Wintercheck für Ihr Fahrzeug

Informationen über den Wintercheck für Ihr Fahrzeug.

Sicher ist sicher

Jedes Jahr gibt es unzählige Fahrzeuge, die im Winter an kalten Tagen ihren Dienst verweigern. Dann müssen die Autoklubs ihre Mitarbeiter schicken, damit Starthilfe geleistet werden kann oder um bei anderen Probleme Hilfestellung zu leisten. Mit dem Wintercheck kann man viele dieser Probleme von Anfang an verhindern.

Der Winter-Check für Ihr Fahrzeug wird von sehr vielen Autowerkstätten angeboten. Günstiger fährt man aber mit dem Autofahrerklub, die den Winter-Check gratis anbieten.

Was wird beim Winter-Check überprüft?

  • Motoröl: Prüfung des aktuellen Zustandes und Ölstand
  • Reifen: Prüfung des Zustandes aller Reifen sowie eventueller Verschleißerscheinungen und Beschädigungen
  • Kühlsystem: Prüfung der Dichtheit und natürlich Flüssigkeitsstand und Status des Frostschutzes
  • Keilriemen: Zustand und Spannung werden kontrolliert, ebenso eventuelle alterungsbedingte Schäden
  • Wisch- und Waschanlage: Prüfung des Zustandes und der Funktionalität sowie Kontrolle der Wischerblätter.
  • Batterie und Lichtmaschine: Belastungstest
  • Lichtanlage wird kontrolliert

Im Sinne der Verkehrssicherheit ist es auf jeden Fall ratsam, das Angebot anzunehmen, um problemlos durch die kalte Jahreszeit zu kommen.

 

Text: Wolfgang Winkelbauer

 

Meinung posten

Jetzt einen Kommentar schreiben!

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
  • Keine Kommentare
 
Stadt-Wien.at auf Facebook
Stadt-Wien.at auf Twitter