1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Festival
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Festival

ImPulsTanz Festival 2011

Informationen über das ImPulsTanz Festival, 14.07.-14.08.2011, im Museumsquartier. Tanz-Festival Programm, Tanz-Workshops, Ticketinfos: +43 1 / 523 55 58.

14. Juli bis 14. August 2011

Tanz-Festival für Zeitgenössischen Tanz und Performance

Juli bis August bietet das Vienna International Dance Festival (ImPulsTanz) alljährlich ein umfangreiches und spannendes Programm, welches Sie sich keineswegs entgehen lassen sollten.

Karl Regensburger (Kulturmanager) und Ismael Ivo (Choreograf) veranstalteten im Jahre 1984 die ersten Internationeln Tanzwochen in Wien. Seither verzeichnen sie jährlich einen jublenden Erfolg, der von vielen tanzbegeisterten bzw. hungrigen besucht wird.

Fünf Wochen lang arbeiten professionelle Tänzerinnen und Tänzer sowie Choreografen aus aller Welt zusammen und verzaubern -am Puls der Zeit- eine Stadt mit ihrem Können -ImPulsTanz.

RÜCKBLICKE auf vergangene ImPulsTanz Festivals:

 The 25th International Vienna Dance Festival

...diese Veranstaltung hat sich im Laufe der Jahre zu einem erfolgreichen Tanzfestival etabliert. Im Jahr 2008 feiert sie zudem ihren 25. Geburtstag, ein Vierteljahrhundert ImPulsTanz.

Auch Sie können in den einmaligen Genuss aus Tanz, Bewegung und packender Lebenslust eintauchen. Unter anderem mit den Künstlern wie Mathilde Monnier & La Ribot, Robyn Orlin, Nadia Lauro sowie Akram Khan Company & National Ballet of China u.v.m

Was ist ImPulsTanz und wofür steht's?

ImPulsTanz wird vor allem von über 40 Produktionen in 10 Spielstätten und 80 DozentInnen in 200 Workshops mit über 5000 Kursbuchungen und rund 3000 StudentInnen verkörpert.  Zeitgenössscher Tanz wird dabei in den Vordergrund gestellt. ImPulsTanz ist zeitgenössischer Tanz. 

Er steht sowohl für Workshops und Projekte sowie für Performances und Researches. Künstler aller Art, Tänzer aber auch zukunftsweisende Produktionen von Newcomern fassen hier Fuß und sichern sich ihren Platz in der "Tanzwelt".

Aller Anfang war schwer. 1996 ruft ImPulsTanz das Projekt "danceWeb-Europe" ins Leben. Bestehend aus europäischen Tanzinstituten, die Tänzer und Choreografen eine gute Orientierung bietet bzw. sie in ihrer zukünftigen künstlerischen Laufbahn mit Stipendien, Koproduktionen und Fortbildungsprogrammen unterstützt.

Seither gelten die ImPulsTanz-Festivalwochen als unverzichtbar und zur österreichischen Kultur wie die Butter aufs Brot. 

...das bringt doch wirklich Bewegung ins Leben, finden Sie nicht?

Autorin: Kristina Wendner

Mehr Informationen finden Sie unter www.impulstanz.com

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen