1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Bälle
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Bälle

Grazer Opernredoute: Die Grazer Oper bittet zum Tanz

Seit 1999 lädt die Oper Graz jährlich am letzten Samstag im Jänner zum gesellschaftlichen Höhepunkt des Jahres - auch 2017 ist dem so: Samstag, den 28. Jänner, Oper Graz. Informationen zu Programm, Karten & Preise erfahren Sie hier.

© Theaterservice Graz GmbH

19. Grazer Opernredoute, am Samstag, den 28. Jänner 2017
Oper Graz, 
Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz

Einlaß 19.00 Uhr
Beginn 21.30 Uhr
Ende 05.00 Uhr 

Grazer Opernredoute 2017

Bereits seit 1999 lädt die Oper Graz zum alljährlichen gesellschaftlichen Höhepunkt, der Grazer Opernredoute. Auch zahlreiche Spitzenvertreter aus Wirtschaft, Medien, Politik, Gesellschaft und Kultur werden die Opernredoute Graz wieder besuchen, um am glanzvollsten Parkett des Jahres die Ballgäste begrüßen zu dürfen.

Programm 2017

  • Eröffnung: Grazer Philharmonische Orchester, das sich dem Thema "Liebe" hingiebt
  • Eröffnungskomitee: Fächerpolonaise von Carl Michael Ziehrer
  • Kinder der Opernballettschule, Leitung: Diana Ungureanu, Choreographie zu: „Sylvia ou La Nymphe de Diane“ von Léo Delibes
  • akrobatische Show
  • Mitternacht: Mitternachtshighlight                                        
  • Mitternachtsquadrille, die um 2.30 Uhr wiederholt wird

Ballkarten & Preise 2017

Eine Ballkarte kostet 209 Euro (für Studenten unter sechsundzwanzig 70 Euro).

Kontakt Ticketzentrum
Kaiser-Josef-Platz 10
8010 Graz, Austria
T +43 316 8000

Kontakt Opernredoute Ballbüro
Kaiser-Josef-Platz 10
8010 Graz, Austria
T +43 316 82 82 81
info@opernredoute.com

Online - Verkauf
Sichern Sie sich hier Ihre Tickets für die Grazer Opernredoute.

Dresscode - Ballbekleidung

Damen: große Abendgarderobe - langes Ballkleid
Herren: Frack, Smoking, Galauniform, festlicher Abendanzug

Rückblick: Programm 2012

Von einer schönen Geschichte wird man bereits zu Beginn in den Bann gezogen. Und so war es auch am 28. Jänner 2012 um 21.30 Uhr bei der 14. Opernredoute.

Die Eröffnung der 14. Opernredoute wurde vom Orchester der Grazer Philharmoniker begleitet. Die Fächerpolonaise wurde von 128 jungen Damen und Herren getanzt. Danach verzauberte der Grazer Ballettnachwuchs die rund 2.500 Gäste.

Neben dem berühmten Sigi Feigel – Orchester, das abwechslungsreiche Tanzmusik zum Besten gab und auch so manchen Tanzmuffel aufs Tanzparkett zog, luden zahlreiche Bar und Lounges zum Verweilen ein.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen