1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Design Events

Fashion Night Semper Depot

Fashion Night Semper Depot. Am Montag, den 14. Juni 2010 fand in einem der schönsten Gebäude Wiens eine wunderbare Fashion Night statt. Das Semper Depot aus dem

Fashion Night Semper Depot

Am Montag, den 14. Juni 2010 fand in einem der schönsten Gebäude Wiens eine wunderbare Fashion Night statt. Das Semper Depot aus dem 19. Jahrhundert, erbaut von Gottfried Semper und Karl Hasenauer, diente als Produktionsort für Theaterdekorationen und –kulissen. Heute ist das viergeschossige Gebäude mit dreieckigem Grundriss das Atelierhaus der Akademie. Das Semper Depot ist ein Beispiel für Revitalisierung mit äußerst gelungener Verbindung von alter und neuer Substanz.

In solch einer perfekten Atmosphäre kann eigentlich nichts mehr schiefgehen. Und dem war am 14.Juni auch so.

Man sah die Designerin Anna Aichinger mit ihrem unverkennbaren Stil, Maria Doytchinova, die auf Orden und exakte Schnitte setzt und das erste Mal dabei war, Julia Cepp, ebenfalls erstmalig dabei, die Grunge salonfähig machen möchte, den renommierten Hutmacher Klaus Mühlbauer, der seine neue Winterkollektion vorstellte und Andreas Eberharter mit seiner erfolgreichen Schmuckkollektion.

Es war ein Konglomerat an Kreativen, die sich gegenseitig fördern und fordern. Vor allem Andreas Eberharters Schmuckkollektion blieb in Erinnerung. Balletttänzerinnen in Bandagen eingehüllt, präsentierten exaltiert den etwas anderen Schmuck. Ich hatte unweigerlich Bilder von Gottfried Helnwein im Kopf. Es war schräg, faszinierend und mehr als extravagant.

Die Models waren jung, hübsch, sehr hübsch - toll geschminkt und haben ihren Job erstklassig gemeistert. Während der Mühlbauer Modeschau gab es einen Musikact vom Feinsten. Madchen Amick rockten die Bühne und es wurde in den imposanten Räumlichkeiten des Semper Depots noch heißer, als es ohnedies schon war.  

 

Departure, die Kreativagentur der Stadt Wien war bereits zum sechsten Mal Gastgeber im Rahmen des „10 festival for fashion & photography“, das von 7. bis 17. Juni 2010 in Wien stattfindet. Das Ziel ist es, die Wiener Modeszene auf der internationalen Modelandkarte stärker zu verankern. Wien kann sich vielleicht nicht mit Mailand oder Paris vergleichen, mit Antwerpen allerdings können wir mit Sicherheit mithalten. Wir sind am richtigen Weg, das hat diese departure fashion night bewiesen.

Text: Claudia Ohswald

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen