1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Design Events Text: Stadt-Wien.at Redaktion

Kunstfrischmarkt im 7ten

21.5. – 29.5.2015: Im 7ten Bezirk wird es wieder bunt. Der Kunstfrischmarkt gastiert für 9 Tage in mehr als 40 Geschäften in Wien Neubau. Junge Künstlerinnen und Künstler zeigen was sie können und präsentieren sich einem kaufwilligen Publikum.

© Kunstfrischmarkt | Frische Kunst entdecken im 7ten.

Die Geschäfte im 7. Bezirk haben schon einige Male gezeigt, dass sie gemeinsam einiges auf die Beine stellen können. So auch heuer wieder beim 2013 erstmalig initierten Kunstfrischmarkt. Junge KünstlerInnen präsentieren in 40 Geschäften ihre Werke, begleitet von verschiedenen Abendveranstaltungen in den Geschäften, gratis Kinderworkshops und Führungen durch die einzelnen Grätzel.


Studierende oder AbsolventInnen der Bildenden bzw. Angewandten bieten ausschließlich Originalwerke zum Verkauf an, die in ihrer Vielfalt einen Einblick in die junge Wiener Kunstszene verschaffen. Die Verkaufspreise liegen zwischen € 50,- bis max. € 350,- – also Kunst auch für die kleine Tasche.

Rahmenprogramm Abend

Vernissagen, Live Musik, Lesungen und Verkostungen. Programm von 17:00 - 21:00 Uhr. Die KünstlerInnen werden an den Eventtagen vor Ort sein.

Mi., 27.5.  Grätzel Kaiserstraße und Neubaugürtel

Arcotel Wimberger, Atelier 74, Audiamo, buntwäsche, Legart, Philogreissler Café, Schmidtschläger Beschläge,  Shape Line und
Wald&Wiese.

Do., 28.5.  Grätzel Neubaugasse, Siebensternviertel und Umgebung

Café Orient, ebenberg, Falkensteiner Hotel am Schottenfeld, Franke Leuchten, Buchhandlung Hintermayer, Kunstwerkstatt, Margit Johannik, Mastnak, Olina Küchen, Optiker Längle, Vega Nova,  Wald&Wiese und in der wiener konfektion.

Fr., 29.5.  Grätzel Westbahnstraße und Seitengassen

Casa Caria, DESIGN&ART, DIBA se DIVA, Stoffsalon, froemmel´s,  ig fahrrad, The Vienna Globe, Tredici e mezzo, WauWau Pfeffermühlen, Zweitkleid7 und Abschlussparty ab 21:30 Uhr im Figar.

Detailinfos: www.kunstfrischmarkt.at

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Wiener Konfektion beim Kunstfrischmarkt

Nach 10-jähriger Zusammenarbeit der Modedesignerinnen Doris Bittermann und Maria Fürnkranz-Fielhauer entstand die limitierte Serie hemdkleider.


Die Künstlerin Monica Gross Meinhard zeigt portraces. Der Schnittpunkt dieser beiden Arbeiten ist das Textile, insbesondere getragene Kleidungsstücke, deren Muster, Farbe oder Form beim Betrachten persönliche Assoziationen und Gefühle hervorrufen.

Bei hemdkleider geht es neben der Wiederverwendung eines Hemdes mit Geschichte, auch um die Umwandlung  traditionell männlicher Kleidungsstücke in moderne Frauenkleidung. Eine Metamorphose, die durch die Persönlichkeit der Trägerin beeinflusst wird. Die Kleidungsstücke der wiener konfektion sollen tägliche Lieblingsstücke sein , eine zweite Haut. Die Designerinnen entwerfen und produzieren ausschließlich selbst in Wien.

Kleine Modeperformance, Präsentation von Lieblingskleidern der Designerinnen

Wann: 28. Mai 2015, 19 h
Wo: Wiener Konfektion, Siebensterngasse 20

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen