ARGE - Arbeitsgemeinschaft unabhängiger Arbeitnehmer
Obere Augartenstr. 26 - 28
1020 Wien

Ansprechpartner:
ARGE OFFICE Managerin Manuela Palatka

Personalvertretung, Personalvertretungswahlen, ARGE

2019 finden wieder die Wiener Personalvertretungswahlen statt. Zur Wahl stellt sich eine besondere Fraktion: die Arbeitsgemeinschaft unabhängiger Gemeindebediensteter - ARGE. Erfahren Sie: Wofür die ARGE steht, wie gewählt wird und was die Aufgaben einer Personalvertretung sind.

Wer ist die ARGE?
Die ARGE Arbeitsgemeinschaft unabhängiger Gemeindebediensteter ist die einzige parteilose Arbeitnehmervertretung in Wien. Gerade was die Gemeinde Wien als Arbeitgeber betrifft, hat die ARGE ein Alleinstellungsmerkmal unter allen Personalvertretern - als die einzige UNABHÄNGIGE Vertretung.

Wen vertritt die ARGE?
Grundsätzlich alle ArbeitnehmerInnen in Wien, im Speziellen alle Bediensteten der Gemeinde Wien. Das sind in Summe 81.865 Personen.

Personalvertretung: Aufgaben, Rechte & Pflichten

Personalvertreter sollen sich für die Rechte und Anliegen ihrer Kolleginnen und Kollegen einsetzen. Bei der ARGE engagieren sich Menschen, die sich deshalb Zeit für die Probleme ihrer Mitarbeiter nehmen und vor allem Lösungen anbieten. Sie kennen sich mit den Gesetzen aus und kämpfen für die Rechte der ArbeitnehmerInnen. Weil die ARGE keine parteipolitischen Interessen vertritt, kann sie sich vollständig und objektiv diesem Ziel widmen. Es sind Menschen die ihresgleichen mit Mut begleiten: bei Gesprächen mit Kollegen, Vorgesetzten und – wenn es nötig ist – auch vor Gericht.

Die ARGE kämpft gegen:

  • Mobbing
  • Sexuelle Belästigung
  • Ungerechtfertigte Kündigungen
  • Personalmangel (v.a. in Kindergärten)

Die ARGE berät bei Fragen zu:

  • Pension
  • Nebengebühren und Arbeiterschutz
  • Pflege (akut und Langzeit-Pflege)
  • Haftung (v.a. in Kindergärten)

Die ARGE erreicht durch kompromisslosen Einsatz für ihre parteiunabhängigen Mitglieder:

  • Kündigungen abwenden
  • die Auszahlung von Zulagen gerichtlich durchsetzen
  • die Anerkennung von Berufskrankheiten erreichen
  • die Bezahlung von Unfallrenten erwirken

Personalvertretungswahl 2019

Bei der Personalvertretungswahl wählen Gemeindebedienstete und Bedienstete des Bundes ihre Vertreter. Die Personalvertretungen der Gemeindebediensteten sowie die Wahl dieser unterliegen dem Landesrecht des jeweiligen Bundeslands. Für Bedienstete der Gemeinde Wien gilt das W-PVG. Außer das W-PVG enthält für diese Bediensteten eine explizite Ausnahme (wie beispielsweise für Hausbesorger).

Wann finden die Personalvertretungswahlen statt?
Die Personalvertretungswahlen finden für alle Hauptgruppen gleichzeitig und prinzipiell alle 5 Jahre statt - wie im PVG festgelegt. Wahltermin ist diesmal der 17.5. 2019. Zeitgleich finden auch die Gewerkschaftswahlen statt.

Wie wird gewählt?
Bei der Personalvertretungswahl in Wien wählen die Gemeindebediensteten sowohl die Mitglieder ihres Dienststellenausschusses als auch ihres Personalgruppenausschusses. Dafür gibt es je einen Stimmzettel.

Als Dienststelle gelten dienstliche Einrichtungen, die eine organisatorische, räumliche, verwaltungsmäßige oder betriebstechnische Einheit darstellen.

Die AK-Wahlen finden auch 2019 statt - Informieren Sie sich jetzt

Personalgruppen & Hauptgruppen

Die Personalgruppen werden nach Verwendungsgruppe beziehungsweise Stellung innerhalb der sechs Hauptgruppen aufgeteilt. Diese Hauptgruppen sind:

  • Krankenanstaltenverbund 
  • Wasserwerke, Friedhöfe, Bäder, Stadtreinigung und Fuhrpark, einschließlich des Dienstkraftwagenbetriebes 
  • WIENER STADTWERKE Holding, WIENER LINIEN und BESTATTUNG WIEN
  • ENERGIE WIEN
  • Wiener Netze
  • Magistrat der Stadt Wien (mit Ausnahme der oben genannten und Verwaltungsgericht Wien)

Die Vorsitzenden der Dienststellenausschüsse und Personalgruppenausschüsse bilden die Hauptausschüsse, die ihre jeweilige Hauptgruppe vertreten.

Die Wahlbeteiligung im Jahr 2014 betrug knapp über 50 %. Deshalb zählt bei den Personalvertretungswahlen 2019 jede Stimme. Eine Stimme für die ARGE, ist eine Stimme für eine unabhängige Vertretung der ArbeitnehmerInnen und echte Verbesserung frei von Proporz und Postenschacher.

Personalvertretung MA10

Die MA 10, Wiener Kindergärten, gehören zur Hauptgruppe I der Gemeindebediensteten. Für sie tritt bei den Personalvertretungswahlen Peter Schwarzinger an. Gemeinsam mit den weiteren Mitgliedern der ARGE möchte er für seine Kolleginnen und Kollegen neue berufliche Perspektiven schaffen, die Anzahl der Kinder pro Gruppe auf ein europawürdiges Niveau senken und Verwaltungsabläufe reduzieren.

Weitere Punkte, die Peter Schwarzinger und die ARGE für die MA 10 umsetzen wollen, finden Sie auf www.arbeitsgemeinschaft.at

Fazit der ARGE: Die einzig wirksame Waffe gegen Einschüchterungen, Drohungen und Unrecht am Arbeitsplatz ist die ARGE. Sie muss sich keiner politischen Partei unterwerfen und SIE müssen das auch nicht.

Die ARGE bleibt hartnäckig, wenn andere Gruppierungen aufgrund des Willens der Partei, den Arbeitgeber vertreten. In der Vergangenheit hat die ARGE das schon vielfach unter Beweis gestellt: Auszahlung von Zulagen, Rücknahme von Kündigungen, Anerkennung von Berufskrankheiten. Selbst bei der Bekämpfung des Entzugs der Leistungszulage bei längerem Krankenstand war die ARGE erfolgreich.

Sie haben eine Perosnalvertretung, die wirklich für Sie da ist. Dafür müssen Sie nur ARGE ankreuzen!