1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Festival
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Festival Text: Julia Hauer

Plan und Anfahrt zum Donauinselfest

Schnell und einfach zum Donauinselfest anreisen. Wir empfehlen die öffentlichen Verkehrsmittel, denn die Parkmöglichkeiten mit dem Auto direkt vor Ort sind limitiert, dann doch lieber Park u. Ride! Plan zur Orientierung mit den Standorten, wo befindet sich welche Bühne?

Plan zum Donauinselfest mit allen Bühnen und Standorten
© Donauinselfest | Plan mit allen Bühnen und Standorten am Donauinselfest

Plan - Die Donauinsel mit allen Standorten und Bühnen

Plan Donauinselfest mit allen Areas und Ambulanzstandorten.

Akutelle Hinweise:

» Besteht Terrorgefahr am Donauinselfest?

» Unwetterwarnung für das DIF

Anfahrt zum Donauinselfest - Wie kommt man am besten hin?

Öffentliche Anfahrt

Bahn

Mit der Bahn kommen Sie aus allen Richtungen bequem nach Wien. Hier können Sie mit den Schnellbahnen bzw. gleich mit der U-Bahn zum Festival weiterreisen und 3 Tage lang ein tolles Donauinselfest Programm genießen!

Schnellbahn:
S1, S2, S3, S4, S7, S80 bis Haltestelle Handelskai

U-Bahn:
U1
bis Haltestelle Donauinsel
U6
bis Haltestelle Handelskai

In 15 Minuten-Intervallen (bis 2:00 sogar 3 Minuten) fahren die U-Bahnen von Freitag auf Samstag, sowie von Samstag auf Sonntag während der ganzen Nacht! So kann man das Donauinselfest in vollen Zügen genießen und kommt zu jeder Zeit nach Hause.

Straßenbahn:
31 bis Haltestelle Floridsdorfer Brücke
33 bis Friedrich Engels Platz

Bus

11A bis Haltestelle Handelskai
22A, 24A, 31A bis Kagraner Platz

Anreise mit dem Auto - Parkmöglichkeiten

Da die öffentlichen Parkplätze rund um die Donauinsel sehr bald ausgelastet sind (z.B. Arbeiterstrandbadstraße und Donauturmstraße), sollte man am besten in der Nähe einer U-Bahnhaltestelle oder einer „Park and Ride-Anlage“ parken (z.B. Erdberg oder Siebenhirten) und das letzte Stück mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegen.

Die Betriebszeiten der Wiener Linien am Wochenende es Donauinselfestes 2016

Freitag 24. Juni/ Samstag 25. Juni

Die Betriebszeiten der folgenden Linien sind verlängert:
U1 U2 U3 U4 U6 -  24h Betrieb

11A  ab Handelskai   bis ca. 01:00 Uhr, ab Vorgartenstraße bis ca. 01:00 Uhr
25  ab Floridsdorf   in Fahrtrichtung Kagran ca. 01:45 Uhr
25  ab Kagran   in Fahrtrichtung Oberdorfstraße ca. 01:25 Uhr
26  ab Floridsdorf in Fahrtrichtung Strebersdorf ca. 02:30 Uhr
26  ab Floridsdorf   in Fahrtrichtung Hausfeldstraße ca. 02:00 Uhr
29A  ab Floridsdorf   bis ca. 01:15 Uhr
31  ab Donauinsel   in beiden Fahrtrichtungen bis ca. 01:45 Uhr
43  ab Alser Straße   Fahrtrichtung Schottentor bis ca. 01:45 Uhr
43  ab Alser Straße   Fahrtrichtung Neuwaldegg bis ca. 02:00 Uhr

Die Nightline verkehrt wie gewohnt, zusätzlich werden bis ca. 03:30 Uhr folgende Linien verstärkt:
N41 zwischen Schottentor und Pötzleinsdorf zu 15 Minuten
N43 zwischen Schottentor und Neuwaldegg zu 15 Minuten
N66 zwischen Reumannplatz und Alterlaa zu 15 Minuten
N67 zwischen Reumannplatz und Rothneusiedl zu 15 Minuten
N71 zwischen Enkplatz und Kaiserebersdorf zu 15 Minuten

Sonntag 26. Juni

U-Bahn normaler Betriebsschluss
 
26 ab Floridsdorf bis ca. 01:15 Uhr
31 ab Donauinsel in beiden Fahrtrichtungen bis ca. 01:00 Uhr

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen