1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Klassik & Oper

Mehr Veranstaltungen

Artikel teilen

Kommentieren

Klassik & Oper

Die Liebe zu den drei Orangen

Die vierte vollendete Oper von Sergej Prokofjew, Die Liebe zu den drei Orangen, ab 17. April 2010 an der Volksoper Wien. Weitere Informationen und Vorstellungstermine ...

Die Liebe zu den drei Orangen

Oper von Sergej Prokofjew

In deutscher Sprache

Premiere: Montag 19. April 2010

Vorstellungen:
April 2010: Sa, 17.04. / Mo, 19.04. / Do, 22.04. / So, 25.04. (16:30 Uhr) / Mi, 28.04.
Mai 2010: Di, 04.05. / So, 09.05. / Mi, 12.05.


Die Liebe zu den drei Orangen - die vierte vollendete Oper von Sergej Prokofjews, die er selbst als "Mischung aus Märchen, Spaß und Satire" bezeichnet -  wurde 1921 in Chicago uraufgeführt.
Im Jahre 1951 fand die österreichische Erstaufführung an der Volksoper statt.
2002 inszenierte Ernst-Theo Richter, nur wenige Monate vor seinem Tod, das Stück an der Hamburgischen Staatsoper als "funkelfrischen Südfruchtzirkus", wie die Tageszeitung "Die Welt" berichtete. Die Volksoper übernimmt diese Inszenierung von Die Liebe zu den drei Orangen und betraut Alfred Eschwé mit der musikalischen Leitung, der diese Inszenierung 2002 mit dem Regisseur erarbeitet hat.

Werkbeschreibung - Die Liebe zu den drei Orangen:

Eine schwere Hypochondrie hat den Prinzen befallen. Nur das Lachen kann ihn retten. Schadenfreude bringt Heilung, trägt ihm aber den Fluch ein, sich in drei Orangen zu verlieben. Eine der Früchte birgt Ninetta, die er nach etlichen Intrigen heiratet. Die fantastisch-surreale Handlung der "Liebe zu den drei Orangen" wird begleitet von einem Theaterdiskurs, der die Geschehnisse ironisch bricht und so die Gattung Oper auf humorvolle Weise reflektiert.


Besetzung:

Inszenierung nach Ernst-Theo Richter
Spielleitung: Wolfgang Bücker
Bühnenbild: Karl-Ernst Herrmann
Kostüme: Jorge Jara
Lichtkonzept: Gérard Cleven
 
Dirigent: Alfred Eschwé
König Treff: Manfred Hemm
Prinz. Mehrzad Montazeri
Prinzessin: ClarisseAlexandra Kloose
Leander: Karl Huml
Truffaldino. Christian Drescher
Pantalon/Herold/Zeremonienmeister: Daniel Schmutzhard
Zauberer Tschelio: Lars Woldt
Fata Morgana: Irmgard Vilsmaier
Linetta: Martina Mikelic
Nicoletta: Mara Mastalir
Ninetta: Anja-Nina Bahrmann
Köchin: Dirk Aleschus
Farfarello: Stefan Cerny
Smeraldina: Eva Maria Riedl

Quelle: Volksoper Wien / Foto: © Volksoper Wien, www.volksoper.at

 

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Posten Sie uns Ihre Meinung via Facebook-Anmeldung!
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

weitere Meinungen

Wir waren gestern in der Vorstellung "Liebe zu den 3 Orangen", schade dass man Frau Vilsmaier in Wien so selten hört, warum singt sie nicht mehr im Wagnerfach bei uns??

Dr.Johanna Kraft , 26.04.2010 um 07:53
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
Klassik & Oper

MET-Oper live im Kino

Frau auf einer Opernbühne

Durch die moderne Technik wird die Live-Übertragung aus der New Yorker Metropolitan Opera auf der Kinoleinwand möglich. Das Programm für die Saison 2014/2015 ist fixiert und zehn Übertragungen gelten in den Cineplexx Kinos in...

Klassik & Oper

Ballett Der Nussknacker für Kinder und Erwachsene

Eine bunte und bewegte Aufführung des Nussknackers in Russland

26.12.2014 und 8.1.2015: Zur Weihnachtszeit wird der Nussknacker gleich 2 Mal in der Stadthalle aufgeführt. Zum einen reist die Compagnie des Bolschoi Staatsballetts Belarus an, um die Freunde traditioneller Ballettkunst mit...

Klassik & Oper

Staatsoper Spielplan

Bühne der Wiener Staatsoper mit Ballerina

Hier finden Sie das aktuelle Programm für die Staatsoper Wien. Der Spielplan und das abwechslungsreiche Repertoir lässt die Herzen der nationalen wie internationalen Opernfans immer wieder höher schlagen. Finden Sie hier weiteres...

Klassik & Oper

Konzerthaus Programm

Innenaufnahme großer Saal Konzerthaus Wien.

Das Konzerthaus am Stadtpark bietet ein breites Genre-Angebot von Klassik, Jazz, World Music, Orgel- und Chormusik, Klavier- und Kammerkonzerte bis zu literarischen und kaberettistischen Veranstaltungen. Hier finden Sie den...

Klassik & Oper

Kursalon Wien Sound of Vienna: Strauss und Mozart Konzerte

Im prachtvollen Rahmen des Kursalon Wien präsentiert "Sound of Vienna" täglich Strauss & Mozart Konzerte. Im Jahr 1999 von Herrn Josip Susnjara als Konzertveranstaltungs- und Künstlervermittlungsagentur gegründet, hat es sich...

Klassik & Oper

Mozarthaus Konzerte Frühjahr 2014

Bösendorfersaal im Mozarthaus Vienna mit aufgeklapptem Klavierflügel im Vordergrund und roter Bestuhlung im Hintergrund. Die Mauern sind rohe rote Ziegel.

Informationen über Mozarthaus Konzerte, im Mozarthaus Vienna, in der Domgasse 5, 1010 Wien. Tel:+43 1/5121791-30, Email: ticket@mozarthausvienna.at, Museumskassa.