1. Stadt Wien
  2. Politik
Mehr Politik
Artikel teilen
Kommentieren
Politik Text: Fritz Lindengrün

Wahlplakate SPÖ

Auch eine Großpartei wie die SPÖ ist auf Wahlplakate angewiesen um auf sich aufmerksam zu machen. Gelingen soll dies unter anderem mit kernigen Slogans, doch was steckt dahinter? Wir haben nachgefragt.

Wahlplakate der SPÖ zur Wien Wahl 2015

Bei der Landtags- und Gemeinderatswahl 2015 will die SPÖ den Wählern zumindest auf ihren Plakaten Rede und Antwort stehen. Auf den ersten ausgehängten Plakaten brachten Wienerinnen und Wiener Ihre Sorgen und Probleme zum Ausdruck, in der zweiten Phase antwortete die SPÖ mit Michael Häupl dann auf ihre eigenen Wahlplakate. Wir baten die Roten dennoch etwas mehr ins Detail zu gehen.

Plakat 1: "... was bringt dir das, wennst keine Hackn hast?"

Was bringt es in einer tollen Stadt zu leben, wenn man am wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben selbst kaum teilnimmt. Häupl antwortet, dass die Stadt weiterhin in Arbeitplätze investieren werde. Doch wohin genau wird investiert und wird so das Problem der Arbeitslosigkeit für alle Wiener gelöst?

Plakat 2: "...wennst dir keine Wohnung leisten kannst?"

Was bringt es in der Stadt mit der höchsten Lebensqualität zu leben, wenn man sich keine Wohnung leisten kann? Michael Häupl entgegnet es werden wieder Gemeindewohnungen gebaut. Geht's auch etwas genauer?

Plakat 3: "... ohne Lehrplatz bring das genau gar nix."

Vielen jungen Menschen mangelt es an Perspektiven und brauchen dringend eine gute Ausbildung für ihr späteres Berufsleben. Michael Häupl will laut Plakat JEDEM jungen Menschen einen Ausbildungsplatz ermöglichen. Wie das gehen soll?

Posten Sie Ihre Meinung zur SPÖ-Wahlkampagne in den Kommentaren!

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

>> Zu den Wiener Wahlergebnissen 2015


Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Politik