1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Konzerte
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Konzerte

Comedian Harmonists

Archivartikel 2010: Das Musical Die Comedian Harmonists im Hof von Schloss Wolkersdorf beim Kulturfestival Herbstklang Wolkersdorf, 11.-26.09.2010.

Comedian Harmonists

ARCHIVARTIKEL Herbst 2010:

HERBSTKLANG WOLKERSDORF - Kulturfestival im Weinviertel

von 11. - 26. September 2010

Die Veranstaltungsreihe Herbstklang Wolkersdorf bot Kulturinteressierten ein stimmungsvolles Programm, das sich im ersten Jahr mit dem Thema Entstehung & Verwandlung  und der Verbindung zwischen dem Gestern und dem Heute beschäftigte.

DIE COMEDIAN HARMONISTS

Musical über das berühmteste Männer-Gesangsensemble der 1930er Jahre.

Buch: Gottfried Greiffenhagen
Musikalische Einrichtung: Franz Wittenbrink

Wer kennt sie nicht die berühmten Lieder der Comedian Harmonists, allen voran "Mein kleiner grüner Kaktus", aber auch "Ein Freund, ein guter Freund", "Veronika, der Lenz ist da", "Irgendwo auf der Welt" und viele mehr…

TERMINE beim Herbstklang Wolkersdorf Festival 2010:
Samstag, 11. September um 19 Uhr
Samstag, 18. September um 18 Uhr
Samstag, 25. September um 19 Uhr
Sonntag, 12. September um 17 Uhr
Sonntag, 19. September um 17 Uhr
Sonntag, 26. September um 17 Uhr

Ort: Im Hof von Schloss Wolkersdorf
(bei Schlechtwetter im Kultursaal Obersdorf)

Karten: € 43 / € 37 / € 29

An sechs  Spätsommerabenden im September brachten die Comedian Harmonists unter den Kastanienbäumen im Hof von Schloss Wolkersdorf ihre Zuhörer zum Schmunzeln, vielleicht sogar zum Lachen. Traurige und nachdenkliche Momente wechselden einander ab und die Besucher gingen mit der einen oder anderen bekannten Melodie im Ohr nach Hause.


Werkbeschreibung des Musicals "Die Comedian Harmonists":

Beginnend mit jener legendären Anzeige in einer Berliner Zeitung, in der Harry Frommermann 1927  "Tenor, Bass (Berufssänger, nicht über 25), sehr musikalisch, schön-klingende Stimmen, für einzig dastehendes Ensemble unter Angabe der täglich verfügbaren Zeit" suchte, wird die Geschichte der Männergesangsgruppe "Die Comedian Harmonists" beschrieben. Die Handlung des Musiktheaters ist zwar frei erfunden, orientiert sich jedoch an historisch fundierten Szenen. Die Liebe zur Musik führte fünf Männer zueinander, ließ sie zu Freunden werden und machte sie gemeinsam weltweit berühmt. Doch der nationale und internationale Erfolg währte nicht ewig und fand sein jähes Endes, als das Nazi-Regime an die Macht gelangte und der Gesangstruppe Auftrittsverbot erteilte, weil einige Mitglieder Juden waren.  Eine Trennung im Streit war unausweichlich...

Genießen sie "reine Töne" und lassen Sie sich von den hochkarätigen Stimmen der Comedian Harmonists-Darstaller erheitern, berühren und verzaubern... Vielleicht auch schon bald in Ihrer Stadt.

 

Besetzung beim Herbstklang Wolkersdorf Festival 2010:

Leadingteam:
Intendant: Karl-Michael Ebner
Regie: Ivaylo Guberov
Musikalische Leitung: Michael Rot
Regie & Lichtdesign: Art Projekt

Sänger – Die Comedian Harmonists:
Ari: Thomas Markus
Harry: Gernot Heinrich
Robert: Ivaylo Guberov
Erich: Georg Lehner
Roman: Jörg Westerkamp
Erwin: Michael Rot (am Klavier)
in diversen Rollen u.a. als Agent Levy und Hans: Josef Krenmair 

Weitere Veranstaltungen des Herbstklang Wolkersdorf Kulturfestivals:

KLANGSALON

Der Klangsalon am Sonntagvormittag, im Stadtwirtshaus Wolkersdorf, nimmt eine alte Tradition aus den 1930er Jahren wieder auf und überträgt diese in unsere Zeit.  In Gesprächsrunden unter der Leitung von Intendant Karl-Michael Ebner stehen die Veränderung von Lebensumständen und die Entwicklung von Lebensläufen im Mittelpunkt.

12.09.2010, 11 Uhr: Es diskutieren Karl-Michael Ebner und August Zirner, die vor der Sommerpause der Volksoper in „Die Entführung aus dem Serail“ gemeinsam auf der Bühne standen  über ihr Leben zwischen Verantwortung, Vergessen,  Verstehen und die Verbindung zu einer Vergangenheit, die Teil ihres Lebens ist.

19.09.2010, 11 Uhr: Es diskutieren Helga Parzer als Initiatorin von Herbstklang Wolkersdorf, Intendant Karl-Michael Ebner, die ortsansäßigen Fotografen Otto Semrad und Ferdinand Altmann, u.a. über "Kunst trifft Wirtschaft" bzw. "Welchen Wert haben Festivals?"

26.09.2010, 11 Uhr: Es diskutieren Wilhelm Molterer (Vizekanzler a.D.) und Josef Pleil (Weinbaupräsident) über die Entstehung und den Verlauf  von Politikerkarrieren. Welche persönlichen und politischen Entwicklungen sie geprägt haben, welche Beweggründe sie antreiben und welche Wandlungen der Gesellschaft sie heute beobachten.

Das Publikum ist eingeladen sich an den Gesprächen zu beteiligen.

Der Eintritt ist frei!

 

INTERAKTIVE AUSSTELLUNG "Wein hören - rein hören"

Ein Erlebnis für alle Sinne, das während des Kulturfestivals „Herbstklang Wolkersdorf“ an drei Wochenenden im September für seine Besucher geöffnet ist.

Von 11.09. bis 26.09.2010 wird im revitalisierten Stadtkeller von Wolkersdorf die Entwicklung von der Traube zum Wein in Bildern gezeigt.

Christian Kolonovits hat sich mit den Klängen der Weinbereitung beschäftigt und in seinen Kompositionen Bilder vom Wein vertont. Die Besucher werden von Fass zu Fass geführt und hören Originalklänge, die bei der Reifung entstehen.

Diese Reise in das Innere des Weines wird begleitet von beeindruckenden Bildern von Peter Oberleithner, ebenfalls erschienen im Buch „Wein | Genesis“. Ortsansässige Fotografen wie Otto Semrad und Ferdinand Altmann vervollständigen die Schau mit ihren sehr persönlichen Aufnahmen von Menschen, die mit dem Wein arbeiten. So entsteht eine Geschichte, von der Traube über den Rebstock und der Landschaft, die alles mitbringt was einen guten Wein ausmacht bis hin zu den Winzern, die ihn herstellen.

Die Besucher erwartet eine außergewöhnliche Erfahrung und neue Form der Begegnung mit dem Wein, den sie zu guter Letzt wie gewohnt genießen werden. Dafür sorgt Edith Mayer vom Wein- und Bio-Obstbaubetrieb „Moahof“ mit ihren intensiven und fruchtigen Weißweinen der Sorten Chardonnay, Gelber Muskateller und - natürlich - Grüner Veltliner, sowie ihren „Roten“, Zweigelt und Blauburgunder. Zum spritzigen Apfelcider serviert sie herzhafte Brote und saftiges Geselchtes.  
Ein Erlebnis für alle Sinne, das während des Kulturfestivals „Herbstklang Wolkersdorf“ an drei Wochenenden im September für seine Besucher geöffnet ist.

Öffnungszeiten der Ausstellung
Samstag, 11.09., 18.09., 25.09.2010, von 15.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag 12.09., 19.09., 26.09.2010, von 13.00 bis 17.00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten auf Anfrage per Email an office@herbstklang.eu

Unkostenbeitrag € 3,- pro Person inkl. Weinverkostung.


Tickets & Information:

Kartenvorverkauf:
- in allen Filialen der Raiffeisenbank
- oeticket, Ticket Express GmbH
- Foto Semrad, Hauptstraße 27, 2120 Wolkersdorf
- Email: office@herbstklang.eu
- Telefon: +43 (0) 699-1 946 1876
und an der Abendkassa.  

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen