet ist und die beiden im Dezember 2006 sogar Zwillinge bekamen, davon handelt auch seins Album „North“ (2003). Elvis Costello gibt aber nicht nur Einblicke in sein Privatleben, sondern er ist auch ein sehr politischer Künstler, wie sein Engagement in diversen Bereichen gezeigt hat. Seit 2011 ist Elvis Costello wieder mit seiner Band The Imposters wiedervereinigt und die darauffolgende  Revolver Tour war ein großer Erfolg. Jetzt kann man Elvis Costello endlich auch wieder Live in Wien erleben, wo er eine Mischung aus alten und neuen Hits spielen wird. Seine Setlist imParamount Theatre, Austin, TX, USA am 22. Oktober 2017 sah in etwa so aus:

Elvis Costello Setlist und Tickets Wien

Karten für Elvis Costellos Konzert gibt es bei WienTicket ab 71 Euro oder online auf der Website des Konzerthauses.

  • Watch Your Step (Elvis Costello & The Attractions song)

  • (The Angels Wanna Wear My) Red Shoes
  • Poison Moon
  • Accidents Will Happen (Elvis Costello & The Attractions song)

  • Church Underground
  • Stella Hurt (Elvis Costello & The Imposters song)

  • Everyday I Write the Book
(Elvis Costello & The Attractions song)

  • Mexican Divorce (Burt Bacharach cover)

  • A Matter of Time (Los Lobos cover)

  • Shipbuilding (Elvis Costello & The Attractions song)
  • A Face in the Crowd
  • Walkin' My Baby Back Home (Broadway Syncopators cover)

  • God's Comic
  • Mr. Feathers (Elvis Costello & The Imposters song)

  • Toledo (Elvis Costello with Burt Bacharach cover)

  • Radio Soul (Flip City song)

  • Watching the Detectives
  • Blood & Hot Sauce
  • Adieu Paris
  • Alison
  • Veronica
  • Jimmie Standing in the Rain
  • (What's So Funny 'bout) Peace, Love and Understanding
(Brinsley Schwarz cover)

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen