1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Bälle
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Bälle

Ärzteball

Der Wiener Ärzteball findet am Samstag, 28. Jänner 2017, in der Wiener Hofburg statt. Informationen zu Kartenpreisen, Dresscode und das Ärzteball Programm 2016 finden Sie hier.

Balleröffnung, Wiener Ärzteball 2011, Debütantenpaare, beleuchtete Dekoration
© Ärztekammer für Wien / Stefan Seelig | Stimmungsvolle Beleuchtung bei der Eröffnung des Wiener Ärzteballs 2011

67. Wiener Ärzteball

Location: Wiener Hofburg (Adresse und Anfahrtsplan finden Sie im Adressblock)

Datum: 28. Jänner 2017

Karten & Preise:

Eintrittskarte: 120 Euro
SchülerInnen, StudentInnen, Zivildiener: 50 Euro

Alle Karten können Online erworben werden.
Hier geht es weiter zum Online - Verkauf der Ballkarten

Tisch- & Logenkarten: (Preis pro Sitzplatz)

Festsaal:390 Euro (Saalloge)370 Euro (Hohe Loge)230 Euro (Parkettloge)180 Euro (Bühnenloge)

Wintergarten, Zeremoniensaal:
90 Euro

Antekammer, Geheime Ratstube, Marmorsaal, Metternichsaal, Rittersaal, Trabantenstube:
45 Euro

Festsaal Foyer, Seitengalerie, Forum:
40 Euro

Entreezimmer, Künstlerzimmer, Maria Theresien Appartements, Radetzky Appartements:
35 Euro

Gardehalle:
25 Euro

67. Wiener Ärzteball

Der Wiener Ärzteball, einer der vielen traditionsreichen Wiener Bälle, beschert von jedem Jahr aufs Neue einen besonderen Faschings-Höhepunkt. Jeder Ball unterscheidet sich dabei von dem vorigen. Auch diesmal zeichnet sich der Wiener Ärzteball durch ein besonderes Thema aus, welches das musikalische Programm in der Wiener Hofburg bestimmen wird.

Programm

"Chicago Blues Night"
Der Chicago Blues ist ein Blues-Stil, der in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Zuge der Abwanderung der verarmten schwarzen Arbeiterbevölkerung aus dem Süden der USA in die Großstädte des mittleren Westens entstanden ist. Die Zeit von 1947 bis 1957 gilt als Blütezeit des Chicago Blues. Charakteristisch für den Combo-Blues aus der „Windy City“ Chicago ist die Besetzung mit Gitarre, Blues-Harp, Piano, Schlagzeug und Kontrabass oder E-Bass. Lassen Sie sich vom Rhythmus des Chicago Blues mitreißen!

20.00 Uhr
Saaleröffnung Eingang Heldenplatz

Damenspende bis 01.00 Uhr in der Seitenhalle

21.30 Uhr
Fanfaren
Einzug und festliche Eröffnung im Festsaal
Jungdamen- und Jungherrenkomitee

Mitternachtseinlage im Festsaal und darauf folgend im Zeremoniensaal:

24.00 Uhr und 01.00 Uhr
MOJO BLUES BAND
Erik Trauner und seine Band werden Sie in ihren Bann ziehen!

01.30 Uhr
Quadrille-Probe im Radetzky App. II

03.00 Uhr
Publikumsquadrille im Festsaal
(Leitung Hans Mayrhofer)

05.00 Uhr
Ende des Balls

Dresscode

Damen: bodenlanges Abendkleid,

Herren: Frack, Smoking, Anzug (schwarz oder dunkelblau), keine Krawatte!

Das könnte Sie auch interessieren: 

Tanzschuhe - Ballguide - Ballfrisuren - Ballkleider

Frack&Smoking - Walzer Tanzkurs Wien

Weitere Bälle in Wien:

Ballkalender Wien: alle Bälle auf einen Blick

Opernball

Hofburg Ball

Kaffeesiederball

Life Ball

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Rückblick: Programm 2015

Das diesjährige Programm steht unter dem Motto Una Notte Italiana und ist geprägt von südlichen Klängen:

20.00 Uhr
Saaleröffnung, Eingang Heldenplatz
Damenspende in der Seitenhalle bis 01.00 Uhr

21.30 Uhr
Balleröffnung zu südlichen Klängen
Jungdamen- und Jungherrenkomitee
Choreographie: Wiener Ballett Theater Mastaire

24.00 Uhr und 00.45 Uhr
Mitternachtseinlage in Festsaal und Zeremoniensaal
"Die italienische Nacht"
von Al Bano bis Adriano, von Ramazotti bis Pavarotti
mit Erik Arno, Rene Velasques-Diaz, Christian Deix & Monika Ballwein

01.30 Uhr
Quadrille-Probe im Radetzky App. II

03.00 Uhr
Publikumsquadrille im Festsaal, Leitung: Hans Mayrhofer

05.00 Uhr
Ballende

Auch das kulinarische Programm sorgt für italienisches Flair mitten in Wien. Neben Sektbar, Cocktailbar und Heurigem erwartet Sie auch eine italienische Eisdiele, gleich bei der Botschafterstiege.

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen