1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Veranstaltungen

Family-Tickets

Mit den Family-Tickets Kultur erleben und dabei Geld sparen: Konzerte in der Wiener Stadthalle, Theater und Musical, Museumsbesuche, uvm.

Family-Tickets

Mit den Family-Tickets Kultur erleben und dabei Geld sparen

Wien Holding Kulturbetriebe starten Aktion für Familien mit Kindern


Die Wien Holding Kulturbetriebe - die Vereinigten Bühnen Wien (VBW) und die Wiener Stadthalle - haben für Familien mit Kindern ganz besondere Packages geschnürt. Mit Family-Tickets wird der Besuch von Opern und Musicals in den Vereinigten Bühnen Wien, sowie ausgewählter Shows in der Wiener Stadthalle besonders günstig und attraktiv. Je nach Familiengröße und Kartenkategorie spart man bis zu über 100 Euro im Vergleich zum Normalpreis.

Zusätzlich bieten die Vereinigten Bühnen Wien für das Musical Frühlingserwachen (Ronacher Theater) spezielle Angebote: das  "Frühlings Erwachen Teenager-Ticket"  für Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren, zum Einheitspreis von  19 Euro , sowie das  "Frühlings Erwachen-Schulticket", das von den KlassenlehrerInnen über die die Vereinigte Bühnen Wien-Vertriebsabteilung unter sales@vbw.at gebucht werden kann. Die Karte kostet pro Schüler nur  15 Euro.

Außerdem verlängern die Wien Holding-Museen die Aktion "Wiener Museumsmelange" auch für das Jahr 2009. Damit kann man  zwei von vier Wien Holding Museen  auswählen und diese zum  Kombitarif von 15 Euro  besuchen.

Mit den Family-Tickets bzw. einem Family-Ticket erhalten drei Kinder und Jugendliche von 0 - 16 Jahren in Begleitung von mindestens einem voll zahlenden Erwachsenen 35 Prozent Ermäßigung auf den Kartenpreis. Vereinigte Bühnen Wien - Family-Tickets werden sowohl für sämtliche Produktionen im Raimund Theater und Ronacher Theater, als auch für die Oper im Theater an der Wien angeboten.
Buchbar  sind die Vereinigten Bühnen Wien - Family-Tickets  an allen Vorverkaufsstellen der Vereinigten Bühnen Wien  (im Raimund Theater und Ronacher, am Wien Ticket Pavillon bei der Oper sowie im Theatershop des Theater an der Wien). Infos auch unter 01 588 30- 200 bzw. unter www.musicalvienna.at.

Family-Tickets der Wiener Stadthalle die neue Stadthallen-Card 

Grundsätzlich gilt:  Bis zu zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder  (0 bis 15 Jahre) sind pro Family-Ticket möglich. Die maximal zwei Erwachsenen erhalten 20, die maximal drei Kinder 50 Prozent Ermäßigung auf den Kartenbruttopreis.

"Einer der Programmschwerpunkte der Wiener Stadthalle liegt bei den Veranstaltungen für die ganze Familie bzw. für Kinder und Jugendliche. Es ist für uns selbstverständlich, für diese Zielgruppe auch entsprechend attraktive Preisangebote zu schaffen. Mit den Wiener Stadthallen -Family-Tickets und der Stadthallen-Card ist uns das ausgezeichnet gelungen. So bringen Family-Tickets Preisvorteile von bis zu über 100 Euro", erklärte Prof. Peter Gruber, Geschäftsführer der Wiener Stadthalle.

Für bereits 10 Veranstaltungen in der Wiener Stadthalle sind Family- Tickets erhältlich:
Beyoncé
Jekyll & Hyde
Chiemgauer Volkstheater
Nussknacker
Interaktive Familienshow
BA - Tennis-Trophy
Fest der Pferde - Kinderfest der Pferde
Family-Musical
Golden Voices of Gospel
Holiday on Ice "Energia"

Die Family- Tickets der Wiener Stadthalle sind  seit 23. März bzw. ab Vorverkaufsbeginn für die jeweilige Veranstaltung erhältlich.

Und so kommt man zu Family- Tickets: Einfach auf der Homepage der Wiener Stadthalle (www.stadthalle.com) registrieren oder vor Ort an den Kassen der Wiener Stadthalle das Familienformular ausfüllen und das Family-Ticket erwerben. Infos auch telefonisch unter +43 1 79 999 79.

 

Mit der Stadthallen-Card noch mehr sparen

Wer Family-Tickets löst, erhält gleichzeitig die neue Stadthallen-Card.  Und damit wird man nicht nur zum  VIP, sondern genießt  zusätzliche Vorteile , die sich positiv auf den Inhalt der Geldbörse auswirken:  Am Jahresende  wird dem Stadthallen-Card- Besitzer ein  Bonus gutgeschrieben , der auf ausgewählte Veranstaltungen der Wiener Stadthalle eingelöst werden kann. Wie hoch der Bonus ist, hängt davon ab, wie viel der Stadthallen-Card- Besitzer im vergangenen Jahr für Tickets ausgegeben hat.  Angerechnet werden alle Tickets (auch die Family-Tickets)die über die Wiener Stadthalle, Wien Ticket oder online unter www.stadthalle.com für Veranstaltungen in der Wiener Stadthalle gekauft wurden.  Bei einem Jahresumsatz ab 100 Euro gibt es einen Bonus von 3 Prozent, bei einem Jahresumsatz ab 250 Euro winken 5 Prozent Bonus. Und bei einem Jahresumsatz ab 500 Euro beträgt der Bonus 10 Prozent. Den höchsten Bonus von 15 Prozent erzielt man bei einem Jahresumsatz ab 1000 Euro.

Und  noch ein gewaltiger Vorteil  winkt den Stadthallen-Card-Besitzern: Je nach Verfügbarkeit können sich Stadthallen-Card- Besitzer  am Veranstaltungstag kostenlos upgraden  lassen. Das heißt, man erhält  zum bezahlten Preis bessere Plätze, sofern sie frei sind.


Kombi-Ticket Wien Holding Museen: Wiener Museumsmelange

Kombi-Ticket für Wien Holding-Museen wird 2009 verlängert, d.h. aus vier Museen zwei auswählen und zum Sonderpreis von 15 Euro besuchen:

Das Mozarthaus Vienna
Haus der Musik
KunstHausWien mit dem Hundertwasser Museum
Jüdisches Museum Wien

Je nach Kombinationsauswahl spart man bis zu 25 Prozent.

Erhältlich ist das Kombi-Ticket "Wiener Museumsmelange" über die Wien-Ticket unter www.wien-ticket.at bzw. per Telefon +43 1 58885. Außerdem ist das Kombiticket beim Wien Ticket-Verkaufsstand vor der Wiener Staatsoper, bei der Einsteigstelle des Twin City Liners sowie direkt an den Kassen der vier Museen erhältlich.


Quelle: Wien Holding, www.wienholding.at
Fotobeschreibung: v.li.n.re.: Prof. Peter Gruber (GF Wiener Stadthalle), Mag. Thomas Drozda (GF Vereinigte Bühnen Wien), Finanz- und Wirtschaftsstadträtin Vbgm.in Mag.a Renate Brauner und Komm.-Rat Peter Hanke (GF Wien Holding)
Foto: © PID/Votava

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen