1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Schönheit
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Schönheit

Laserbehandlung in der ästhetischen Schönheitsmedizin

Die Privatklinik Wien Währing zählt zu den führenden Adressen für Laser-Anwendungen in der kosmetischen Chirurgie. Hier arbeiten die derzeit einzigen österreichischen Absolventen der Ernst-Moritz-Arndt Universität für das EU-weit einzige universitäre Fortbildungsstudium für ästhetische Lasertherapie, D.A.L.M. Dementsprechend groß ist die Bandbreite der für eine Laserbehandlung eingesetzten Geräte, sodass auf jedes Problem individuell-optimal eingegangen werden kann.

Zur Regenerierung und Verjüngung sonnengeschädigter Haut setzt man hier die neueste Version des Lumenis FX Fractional Lasers ein, der durch ein spezielles Steuerungsprogramm ein „Fein-Tuning“ erlaubt. 

Bei dieser sanften Methode können daher auch heikle Stellen wie Hals und Decolleté erfolgreich behandelt werden. Fältchen, vergrößerte Poren und Altersflecken an Gesicht, Hals, Decolleté und Händen verschwinden. Das Ergebnis, eine um mehrere Jahre jüngere Haut, ist bereits nach rund 5 Tagen zu sehen.

Um ein anhaltendes, erheblich jugendlicheres Aussehen zu erzielen setzt die Privatklinik Wien Währing wiederum die Laserbehandlung der C02-Ultrapulse-Laser bestens geeignet.  Dieses „skalpellfreie Lifting“ regt die behandelte Haut zur Neubildung bzw. Erneuerung der behandelten Schichten an. Zusätzlich bewirkt der C02-UltraPulse-Laser den so genannten Shrinking-Effekt:  die Haut wird bei der Laserbehandlung erwärmt, wodurch es zur Neustrukturierung des Collagengewebes und zur dauerhaften Straffung des gesamten Behandlungsbereiches kommt. Der Effekt dieser Laserbehandlung ist ein anhaltendes, erheblich jugendlicheres Aussehen und bereits nach rund 2 Wochen ist die behandelte Fläche in den meisten Fällen wieder verheilt.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle