1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Festival
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Festival

Balkanfestival 2007

Informationen über das Programm, Preise und die Schwerpunkte des Balkan-Festivals 2007.

Balkanfestival 2007 - Bandfoto

Balkanfestival 2007

 

 

      Fr., 20. 4. 07 (20 h)/ SZENE WIEN

Festivaleröffnung mit String & Beat-Feuerwerk

EARTH WHEEL SKY BAND
(Serbien))

Eintritt: € 12,–/ € 13,50/ € 15,–

 

          Sa., 21. 4. 07 (20 h)/ PORGY & BESS

The Godfather of Balkan Jazz

    MILCHO LEVIEV & DARINKA TSEKOVA

Gäste: Otto Lechner, Martin Lubenov, A. Wladigeroff, A. Prosoroff u. a..

    (Bulgaren/Österreich)

Eintritt: € 15,–

 

          So., 22. 4. 07 (22 h)/ OST KLUB

Bären-Rap aus den Karpaten

    SHUKAR COLLECTIVE

   (Rumänien)

Eintritt: € 15,–

 

          Fr., 27. 4. 07 (20 h)/ JOE ZAWINUL’S BIRDLAND

Balkan-Jazz zwischen Paris und Beirut

    BACE feat. VASIL HADŽIMANOV & THEODOSII SPASSOV

(Mazedonien/Libanon/Serbien/Bulgarien)

Eintritt: € 20,–/ € 25,–

 

         Sa., 28. 4. 07 (20 h)/ PORGY & BESS

Die slowenische Pipi Langstrumpf des Ethno-Jazz

MAJA OSOJNIK & BAND

(Slowenien/Österreich)

Eintritt: € 15,–

 

          So., 29. 4. 07 (19.30 h)/ WIENER KONZERTHAUS

in Kooperation mit dem Wiener Konzerthaus / World -Musik der Welt

The Godfather of the Balkan-Hype

GORAN BREGOVIĆ & His Wedding and Funeral Orchestra meets

KRISTJAN JÄRVI & Absolute Ensemble

(Serbien/Bulgarien/Bosnien & Hercegovina/Estland/USA))

Eintritt: € 75,-- – € 35,--

 

          Di., 1. 5. 07 (19.30 h)/ WIENER KONZERTHAUS

The Godfather of contemporary Greek music

in Kooperation mit dem Wiener Konzerthaus / World -Musik der Welt

GEORGE DALARAS & BAND

(Griechenland)

Eintritt: € 75,-- – € 35,--

 

          Do., 3. 5. 07 (20 h)/ SARGFABRIK

Thrazisches Klarinettenwunder

IVO PAPASOV & ZIG ZAG TRIO

(Bulgarien)

Eintritt: € 22,–

 

         Fr., 4. 5. 07 (20 h)/ JOE ZAWINUL’S BIRDLAND

Rockpop einer österreichischen Wahlbulgarin

    ARABEL KARAJAN & THE PLEASE SHUT UP BAND

   (Bulgaren/Österreich)

Eintritt: € 20,–/ € 25,–

 

         Sa., 5. 5. 07 (20 h)/ JOE ZAWINUL’S BIRDLAND

Der Balkan fängt am Bosporus an …

    LAÇO TAYFA CONNECTION VIENNA

   (Österreich/Rumänien/Serbien/Mazedonien/Türkei/Tunesien)

Eintritt: € 15,–

 

        Mi., 9. 5. 07 (20 h)/ JOE ZAWINUL’S BIRDLAND

   CD-Präsentation – „A New One“

    VESNA PETKOVIĆ SEPTET

(Serbien/Slowenien/Österreich/Deutschland)

Eintritt: € 18,–

 

         Do., 10. 5. 07 (20 h)/ SARGFABRIK

Puszta-Strings & Gypsy-Sax

    SÖNDÖRGÖ & FERUS MUSTAFOV

   (Ungarn/Mazedonien)

Eintritt: € 22,–

 

         Fr., 11. 5. 07 (22 h)/ OST KLUB

Der Vater aller balkanischer Undergrounds

RAMBO AMADEUS

(Serbien)

Eintritt: € 15,–

 

         Sa, 12. 5. 07 (20 h)/ Szene Wien

Bulgarisches String-Finale!

    ATESH KHAN TAYFA & DARINKA TSEKOVA

(Bulgarien)

Eintritt: € 12,–/ € 13,50/ € 15,–

 

 

DIE FESTIVAL – SCHWERPUNKTE 2007

 

–         Starke Präsenz von Percussion. Das libanesisch-mazedonische Percussionduo BACE oder in Wien lebende Musiker wie Habib Samandi (Laço Tayfa Connection Vienna) sowie das auf Percussion (vokal und instrumental) basierende Shukar Collective.

 

–         Starke Präsenz von Stars. Große Namen schmückt das heurige Festival: Balkan-Pionier Goran Bregović, die griechische Singer/Songwriter-Legende George Dalaras, Underground-Hero Rambo Amadeus, Milcho Leviev (der „Vater des Balkan-Jazz“), Klarinettengenie Ivo Papasov, sein mazedonisches Pendant „King“ Ferus Mustafov – und Arabel Karajan, die dem prominenten Namen durch ihre interessante Musik neuen Wert verleiht.

 

–         Starke Präsenz von Roma. Aber fernab vom Gypsy-Brass-Monopol. Fiebrige Klarinetten- und Saxophongrooves von der Balkansüdflanke mit Ivo Papasov, Ferus Mustafov und dem jungen Erhan Mamudovski (Laço Tayfa Connection); brillanter Romaswing mit der Earth Wheel Sky Band, clubbingbompatible Vokalpercussion des Shukar Collectives und die Jazz-Gadulka der Darinka Tsekova..

 

–         Österreichischer Balkan. CD-Präsentation der phantastischen Vesna Petković (Sandy Lopičić Orkestar, Shantel Band), Maja Osojnik, Laço Tayfa Connection Vienna

 

–         Der Balkan hört am Rennweg auf, fängt aber in Istanbul an. Stärkere Präsenz der musikalischen Kontinuität von Balkan zu Orient: Laço Tayfa Connection Vienna, BACE (Libanon – Mazedonien – Bulgarien – Serbien), Papasov und Mustafov verkörpern ohnehin den orientalischen Balkan …


–         Starke Präsenz aller Stile und Genres. Niveauvolle Ethno- und World-Musik, Underground- und Clubbingbeats (vertreten durch das Shukar Collective und mit Rambo Amadeus der wohl gewitzteste Underground aus Belgrad) und in allen möglichen Mischungsverhältnissen und stilistischen Farben – Jazz!

 

Text: www.balkanfever.at

 

 

 

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen