1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Klassik & Oper
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Klassik & Oper

Die Hochzeit des Figaro

Die Hochzeit des Figaro an der Volksoper Wien, sowie dder aktuelle Spielplan, samt Handlungen, Besetzungen und weiteren Informationen.

Die Hochzeit des Figaro
Die Hochzeit des Figaro

Die Hochzeit des Figaro

Die Hochzeit des Figaro

an der Volksoper Wien (zuletzt in der Saison 2008/09)

Der Wiener Dirigent Sascha Goetzel erntete in der letzten Spielzeit einhelligen Kritikerjubel für die Premiere "Das Land des Lächelns".
Der nunmehrige Chefdirigent des Borusan Istanbul Philharmonic Orchestra kehrt nun wieder für "Die Hochzeit des Figaro" an die Volksoper zurück. Hier steht ihm ein hervorragendes junges  Sängerensemble zur Verfügung: Als Graf bitten Morten Frank Larsen und Mathias Hausmann um ein Stelldichein mit Susanna. Diese wird alternierend von Birgid Steinberger und Jennifer O’Loughlin gesungen. O´Loughlin überzeugte zuletzt als Königin der Nacht an der Volksoper so sehr, dass sie sogleich für diese Partie an die Wiener Staatsoper engagiert wurde. Als Titelheld stehen Klaus Kuttler und Einar Th. Gudmundsson auf der Bühne. Melba Ramos begeisterte in dieser Spielzeit als großartige Cio-Cio-San und berührende Violetta.
Alternierend mit Edith Lienbacher macht sie nun als Gräfin ihren untreuen Ehemann eifersüchtig. Eva Maria Riedl und Maren Engelhard treiben als pubertierender und fortwährend verliebter Cherubino die allgemeine Verwirrung auf die Spitze.

Bild: Die Hochzeit des Figaro: Eva Maria Riedl (Cherubino), Jennifer O’Loughlin (Susanna) © Dimo Dimov / Volksoper

Quelle: Volksoper Wien, www.volksoper.at

Für den Inhalt dieses Beitrag verantwortlich: Pamela Graf

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen