1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Veranstaltungen Text: Viktoria Klimpfinger

GoKart Rennen mit Biogas

Am 14. September in Margarethen am Moos (NÖ): Die ARGE Kompost und Biogas Österreich will beweisen, dass man mit Biogas mindestens genauso viel Gummi geben kann wie mit herkömmlichem Sprit.

GoKart Rennen
© Claudio Reis | Mit BioGas lässt sich auch beim Rennen Gas geben.

Was: Zero-Emission-Biomethane-GoKart-Race

Wann: 14.9.2016, Start: 9:00, Halbfinale und Finale ab ca. 17:00, Siegerehrung: 19:00

Wo: Energiestraße 9, 2433 Margarethen am Moos

Beim Zero-Emission-Biomethane-GoKart-Race– der Name ist Programmschrift – laufen die GoKarts mit reinem Biogas aus Österreich. Die kleinen Flitzer legen sich heuer bereits zum zweiten Mal umweltfreundlich in die Kurve, und zwar in einer der größten Biogasanlagen EVM Österreichs in Margarethen am Moos.

Die Tendenz zum speicherbaren, sauberen, CO2-freien Energieträger ist in Österreich steigend: 180 Biogastankstellen gibt es bereits. Und das nicht ohne Grund, denn als Treibstoff können damit alle wesentlichen Emissionen reduziert werden, ob CO2-Ausstoß oder Feinstaub. Aber das grüne Gas ist nicht nur verkehrstauglich – es kann durch seine Speicherbarkeit sowohl zum Heizen als auch zur Stromerzeugung verwendet werden. Hergestellt wird es aus heimischen Energiepflanzen, Reststoffen vom Acker, aber auch aus Gülle und Tiermist. Nachhaltiger Nebeneffekt: Dabei entsteht wiederum hochwertiger Dünger. Im Rennen um die Umwelt hat das Biogas also auf alle Fälle die Nase vorn.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen