1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Festival
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Ruth Kainberger
Festival Text: Ruth Kainberger

Rückschau Donauinselfest 2010

Die Highlights zum 27. Donauinselfest Wien. Wer war 2010 mit dabei?

Rückblick auf das Donauinselfest 2010

25. bis 27. Juni 2010

Ein umfangreiches Programm mit zahlreichen Highlights

"Es gibt nichts schöneres, als Festivals zu besuchen", so Sascha Kostelecky (Projektleiter des Donauinselfestes).

2.000 KünstlerInnen, 300 Stunden Programm, 13 Bühnen, 4,5 km Festgelände, 21 Themeninseln - unter dem Motto: "Rock the Island"

Das Donauinselfest 2010 ging wieder mit herausragenden musikalischen Schmankerln, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei war, an den Start und über die Bühne(n).

Bereits zum 27. Mal (von der SPÖ veranstaltet) fand 2010 das größte Open Air Festival Europas bei freiem Eintritt auf der "Insel Wiens" statt! National und international gebuchte Music-Acts, machten das Donauinselfest wieder zur größten Bühne Europas.

Einige der beim Donauinselfest 2010 aufgetretenen Künstler: Adam Green, Pendulum, The Dubliners, Rainhard Fendrich, die Seer, Geier Sturzflug, Just Pink, Boppin'B,  Peter Art & The Rock'n Roll Jury, Kontrust, Solrize und die DJ's Dennes Deen, Terri B und Tom Snow, u.a.

Alle Infos zum diesjährigen Donauinselfest.

Donauinselfest Musik-/Konzert-Bühnen und Musik Acts 2010:

Radio Wien/Krone-Festbühne:

Rainhard Fendrich Konzert
Auf immerhin über 700 Kompositionen kann Rainhard Fendrich mittlerweile zurückgreifen, d.h. bei einem seiner gefragten Live-Auftritte kann der begnadete Vollblut-Entertainer all seine Hits und viele weitere Songs performen.

The Dubliners
Die Urgesteine des irischen Folks besuchen auch 2010 wieder Österreich. Weder Änderungen in der Besetzung noch die vergangenen 30 Jahre können der "ältesten Boy Group der Welt" etwas anhaben: Mit selbstironischen Seitenhieben auf ihre Whiskey- und Guinness-Vergangenheit liefern sie nach wie vor ein energisches Programm - voller Spiel- und Sangeslaune - ab.

Die Seer
stehen für Leben auf der Bühne,  abseits von "Konserven-Musik". Neun Musiker agieren auf der Bühne – als Individualisten zu einem Ensemble zusammengewachsen suchen und finden sie immer den direkten Draht zum Publikum und liefern eine stimmungsvolle „seerische" Show ab.


RADIO FM4 / PLANET.tt – Bühne:

Pendulum
Die Australier und Wahlbriten von Pendulum (2002 gegründet) versprühen organischen Drum'n'Bass-Sound und haben sich inzwischen zum gern gesehenen Headliner auf den größten Festivals des Planeten hochgespielt. Die mittlerweile zu Bandformat angewachsene Besetzung - Gitarre, Drums und E-Bass - begeistert vor allem auch live sowohl ein Rockpublikum als auch Elektronik- und Drum'n'Bass-Fans.

Adam Green
Der US-amerikanische Sänger/Songwriter darf sich insbesondere in Europa über eine riesige euphorische Fan-Gemeinde freuen. Der Durchbruch gelang ihm mit dem Hit "Jessica" vom Album "Friends Of Mine" (2003). Sein rebellischer LoFi-Anti-Folk ist von Größen wie Bob Dylan, Lou Reed und Leonard Cohen beeinflusst und besticht auch textlich mit einer schrägen, poetischen Qualität. (aktuelles Album "Minor Love")


EGA/Radio Arabella-Bühne:

Boppin' B
Seit 1985 feiern Boppin'B mit ihrer ganz eigenen Interpretation des Rock'n'Roll auf den Bühnen Europas Erfolge. Die Musik von Boppin'B - Coverversionen moderner Popsongs - ist ein vollkommen eigener Stil, der seinen Ursprung im Rock'n'Roll der fünfziger Jahre hat, aber durch Ska, Swing, Rockabilly, Punk und Pop zu einem eigenständigen Sound wird.

Geier Sturzflug
Wer kennt ihn nicht, den Platz-1-Hit aus dem Jahre 1983, "Bruttosozialprodukt"?! Jetzt sind Geier Sturzflug ganz neu wieder da und endlich auch in Wien zu hören.

Just Pink - Tribute Show
Um das Warten auf das nächste original PINK Konzert zu verkürzen tritt Just Pink mit einer grandiosen Tribute Show auf den Plan - die man guten Gewissens als Europas beste Pink Tribute Show bezeichnet darf.

Pete Art & the Rock´n´Roll Junkies
In den letzten Jahren wurde Pete´s Rock´n´Roll, in 50er-Jahre-Manier, zum absoluten Publikums Magnet! Mit seinem Song "Junkies" fegte er sich in die Herzen seiner Fans. Beim Donauinselfest 2010 präsentiert Pete Art die größten 50er und 60er Rock´n´Roll Hits von Bill Haley bis Elvis Presley über CCR bis hin zu Fats Domino.


ATV/Antenne Rockbühne:

Kontrust
Rock, Pop, Funk, Metal oder Hardcore – Crossover vom Feinsten, sozusagen. Die ungewöhnliche Besetzung macht was sie will, d.h. zusätzlich zum Schlagzeuger kommt noch ein Percussion Spieler hinzu und neben Sänger/Shouter Stefan Lichtenberger kann auch Agata Jarosz mit ihrem Gesang überzeugen - kraftvolle Duetts zwischen Mann und Frau in Harmonie und Chaos!

Solrize
erweitern das musikalische Spektrum junger österreichischer Bands um eine weitere, ganze eigene Musikrichtung: Stoner Rock! Tiefgestimmte Gitarren und ein Basslastiger Sound in einem mittleren Tempo, die durch Mark und Bein gehen.


Radio Energy/MTV-Bühne:

DJ Dennes Deen
Seit über 10 Jahren ist er nicht nur einer der größten DJs des Wiener Nachtlebens, sondern auch österreichweit einer der meistgebuchtesten. Mit seinem speziellen Sound spielt er sicher immer wieder in die Herzen des Publikums.

Terri B!
Terri Bjerre aka Terri B! die mit dem Hit "O la la la" (2Eivissa) bereits in den europäischen Charts vorne mit dabei war, mixt Classic Soul, R&B und House mit modernen Tanzbaren Grooves. Sie selbst definiert ihren Sound als Mischung zwischen Barry White und Lisa Stansfield.

Tom Snow
DJ Tom Snow steht ganz vorne auf der Liste der Top House DJs in der österreichischen Clubszene. Seine Referenzliste beinhaltet Veranstaltungen, wie z.B. Stargate Premium Series, Heineken Green Room, Fete Blanche, Amnesia World Tour, uvm. Als Gründer der Agentur und Eventreihe Vienna Calling, tourt Tom Snow momentan durch die österreichischen Clubs.

Teaserbild: © Donauinselfest

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen